Wir empfehlen, dass Sie überprüfen, ob unnötige Benutzerkonten für lokale und Domänen-Benutzerkonten und -Einstellungen vorhanden sind.

Beschränken Sie alle Benutzerkonten, die nicht im Zusammenhang mit der Funktionsweise der Applikation stehen, auf jede, die für Verwaltung, Wartung und Fehlerbehebung erforderlich sind. Beschränken Sie den Remote-Zugriff von Domänen-Benutzerkonten auf das Minimum, das für den Betrieb des Servers erforderlich ist. Diese Konten müssen streng kontrolliert und geprüft werden.