Zur Überwachung aller Warnungen im Zusammenhang mit der Objektgruppe der Buchhaltungsabteilung erstellen Sie ein Dashboard, das die Warnungsliste und andere Widgets enthält. Das Dashboard stellt die Warnungsdaten für alle verwandten Objekte an zentraler Stelle bereit.

Vorbereitungen

Erstellen Sie eine Objektgruppe für die virtuellen Maschinen der Buchhaltungsabteilung und verwandte Objekte. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Erstellen einer benutzerdefinierten Buchhaltungsabteilungsgruppe.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Die Erstellung eines Dashboards zur Überwachung der virtuellen Maschinen und verwandten Hosts der Buchhaltung ist ein optionaler Vorgang, der Ihnen jedoch genauen Einblick in Warnungen und Objekte der Buchhaltungsobjektgruppe gewährt.

Prozedur

  1. Klicken Sie im linken Fensterbereich von vRealize Operations Manager auf das Symbol Inhalt und dann auf Dashboards.
  2. Klicken Sie auf Hinzufügen.
  3. Geben Sie im Definitionsbereich für die Dashboard-Konfiguration einen Registerkartennamen wie etwa VMs und Hosts Buchhaltung ein und konfigurieren Sie die Layoutoptionen.
  4. Klicken Sie auf Widget-Liste und ziehen Sie die folgenden Widgets in den Arbeitsbereich.
    • Warnungsliste

    • Effizienz

    • Systemzustand

    • Risiko

    • Wichtige Warnungen

    • Warnungsdatenträger

    Die leeren Widgets werden in den Arbeitsbereich aufgenommen. Um deren Anzeigereihenfolge zu ändern, können Sie die Widgets an eine andere Position im Arbeitsbereich ziehen.

  5. Klicken Sie in der Widget-Titelleiste der Warnungsliste auf Widget bearbeiten und konfigurieren Sie die Einstellungen.
    1. Ändern Sie im Textfeld Titel den Titel in Warnungsliste für die Buchhaltungsabteilung.
    2. Wählen Sie Ein für die Option Inhalt aktualisieren aus.
    3. Geben Sie Buchhaltung in das Textfeld Suchen ein und klicken Sie auf Suchen.

      Der Wert für Buchhaltung entspricht dem Namen der Objektgruppe für die virtuellen Maschinen und verwandten Hosts der Buchhaltungsabteilung.

    4. Wählen Sie in der gefilterten Ressourcenliste die Gruppe VMs und Hosts Buchhaltung aus.

      Die Gruppe „VMs und Hosts Buchhaltung“ ist im Textfeld „Ausgewählte Ressource“ identifiziert.

    5. Klicken Sie auf OK.

    Die „Acct Dept Alert List“ ist jetzt so konfiguriert, dass Warnungen für die Gruppenobjekte von „VMs und Hosts Buchhaltung“ angezeigt werden.

  6. Klicken Sie auf Widget-Interaktionen und konfigurieren Sie die folgenden Interaktionen.
    1. Lassen Sie die ausgewählten Ressourcen für „Acct Dept Alert List“ leer.
    2. Wählen Sie für „Wichtige Warnungen“, „Systemzustand“, „Risiko“, „Effizienz“ und „Warnungsdatenträger“ den Eintrag Acct Dept Alert List im Dropdown-Menü Ausgewählte Ressourcen aus.
    3. Klicken Sie auf Apply Interactions (Interaktionen anwenden).

    Mit derart konfigurierter Widget-Interaktion ist die unter „Acct Dept Alert List“ ausgewählte Warnung die Quelle für die Daten in den anderen Widgets. Bei Auswahl einer Warnung in der Warnungsliste zeigen die Widgets „Systemzustand“, „Risiko“ und „Effizienz“ Warnungen für das Objekt an, das Widget „Wichtige Probleme“ zeigt Probleme mit Auswirkungen auf den Objektstatus an, und das Widget „Warnungsdatenträger“ zeigt ein Warnungstrend-Diagramm an.

  7. Klicken Sie auf Speichern.

Ergebnisse

Sie haben ein Dashboard erstellt, das die Warnungen im Zusammenhang mit den virtuellen Maschinen und Hosts für die Buchhaltung anzeigt, einschließlich der von Ihnen erstellten Risikowarnung.