Sie können ein Upgrade der Version 6.3 oder 6.4 eines Endpoint Operations Management-Agenten auf Version 6.5 über die vRealize Operations Manager-Verwaltungsschnittstelle durchführen.

Vorbereitungen

  • Laden Sie die PAK-Datei für Endpoint Operations Management herunter.

  • Bevor Sie die PAK-Datei installieren oder ein Upgrade der vRealize Operations Manager-Instanz durchführen, klonen Sie alle angepassten Inhalte, um sie beizubehalten. Zu den angepassten Inhalten können Warnungsdefinitionen, Symptomdefinitionen, Empfehlungen und Ansichten zählen. Anschließend wählen Sie während des Software-Updates die Optionen Installieren Sie die PAK-Datei, selbst wenn sie bereits installiert ist und Auf Standard zurücksetzen aus.

Prozedur

  1. Melden Sie sich in der vRealize Operations Manager-Verwaltungsschnittstelle Ihres Clusters unter https://IP-address/admin an.
  2. Klicken Sie im linken Bereich auf Software-Update.
  3. Klicken Sie im Hauptbereich auf Software-Update installieren.
  4. Klicken Sie im Dialogfeld Softwareaktualisierung hinzufügen auf Durchsuchen, um die PAK-Datei auszuwählen.
  5. Klicken Sie auf Hochladen und führen Sie die Schritte im Assistenten aus, um Ihre PAK-Datei zu installieren.
  6. Nachdem Schritt 4 der Installation abgeschlossen ist, werden Sie wieder zur Softwareaktualisierungsseite der Endpoint Operations Management-Verwaltungsschnittstelle geführt.
  7. Im Hauptbereich wird eine Meldung angezeigt, dass die Softwareaktualisierung erfolgreich abgeschlossen wurde.

    Wenn einer der Agenten nicht erfolgreich installiert wurde, führen Sie die Upgrade-Schritte erneut aus und vergewissern Sie sich, dass Sie die Option Installieren Sie die PAK-Datei, selbst wenn sie bereits installiert ist auf der Seite „Softwareaktualisierung hinzufügen – Softwareaktualisierung auswählen“ aktiviert haben.

Nächste Maßnahme

Sie können die Protokolldateien über die Seite vRealize Operations Manager-Verwaltungsschnittstelle > Support anzeigen.