Das Dashboard „Vorgänge im Überblick“ gibt einen Überblick über die verschiedenen Datacenter, für die Sie verantwortlich sind, und unterstützt Sie, bei Warnungen so zu reagieren, dass es keine tieferliegenden Infrastrukturprobleme gibt.

Sie können die Dashboard-Widgets auf mehrere Arten nutzen.

  • Bestandsübersicht: Benutzen Sie dieses Widget, um eine Übersicht für den gesamten Bestand der Umgebung anzuzeigen.

  • Ein Datencenter auswählen: Benutzen Sie dieses Widget, um ein Datencenter auszuwählen und Informationen über dessen Betrieb anzuzeigen. Sie können den Filter benutzen, um auf Grundlage verschiedener Parameter die Liste einzuschränken. Nachdem Sie das Datencenter identifiziert haben, das Sie sehen wollen, wählen Sie dieses aus. Auf dem Dashboard erscheinen automatisch die relevanten Daten.

  • Betriebszeit aller Cluster: Benutzen Sie dieses Widget, um den Zustand aller Cluster im ausgewählten Datencenter zu ermitteln. Der Metrikwert wird auf Grundlage der Betriebszeit jedes ESXi-Hosts berechnet. Dabei zählt ein Host als HA Host. Wenn der angezeigte Wert kleiner als 100 % ist, dann bedeutet das, das mindestens zwei Hosts im Cluster im fraglichen Zeitraum nicht in Betrieb waren.

  • Ausmaß der Warnungen: Benutzen Sie dieses Widget, um den Trend bei den Warnungen nach ihrer Priorität aufzuschlüsseln.

  • Top-N: Sie können auch eine Liste der 15 VMs anzeigen, die während der letzten 24 Stunden den höchsten Durchschnittswert an CPU-Konflikten, die höchste Arbeitsspeichernutzung und die höchste Festplattenlatenz hatten. Um spezifische Daten zu erhalten, können Sie manuell die Zeit für das Auftreten des Problems festlegen. Zum Festlegen der Zeit klicken Sie in der Titelleiste des Widgets auf das Symbol Widget bearbeiten und bearbeiten im Dropdown-Menü die Länge des Zeitraums.