Ereignisse sind Änderungen an vRealize Operations Manager-Metriken, die Änderungen widerspiegeln, die aufgrund von Benutzeraktionen, Systemaktionen, ausgelösten Symptomen oder generierten Warnungen für ein Objekt auf verwalteten Objekten aufgetreten sind. Sie verwenden die Registerkarte Ereignisse, um das Auftreten von Ereignissen mit den generierten Warnungen zu vergleichen und zu ermitteln, ob eine Änderung Ihres verwalteten Objekts ursächlich zur Warnung oder zu anderen Problemen mit dem Objekt beigetragen hat.

Ereignisse können bei jedem Objekt auftreten, nicht nur an dem aufgelisteten.

Die folgenden vCenter Server-Aktivitäten sind einige der Aktivitäten, die vRealize Operations Manager-Ereignisse generieren:

  • Ein- bzw. Ausschalten einer virtuellen Maschine

  • Erstellen einer virtuellen Maschine

  • Installieren von VMware Tools auf dem Gastbetriebssystem einer virtuellen Maschine

  • Hinzufügen eines neu konfigurierten ESX/ESXi-Systems zu einem vCenter Server-System

Abhängig von den Warnungsdefinitionen generieren diese Ereignisse möglicherweise Warnungen.

Wenn Sie dieselben virtuellen Maschinen mit anderen Anwendungen überwachen, die Informationen für vRealize Operations Manager bereitstellen, und die Adapter für diese Anwendungen sind so konfiguriert, dass sie Änderungsereignisse bereitstellen, enthält die Registerkarte Ereignisse bestimmte Änderungsereignisse, die bei den überwachten Objekten auftreten. Diese Änderungsereignisse bieten möglicherweise einen tieferen Einblick in die Ursache von Problemen, die Sie untersuchen.