Sie sind Techniker für den Netzwerkbetrieb und haben Nachforschungen zur Warnung bezüglich des knappen Speicherplatzes im Datenspeicher angestellt. Dabei haben Sie festgestellt, dass das Problem mithilfe der vorhandenen Empfehlungen gelöst werden kann, und zwar speziell mithilfe der Empfehlung zur Löschung ungenutzter Snapshots. Die Snapshots werden in vRealize Operations Manager gelöscht.

Vorbereitungen

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Wenn Sie im vCenter-Adapter keine Aktionen aktiviert haben, können Sie die Snapshots auf Ihrer vCenter Server-Instanz manuell löschen.

Prozedur

  1. Klicken Sie im linken Fensterbereich von vRealize Operations Manager auf das Symbol Warnungen.
  2. Klicken Sie auf den Link des Warnungsnamens.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Übersicht (Summary).
  4. Klicken Sie auf den Pfeil Andere Empfehlungen, um die Liste zu erweitern.

    Die weiteren Empfehlungen sind das Verschieben einiger virtueller Maschinen mithilfe von Storage vMotion in einen anderen Datenspeicher und das Löschen ungenutzter Snapshots virtueller Maschinen. Für die letzte Empfehlung steht eine Aktionsschaltfläche zur Verfügung.

  5. Klicken Sie auf Nicht verwendete Snapshots für Datenspeicher löschen.
  6. Geben Sie im Kontrollkästchen Tage alt das Alter an, das ein Snapshot aufweisen muss, um für die Löschung abgerufen zu werden, und klicken Sie auf OK.

    Wenn Sie beispielsweise 30 eingeben oder auswählen, werden alle Snapshots abgerufen, die 30 Tage oder älter sind.

  7. Prüfen Sie im Dialogfeld Nicht verwendete Snapshots für Datenspeicher löschen den Snapshot-Speicher, das Snapshot-Erstellungsdatum und den VM-Namen, um zu entscheiden, welche Snapshots gelöscht werden sollen. Aktivierten Sie anschließend für jeden Löschungskandidaten das Kontrollkästchen.
  8. Klicken Sie auf OK.

    Ein Dialogfeld mit einem Link zu den kürzlich bearbeiteten Aufgaben wird geöffnet.

  9. Um zu prüfen, ob die Aufgabe korrekt ausgeführt wurde, klicken Sie auf Kürzlich bearbeitete Aufgaben.

    Die Seite der kürzlich bearbeiteten Aufgaben wird angezeigt. Die Aktion zum Löschen ungenutzter Snapshots besteht aus zwei Aufgaben: einerseits das Abrufen der zur Löschung vorgesehenen Snapshots und andererseits das Löschen selbst.

  10. Wählen Sie zwischen diesen beiden Aufgaben jene mit der neueren Fertigstellungsuhrzeit aus.

    Das ist die Löschaufgabe. Der Status sollte Abgeschlossen lauten.

Ergebnisse

In diesem Beispiel haben Sie eine Aktion im Datenspeicher in vCenter Server ausgeführt. Auch die anderen Empfehlungen könnten nützlich sein.

Nächste Maßnahme

  • Überprüfen Sie, ob sich das Problem mithilfe der Empfehlungen lösen lässt. Warten Sie nach der durchgeführten Aktion ein paar Erfassungszyklen ab und überzeugen Sie sich, dass die Warnung abgebrochen wird. Warnungen werden abgebrochen, wenn die Bedingungen für deren Auslösung nicht mehr wahr sind.

  • Setzen Sie die übrigen Empfehlungen um. Die übrigen Empfehlungen für diese Warnung erfordern den Einsatz anderer Anwendungen. Sie können nicht direkt in vRealize Operations Manager umgesetzt werden.

  • Verwenden Sie andere Optionen, um die Ursache eines Problems zu erforschen. Unter Benutzerszenario: Untersuchen der Hauptursache eines Problems unter Verwendung der Optionen auf der Registerkarte „Fehlerbehebung“ finden Sie ein anderes Beispiel für die Untersuchung der Ursache eines Problems.