Bei der Konfiguration des Arbeitsbereichs zum Verwalten von Lösungen für die vSphere-Lösung wird eine Reihe von Fragen gestellt, deren Beantwortung Ihnen bei der Definition der Standardrichtlinieneinstellungen hilft, die dem vCenter Adapter zugeordnet sind. Sie können eine Richtlinie für eine Management Pack-Lösung erstellen, die Sie zu vRealize Operations Manager hinzufügen.

Funktionsweise der Option „Überwachungsziele definieren“ in vRealize Operations Manager

Der Arbeitsbereich zum Verwalten von Lösungen enthält eine Option zum Definieren von Überwachungszielen für die Lösung. Die vorgenommene Auswahl bestimmt die Standardrichtlinieneinstellungen, die vRealize Operations Manager nutzt, um die mit der Lösung verknüpften Objekte zu analysieren und zu überwachen.

Angenommen, Sie verfügen über eine Produktionsumgebung, die aus vier separaten Produktionsbereichen besteht, die jeweils bestimmte Objektgruppen enthalten. Um die Objekte in jedem Produktionsbereich zu überwachen, müssen Sie die Standardrichtlinieneinstellungen entsprechend den Überwachungsanforderungen jedes einzelnen Bereichs festlegen. Sie können bestimmen, dass vRealize Operations Manager die Standardeinstellungen basierend auf Ihrer Infrastruktur oder den virtuellen Maschinen festlegt, sich Benachrichtigungen zu einzelnen Objekten oder Objektgruppen senden lassen, usw.

Zugriff auf die Überwachungsziele für eine Lösung

Um die Überwachungsziele für eine Lösung zu definieren und die Standardeinstellungen für die Überwachungsziele in der Standardrichtlinie einzurichten, wählen Sie im linken Fensterbereich Administration aus, klicken Sie auf Lösungen und wählen Sie eine Lösung aus. Klicken Sie auf Konfigurieren und dann auf Überwachungsziele definieren. Wählen Sie im daraufhin angezeigten Dialogfeld „Überwachungsziele definieren“ die Antworten auf die Fragen zu Ihren Objekten und Warnungen, der RAM-Kapazität und den Übereinstimmungseinstellungen gemäß dem vSphere-Hardening-Handbuch aus.

Wenn Sie eine Option auswählen, speichert vRealize Operations Manager Ihre Einstellung. Wenn Sie das Dialogfeld „Überwachungsziele definieren“ zu einem späteren Zeitpunkt anzeigen und ihre Auswahl auf der Benutzeroberfläche nicht beibehalten wurde, ist die Auswahl weiterhin aktiv. Wählen Sie zur nochmaligen Überprüfung die Option nochmals aus, und klicken Sie auf Speichern.

Um die erweiterten Einstellungen der Richtlinie anzupassen, klicken Sie auf Administration und dann auf Richtlinien.

Tabelle 1. Fragen im Dialogfeld „Überwachungsziele definieren“

Option

Beschreibung

Für welche Objekte in Ihrer Umgebung möchten Sie Warnungen erhalten?

Wählen Sie den Typ der Objekte aus, die Warnungen erhalten sollen. Sie können vRealize Operations Manager-Warnungen für alle Infrastrukturobjekte mit Ausnahme von virtuellen Maschinen, nur für virtuelle Maschinen oder für alle Objekte festlegen.

Welchen Warnungstyp möchten Sie aktivieren?

Sie können festlegen, dass vRealize Operations Manager Systemzustands-, Risiko- und Effizienzwarnungen für die Objekte auslöst.

Konfiguration der Arbeitsspeicherkapazität basiert auf?

Richten Sie das RAM-Kapazitätsmodell basierend auf dem Typ der zu überwachenden Umgebung ein. Beispiel: Wenn Sie eine Produktionsumgebung überwachen möchten, wählen Sie das Modell vSphere-Standard aus, um mittlere Einstellungen zur Sicherstellung der Leistung zu verwenden. Verwenden Sie Äußerst aggressiv für Test- und Entwicklungsumgebungen. Verwenden Sie Äußerst konservativ, um den gesamten zugeteilten Arbeitsspeicher für Kapazitätsberechnungen zu verwenden.

Warnungen aus dem vSphere-Hardening-Handbuch aktivieren?

Nutzen Sie das vSphere-Hardening-Handbuch für die laufende und sichere Bewertung und Ausführung der vSphere-Objekte. Wenn Sie diese Warnungen aktivieren, bewertet vRealize Operations Manager Ihre Objekte anhand der Regeln des vSphere-Hardening-Handbuchs.

vSphere 6.0-Objekte werden anhand der vSphere 6.0-Hardening-Regeln bewertet und vSphere 5.5-Objekte werden anhand der vSphere 5.5-Hardening-Regeln bewertet.

Links mit weiteren Informationen

Zum Anzeigen von weiteren Informationen über die Auswahl eines Überwachungsziels klicken Sie auf Weitere Informationen.

Die Hardening-Handbücher für vSphere finden Sie unter http://www.vmware.com/security/hardening-guides.html.