Damit die Übereinstimmung Ihrer vSphere 6.0- und 5.5-Objekte sichergestellt ist, beinhaltet vRealize Operations Manager Übereinstimmungswarnungen für VMware vSphere-Hardening-Handbuch Versionen 6.0 und 5.5. Diese Hardening-Handbuch-Warnungen basieren nun auf dem Objekttyp.

Wenn Sie eine Richtlinie anpassen, um die vSphere-Hardening-Handbuch-Warnungen zu aktivieren, können Sie vSphere 6.0- und 5.5-Warnungen für die folgenden Objekttypen und Versionen aktivieren:

  • ESXi-Host verstößt gegen die Vorgaben des vSphere-Hardening-Handbuchs (5.5 und 6.0)

  • vCenter Server verstößt gegen die Vorgaben des vSphere-Hardening-Handbuchs (6.0)

  • Virtuelle Maschine verstößt gegen das Risikoprofil 1 im vSphere-Hardening-Handbuch (5.5 und 6.0)

  • Virtuelle Maschine verstößt gegen das Risikoprofil 2 im vSphere-Hardening-Handbuch (5.5 und 6.0)

  • Virtuelle Maschine verstößt gegen das Risikoprofil 3 im vSphere-Hardening-Handbuch (5.5 und 6.0)

  • Verteilte vSphere-Portgruppe verstößt gegen die Vorgaben des vSphere-Hardening-Handbuchs (6.0)

  • Verteilter virtueller vSphere-Switch verstößt gegen die Vorgaben des vSphere-Hardening-Handbuchs (6.0)

Standardmäßig ist die Warnung Virtuelle Maschine verstößt gegen das Risikoprofil 1 die einzige aktivierte Warnung zu Risikoprofilen. Sie können dieses Profil zu einem späteren Zeitpunkt konfigurieren und dabei eines der anderen Risikoprofile auswählen.

Um festzustellen, ob eine Warnung wegen eines Verstoßes gegen vSphere-Hardening-Handbuch 6.0 oder 5.5 ausgelöst wurde, müssen Sie die zugrunde liegenden Symptome untersuchen. Beispiel: Für den Alarm ESXi-Host verstößt gegen die Vorgaben des vSphere-Hardening-Handbuchs sind die zugrunde liegenden Symptome:

  • ESXi.set-account-lockout – Die Anzahl fehlgeschlagener Anmeldeversuche vor dem Sperren des Kontos hat den Maximalwert überschritten (vSphere-Hardening-Handbuch 6.0)

  • Der DCUI-Dienst wird ausgeführt (vSphere-Hardening-Handbuch 5.5)

Die Hardening-Handbücher für vSphere finden Sie unter http://www.vmware.com/security/hardening-guides.html.

Zurücksetzen von Standardinhalt zur Sicherstellung gültiger Übereinstimmungsstandards für Objekte von vSphere 6.0 und 5.5

Warnungs- und Symptomdefinitionen beinhalten nun die Übereinstimmungsstandards für vSphere 6.0 und 5.5. Wenn Sie ein Upgrade Ihrer derzeitigen Version von vRealize Operations Manager ausführen, müssen Sie die Option für das Überschreiben von Warnungs- und Symptomdefinitionen aktivieren.

Werden die Warnungs- und Symptomdefinitionen nicht mit den mit dieser Version zur Verfügung gestellten neuen Inhalten überschrieben, enthalten nach dem Upgrade einige Übereinstimmungsregeln die neuen Warnungs- und Symptomdefinitionen, während in anderen Übereinstimmungsregeln veraltete Warnungs- und Symptomdefinitionen verwendet werden.