Sie können Secure Shell (SSH) zur Fehlerbehebung auf einem vRealize Operations Manager-Knoten aktivieren. Um zum Beispiel die Fehlerbehebung auf einem Server durchzuführen, ist unter Umständen der Konsolenzugriff auf den Server erforderlich. Dieser erfolgt über SSH. Deaktivieren Sie SSH auf einem vRealize Operations Manager-Knoten für den normalen Betrieb.

Prozedur

  1. Greifen Sie auf die Konsole des vRealize Operations Manager-Knotens über vCenter zu.
  2. Drücken Sie Alt + F1, um die Anmeldeaufforderung aufzurufen, und melden Sie sich an.
  3. Führen Sie den Befehl #chkconfig aus.
  4. Wenn der sshd-Dienst deaktiviert ist, führen Sie den Befehl #chkconfig sshd on aus.
  5. Führen Sie den #service sshd start-Befehl aus, um den sshd-Dienst zu starten.
  6. Führen Sie den #service sshd stop-Befehl aus, um den sshd-Dienst anzuhalten.