Ereignisse sind Änderungen an Objekten in Ihrer Umgebung. Diese bestehen aus Änderungen an Metriken, Eigenschaften oder Informationen zu dem Objekt. Das Untersuchen der Ereignisse für die problematische virtuelle Maschine im Kontext der Analyse-Badges und Warnungen bietet unter Umständen Hinweise auf die Hauptursache eines Problems.

Vorbereitungen

Untersuchen Sie ausgelöste Symptome, Warnungen und Ereignisse über einen bestimmten Zeitraum hinweg. Siehe Vergleichen von Symptomen auf einer Zeitachse bei der Behebung eines Problems mit einer virtuellen Maschine

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Als Administrator einer virtuellen Infrastruktur, der ein gemeldetes Leistungsproblem bei einer virtuellen Maschine untersucht, haben Sie Symptome auf der Zeitachse verglichen und ein interessantes Verhalten auf dem Gastdateisystem beobachtet, das Sie im Kontext anderer Badge-Metriken überprüfen möchten, um die Hauptursache des Problems herauszufinden.

Die folgende Methode der Bewertung von Problemen unter Verwendung der Registerkarte Ereignisse dient als Beispiel zur Verwendung von vRealize Operations Manager und ist nicht als definitiv zu betrachten. Ihre Fehlerbehebungskompetenz und Ihre Kenntnis der Besonderheiten Ihrer Umgebung tragen zur Ermittlung der für Sie geeignetsten Methode bei.

Prozedur

  1. Geben Sie den Namen der virtuellen Maschine in das Textfeld Suchen ein, das sich auf der Haupttitelleiste befindet.

    In diesem Beispiel lautet der Name der virtuellen Maschine „sales-10-dk“.

  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Fehlerbehebung und dann auf die Registerkarte Ereignisse.
  3. Klicken Sie in der Ereignis-Symbolleiste auf Datumssteuerelement und wählen Sie eine Zeit aus, die zu oder vor dem Zeitpunkt liegt, an dem die Symptome ausgelöst wurden.
  4. Klicken Sie auf Ereignistyp auswählen und wählen Sie alle Ereignistypen aus.

    Prüfen Sie, ob Änderungen mit anderen Ereignissen korrespondieren.

  5. Klicken Sie auf Übergeordnete Ereignisse anzeigen und klicken Sie dann durch die Badges auf der Symbolleiste, um die Ereignisse zu überprüfen.

    Prüfen Sie, ob eines der Ereignisse, die im Datenraster unter dem Diagramm aufgelistet sind, mit Problemen mit dem Host korrespondiert, die zu dem gemeldeten Problem beitragen.

  6. Klicken Sie auf Untergeordnete Ereignisse anzeigen und klicken Sie dann durch die Badges auf der Symbolleiste, um die Ereignisse zu überprüfen.

    Prüfen Sie, ob eines der Ereignisse Probleme mit dem Datenspeicher zeigt.

Ergebnisse

Ihre Tests zeigen keine besondere Korrelation zwischen der Arbeitslast oder den Anomalien und den Zeitpunkten, zu denen das Symptom (freier Speicherplatz auf dem Gastdateisystem erschöpft) ausgelöst wurde.