Der vRealize Operations Manager erfasst CPU-Nutzungs-, Festplatten-, Arbeitsspeicher-, Netzwerk- und Übersichts-Metriken für Objekte in der vSphere World.

Kapazitätsmetriken können für vSphere World-Objekte berechnet werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Kapazitäts- und projektbasierte Metriken.

Metriken zur CPU-Nutzung

CPU-Nutzungs-Metriken liefern Informationen zur CPU-Nutzung.

Tabelle 1. Metriken zur CPU-Nutzung

Metrikschlüssel

Metrik-Name

Beschreibung

cpu | capacity_usagepct_average

Kapazitätsnutzung

CPU-Auslastung als Prozentwert während des Intervalls.

cpu | capacity_contentionPct

CPU-Konflikt

Die Zeit in Prozent, in der die virtuelle Maschine nicht ausgeführt werden kann, weil sie um den Zugriff auf die physische(n) CPU(s) konkurriert

cpu | demandPct

Bedarf (%)

Verhältnis von CPU-Ressourcenreservierungen zu CPU-Bedarf (in Prozent).

cpu | demandmhz

Bedarf (MHz)

Die Menge an CPU-Ressourcen, die eine virtuelle Maschine verwenden würde, wenn es weder ein Wetteifern um die CPU noch einen CPU-Grenzwert gäbe.

cpu | demand_average

Bedarf

Der CPU-Bedarf in MHz.

cpu | iowait

E/A-Wartezustand

E/A-Wartezustand (ms).

cpu | numpackages

Anzahl der CPU-Sockets

Die Anzahl der CPU-Sockets.

cpu | capacity_contention

Allgemeiner CPU-Konflikt

Der allgemeine CPU-Konflikt in Millisekunden.

cpu | capacity_provisioned

Bereitgestellte Kapazität (MHz)

Kapazität der physischen CPU-Kerne in MHz

cpu | corecount_provisioned

Bereitgestellte vCPU(s)

Die Anzahl der bereitgestellten CPU-Kerne.

cpu | reservedCapacity_average

Reservierte Kapazität (MHz)

Die von den virtuellen Maschinen reservierte CPU-Gesamtkapazität.

cpu | usagemhz_average

Nutzung (MHz)

CPU-Auslastung, gemessen in Megahertz, während des Intervalls.

  • VM – Menge der aktiv genutzten virtuellen CPU. Diese Betrachtung der CPU-Auslastung gilt für den Host, nicht für das Gastbetriebssystem.

  • Host – Die Summe der aktiv genutzten CPU aller eingeschalteten virtuellen Maschinen auf einem Host. Der höchste mögliche Wert ist die Frequenz der zwei Prozessoren multipliziert mit der Anzahl an Prozessoren. Wenn beispielsweise ein Host mit vier 2-GHz-CPUs eine virtuelle Maschine mit 4000 MHz ausführt, verwendet der Host zwei CPUs vollständig: 400 / (4 2000) = 0,50

cpu | wait

Warten

Gesamte im Wartezustand verbrachte CPU-Zeit. Die Wartezeit enthält die Zeit, die die CPU im Leerlauf, auf Auslagerung (Swap) gewartet hat und in CPU-E/A-Wartezuständen war.

cpu | workload

Arbeitslast (%)

Prozent der Arbeitsbelastung

Arbeitsspeichermetriken

Arbeitsspeicher-Metriken liefern Informationen zur Arbeitsspeichernutzung und zur Arbeitsspeicherzuteilung.

Tabelle 2. Arbeitsspeichermetriken

Metrikschlüssel

Metrik-Name

Beschreibung

mem | host_contentionPct

Konflikt

Prozentanteil der Hostarbeitsspeicherkonflikte.

mem | host_demand

Maschinenbedarf (KB)

Hostarbeitsspeicherbedarf in KB.

mem | host_provisioned

Bereitgestellter Arbeitsspeicher

Der bereitgestellte Hostarbeitsspeicher in KB.

mem | reservedCapacity_average

Reservierte Kapazität (KB)

Gesamtmenge an reserviertem Arbeitsspeicher, der von allen eingeschalteten virtuellen Maschinen und vSphere-Diensten auf dem Host verwendet wird

mem | host_usable

Nutzbarer Arbeitsspeicher (KB)

Der nutzbare Hostarbeitsspeicher in KB.

mem | host_usage

Hostnutzung (KB)

Der genutzte Hostarbeitsspeicher in KB.

mem | host_usagePct

Nutzung / Nutzbar (%)

Die Arbeitsspeichernutzung als Prozentsatz des konfigurierten oder verfügbaren Gesamtarbeitsspeichers.

mem | workload

Arbeitslast (%)

Prozent der Arbeitsbelastung.

Netzwerkmetriken

Netzwerk-Metriken liefern Informationen zur Netzwerkleistung.

Tabelle 3. Netzwerkmetriken

Metrikschlüssel

Metrik-Name

Beschreibung

net | droppedPct

Verworfene Pakete (%)

Prozentanteil der verloren gegangenen Netzwerkpakete.

net | usage_average

Nutzungsrate (KB pro Sekunde)

Summe der für alle NIC-Instanzen des Hosts oder der virtuellen Maschine übermittelten und empfangenen Daten.

net | workload

Arbeitslast (%)

Prozent der Arbeitsbelastung.

Festplattenmetriken

Festplatten-Metriken liefern Informationen zur Festplattennutzung.

Tabelle 4. Festplattenmetriken

Metrikschlüssel

Metrik-Name

Beschreibung

disk | commandsAveraged_average

Befehle pro Sekunde

Durchschnittliche Anzahl der während des Erfassungszyklus erteilten Befehle pro Sekunde.

disk | usage_average

Nutzungsrate (KB pro Sekunde)

Durchschnittliche Summe der gelesenen und geschriebenen Daten für alle Festplatteninstanzen des Hosts oder der virtuellen Maschine.

disk | workload

Arbeitslast (%)

Prozent der Arbeitsbelastung.

Übersichts-Metriken

Übersichts-Metriken liefern Informationen zur Gesamtleistung.

Tabelle 5. Übersichts-Metriken

Metrikschlüssel

Metrik-Name

Beschreibung

summary | number_running_hosts

Anzahl der laufenden Hosts

Die Anzahl der ausgeführten Hosts.

summary | number_running_vms

Anzahl der laufenden VMs

Die Anzahl der ausgeführten virtuellen Maschinen.

summary | total_number_clusters

Gesamtanzahl der Cluster

Die Gesamtanzahl der Cluster.

summary | total_number_datastores

Gesamtanzahl der Datenspeicher

Die Gesamtanzahl der Datenspeicher.

summary | total_number_hosts

Gesamtanzahl der Hosts

Die Gesamtanzahl der Hosts.

summary | total_number_vms

Gesamtanzahl der VMs

Die Gesamtanzahl der virtuellen Maschinen.

summary | total_number_datacenters

Gesamtanzahl der Datencenter

Gesamtzahl der Datencenter.

summary | number_running_vcpus

Anzahl VCPUs auf eingeschalteten VMs

Die Anzahl der virtuellen CPUs auf eingeschalteten virtuellen Maschinen.

summary | avg_vm_density

Durchschnittliche Anzahl ausgeführter VMs pro ausgeführtem Host

Durchschnittliche Anzahl ausgeführter virtueller Maschinen pro ausgeführtem Host.