Jeder Typ der Clusteraktualisierung erfordert eine spezifische PAK-Datei. Vergewissern Sie sich, dass Sie die korrekte Datei verwenden.

Korrekte PAK-Dateien herunterladen

Um Ihre vRealize Operations Manager-Umgebung zu aktualisieren, müssen Sie die richtige PAK-Datei für die Cluster herunterladen, die aktualisiert werden sollen. Beachten Sie, dass nur die Virtual Appliance-Cluster eine PAK-Datei für die Aktualisierung des Betriebssystems verwenden. Hostnameneinträge im Verzeichnis /etc/hosts jedes Knotens werden möglicherweise zurückgesetzt, wenn die PAK-Datei zur Aktualisierung des Betriebssystems für ein Update von vRealize Operations 6.0.x auf Version 6.1 angewendet wird. Sie können die Hostdatei nach Abschluss des Software-Updates manuell aktualisieren.

Tabelle 1. Spezifische PAK-Dateien für unterschiedliche Clustertypen

Clustertyp

Aktualisierung des Betriebssystems

Produktaktualisierung

Virtual Appliance-Cluster.

Verwenden Sie die PAK-Dateien für die Aktualisierung des Betriebssystems und des Produkts.

vRealize_Operations_Manager-VA-OS-xxx.pak

vRealize_Operations_Manager-VA-xxx.pak

Eigenständige RHEL-Cluster.

vRealize_Operations_Manager-RHEL-xxx.pak