Sie fügen ein Standard-E-Mail-Plug-In hinzu, damit Sie SMTP (Simple Mail Transfer Protocol) für die Übermittlung von vRealize Operations Manager-Warnbenachrichtigungen per E-Mail an Administratoren der virtuellen Infrastruktur verwenden können.

Vorbereitungen

Sie müssen über ein E-Mail-Benutzerkonto verfügen, das als Verbindungskonto für Warnbenachrichtigungen verwendet wird. Sofern eine Authentifizierung erforderlich sein soll, müssen Sie außerdem das Kennwort für dieses Konto kennen.

Prozedur

  1. Klicken Sie im linken Fensterbereich von vRealize Operations Manager auf das Symbol Verwaltung.
  2. Klicken Sie auf Ausgehende Einstellungen und dann auf das Pluszeichen, um ein Plug-In hinzuzufügen.
  3. Wählen Sie im Dropdown-Menü Plugin-Typ die Option Standard-E-Mail-Plugin aus.

    Daraufhin wird das Dialogfeld erweitert und zeigt die SMTP-Einstellungen an.

  4. Geben Sie im Feld Instanzname einen Namen ein.

    Dieser Name identifiziert die Instanz, wenn Sie sie später auswählen, um Benachrichtigungsregeln zu konfigurieren.

  5. Konfigurieren Sie die für Ihre Umgebung geeigneten SMTP-Optionen.

    Option

    Beschreibung

    Sichere Verbindung verwenden

    Ermöglicht eine sichere Verschlüsselung der Kommunikation mittels SSL/TLS. Bei Auswahl dieser Option muss eine Methode im Dropdown-Menü Sicherer Verbindungstyp ausgewählt werden.

    Erfordert Authentifizierung

    Aktiviert die Authentifizierung für das E-Mail-Benutzerkonto, das Sie zum Konfigurieren dieser SMTP-Instanz verwenden. Bei Auswahl dieser Option muss ein Kennwort für das Benutzerkonto angegeben werden.

    SMTP-Host

    URL oder IP-Adresse des E-Mail-Hostservers.

    SMTP-Port

    Von SMTP für die Verbindung zum Server verwendeter Standard-Port.

    Sicherer Verbindungstyp

    Wählen Sie im Dropdown-Menü „SSL“ oder „TLS“ als die in Ihrer Umgebung zu verwendende Kommunikationsverschlüsselungsmethode aus. Es muss ein Verbindungstyp ausgewählt werden, wenn „Sichere Verbindung verwenden“ ausgewählt wurde.

    Benutzername

    E-Mail-Benutzerkonto, das für die Verbindung zum E-Mail-Server verwendet wird.

    Kennwort

    Kennwort für das Benutzerkonto der Verbindung. Bei Auswahl von „Erfordert Authentifizierung“ ist die Angabe eines Kennworts erforderlich.

    E-Mail-Adresse des Absenders

    Die in der Benachrichtigung angezeigte E-Mail-Adresse.

    Absendername

    Der für die E-Mail-Adresse des Absenders angezeigte Name.

  6. Klicken Sie auf Speichern.
  7. Um den Dienst für ausgehende Warnungen für dieses Plug-In zu starten, wählen Sie die Instanz aus der Liste aus und klicken Sie in der Symbolleiste auf Aktivieren.

Ergebnisse

Diese Instanz des Standard-E-Mail-Plugins für ausgehende SMTP-Warnungen ist konfiguriert und wird ausgeführt.

Nächste Maßnahme

Erstellen Sie Benachrichtigungsregeln, für die das Standard-E-Mail-Plug-In verwendet wird, um eine Nachricht an Ihre Benutzer über Warnungen zu senden, die für sie von Bedeutung sind. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Benutzerszenario: Erstellen einer vRealize Operations Manager-E-Mail-Warnbenachrichtigung.