Sie können das Widget „Eigenschaftsliste“ zur Anzeige der Eigenschaften von Objekten und den zugehörigen Werten verwenden.

Funktionsweise der Konfigurationsoptionen für das Widget „Eigenschaftenliste“

Um die Eigenschaften von Objekten im Widget „Eigenschaftsliste“ zu beobachten, können Sie Objekteigenschaftsmetriken auswählen, wenn Sie das Widget selbst konfigurieren (der Modus „Selbstanbieter“ muss aktiviert sein). Alternativ können Sie auch Objekte oder Objekteigenschaftsmetriken von einem anderen Widget (der Modus „Selbstanbieter“ muss deaktiviert sein) auswählen. Sie können auch einen Standardsatz oder einen benutzerdefinierten Satz an Eigenschaften anzeigen, indem Sie eine vorkonfigurierte XML-Datei in der Dropdown-Liste „Metrikkonfiguration“ des Fensters „Widget-Konfiguration“ auswählen.

Das Widget „Eigenschaftenliste“ wird bearbeitet, nachdem es zu einem Dashboard hinzugefügt wurde. Sie können ein Widget konfigurieren, um Daten aus einem anderen Widget zu empfangen, indem Sie den Modus „Selbstanbieter“ auf Aus festlegen. Wenn sich das Widget nicht im Modus „Selbstanbieter“ befindet, zeigt es einen Satz an vordefinierten Eigenschaften und deren Werte für das Objekt an, das Sie im Quell-Widget auswählen. Beispiel: Sie können einen Host in einem Widget „Topologie“ auswählen und dessen Eigenschaften im Widget „Eigenschaftsliste“ anzeigen. Um das Widget „Eigenschaftsliste“ als Empfänger-Widget zu konfigurieren, das sich im selben Dashboard befindet, verwenden Sie das Menü Widget-Interaktionen, wenn Sie ein Dashboard bearbeiten. Um ein Empfänger-Widget zu konfigurieren, das sich in einem anderen Dashboard befindet, verwenden Sie das Menü Dashboard-Navigation, wenn Sie ein Quell-Dashboard bearbeiten.

Wo Sie das Widget „Eigenschaftenliste“ und Konfigurationsoptionen finden

Das Widget kann auf all Ihren benutzerdefinierten Dashboards enthalten sein. Klicken Sie im linken Fensterbereich auf Home, um Ihre konfigurierten Dashboards anzuzeigen.

Für die Anpassung der Daten, die im Dashboard-Widget erscheinen, klicken Sie auf Inhalt > Dashboards. Klicken Sie auf der Dashboard-Symbolleiste auf das Symbol Hinzufügen, um ein Dashboard hinzuzufügen, oder auf das Symbol Bearbeiten, um das ausgewählte Dashboard zu bearbeiten. Klicken Sie links im Dashboard-Arbeitsbereich auf Widget-Liste und ziehen Sie ein Widget in den rechten Fensterbereich des Dashboards. Klicken Sie auf der Titelleiste des ausgewählten Widgets auf das Symbol Bearbeiten, um zu den Konfigurationsoptionen zu gelangen.

Funktionsweise der Konfigurationsoptionen für das Widget „Eigenschaftenliste“

Das Widget „Eigenschaftsliste“ beinhaltet Datenrasteroptionen.

Option

Beschreibung

Objektname

Name des Objekts, dessen Eigenschaften Sie beobachten. Sie können die Eigenschaften nach Objektname sortieren. Klicken Sie auf den Objektnamen, um die Seite „Objektdetails“ zu öffnen.

Eigenschaftsname

Der Name der Eigenschaft. Sie können die Eigenschaften nach Eigenschaftsname sortieren.

Wert

Wert der Eigenschaft. Sie können die Eigenschaften nach Wert sortieren.

Das Widget „Eigenschaftenliste“ enthält Konfigurationsoptionen.

Option

Beschreibung

Titel

Geben Sie einen benutzerdefinierten Titel ein, der dieses Widget von anderen, auf derselben Widget-Vorlage basierenden Instanzen unterscheidet.

Inhalt aktualisieren

Aktivieren oder deaktivieren Sie die automatische Aktualisierung der Daten in diesem Widget.

Bei Deaktivierung wird das Widget nur aktualisiert, wenn das Dashboard geöffnet wird oder Sie auf die Schaltfläche Aktualisieren auf dem Widget im Dashboard klicken.

Intervall aktualisieren

Geben Sie beim Aktivieren der Option „Inhalt aktualisieren“ an, wie oft die Daten in diesem Widget aktualisiert werden sollen. .

Selbstanbieter

Zeigt an, ob die Objekte, für die im Widget Daten angezeigt werden, im Widget definiert sind oder von einem anderen Widget bereitgestellt werden.

  • Ein. Sie definieren die Objekte, für die Daten im Widget angezeigt werden.

  • Aus. Sie konfigurieren mithilfe der Dashboard-Widget-Interaktionsoptionen andere Widgets, die die Objekte an das Widget übermitteln.

Metrikkonfiguration

Gibt eine Liste mit anzuzeigenden Attributen an, wenn die Informationen auf der Interaktion mit einem anderen Widget basieren.

Informationen zum Hinzufügen einer Ressourceninteraktions-XML-Datei über das CLI-Verzeichnis finden Sie im AbschnittHinzufügen einer Ressourceninteraktions-XML-Datei. Informationen zum Hinzufügen einer Ressourceninteraktions-XML-Datei über die Benutzeroberfläche finden Sie im AbschnittVerwalten der Metrikkonfiguration.

Die neu erstellte XML-Datei wird im Dropdown-Menü Metrikkonfiguration des Widgets angezeigt.

Objekte

  • Objektstruktur

    Zum Filtern von Objekten im Datenraster für die Objektliste. Beispiel: Sie können Objekttypen erweitern und Virtuelle Maschine auswählen, um im Datenraster für die Objektliste nur VMs aus Ihrer Bestandsliste anzuzeigen.

  • Objektliste

    Liste von Objekten in Ihrer Umgebung, die Sie nach Spalten absuchen oder sortieren können, damit Sie das Objekt finden, auf dem die Daten basieren, welche im Widget angezeigt werden.

    Wenn Sie ein Objekt in der Liste auswählen, wird das Objekt zum ausgewählten Objekt für das Widget.

Eigenschaftenstruktur

Doppelklicken Sie auf eine Eigenschaft des in der Liste „Objekt“ ausgewählten Objekts, um sie im Widget zu beobachten.

Ausgewähltes Objekt

Objekt, das die Grundlage der Widget-Daten darstellt.