Sie können Benutzern bestimmte Rollen zum Ausführen von Aktionen und zum Anzeigen von Funktionen und Ressourcen in vRealize Operations Manager zuweisen. Mit rollenbasiertem Zugriff können Benutzer ausschließlich die Aktionen ausführen, die ihren Berechtigungen entsprechen.

Zugriff auf die Verwaltung von Benutzerrollen

Sie können Benutzerrollen verwalten, indem Sie Verwaltung > Zugriffssteuerung auswählen und auf die Registerkarte Rollen klicken.

Sie können Details zu einer Rolle anzeigen und bearbeiten, indem Sie eine Rolle im Übersichtsraster auswählen und auf das Symbol Bearbeiten in der Rollen-Symbolleiste klicken.

Tabelle 1. Zugriffsteuerung für das Rollenzusammenfassungsraster

Option

Beschreibung

Rollen-Symbolleiste

Verwenden Sie die Symbolleistensymbole für die Verwaltung von Rollen.

  • Symbol Hinzufügen. Fügt eine Benutzerrolle hinzu und gibt den Namen und die Beschreibung für die Rolle im Dialogfeld „Rolle erstellen“ an.

  • Symbol Bearbeiten. Bearbeitet die ausgewählte Benutzerrolle und ändert die Details für die Rolle im Dialogfeld „Rolle bearbeiten“.

  • Symbol Klonen. Klont die ausgewählte Benutzerrolle.

  • Symbol Löschen. Löscht eine Benutzerrolle.

Rollenname

Der Name der Rolle für eine bestimmte Benutzerebene, wie beispielsweise „Benutzer“ für Basisbenutzer oder „Administrator“ für Benutzer mit Administratorberechtigungen.

Rollenbeschreibung

Beschreibung der Rolle mit Angabe ihres Verwendungszwecks.

Sie können Details zu den Benutzerkonten und Benutzergruppen, die einer ausgewählten Rolle zugewiesen sind, im Detailbereich anzeigen.

Tabelle 2. Zugriffsteuerung für die Rollendetailbereiche

Option

Beschreibung

Benutzerkonten

Die Benutzer, die der ausgewählten Rolle zugewiesen sind. Die Informationen in diesem Bereich basieren auf den Daten, die Sie beim Erstellen des Benutzers eingegeben haben oder die zusammen mit dem Benutzer importiert wurden.

  • Vorname. Der Vorname jedes Benutzers, dem diese Rolle zugewiesen ist.

  • Nachname. Der Nachname jedes Benutzers, dem diese Rolle zugewiesen ist.

  • Name des Benutzers (ohne Leerzeichen), der sich bei vRealize Operations Manager anmeldet.

  • E-Mail. Die E-Mail-Adresse jedes Benutzers, dem diese Rolle zugewiesen ist.

Benutzergruppen

Die Benutzergruppen, die der ausgewählten Rolle zugewiesen sind.

  • Gruppenname: Der Name jeder Gruppe, der die ausgewählte Rolle zugeordnet ist.

  • Mitglieder: Die Anzahl der Mitglieder in jeder Gruppe.

Berechtigungen

Zeigt die Berechtigungen, die der Rolle zugewiesen sind, in drei Kategorien an: Verwaltung, Inhalt und Umgebung. Erweitern Sie die Struktur jeder Kategorie, um alle zugewiesenen Berechtigungen anzuzeigen.

Sie können die Berechtigungen, die der Rolle zugewiesen sind, durch Klicken auf das Symbol Bearbeiten bearbeiten.

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Alle erweitern, um die Strukturen aller drei Kategorien zu erweitern, und aktivieren Sie die Kontrollkästchen, um Berechtigungen für die ausgewählte Rolle anzuwenden.

  • Um der ausgewählten Rolle alle verfügbaren Berechtigungen zuzuweisen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Administratorzugriff – alle Berechtigungen.

Die Aktionen Nicht verwendete Snapshots für Datenspeicher-Express löschen und Nicht verwendete Snapshots für VM-Express löschen werden angezeigt, können aber in der Benutzeroberfläche nur von einer Warnung ausgeführt werden, deren erste Empfehlung mit dieser Aktion verbunden ist. Zum Ausführen dieser Aktionen können Sie die REST API verwenden.

Die Aktionen Arbeitsspeicher für „Ausschalten der VM erlaubt“ festlegen, CPU-Anzahl für „Ausschalten der VM erlaubt“ festlegen und CPU-Anzahl und Arbeitsspeicher für „Ausschalten der VM erlaubt“ festlegen sind ebenfalls nur in den Warnungsempfehlungen sichtbar und dienen der Automatisierung der Aktionen, für die Ausschalten zulässig auf „true“ festgelegt ist.