Benutzen Sie das Dashboard „Fehlerbehebung bei einer VM“, um bei einer einzigen VM Performanceprobleme zu untersuchen und zu beheben.

Sie können die Dashboard-Widgets auf mehrere Arten nutzen.

  • Suche nach einer VM für Fehlerbehebung: Benutzen Sie dieses Widget, um alle VMs in der Umgebung zu sehen. Sie können die VM auswählen, bei der Sie Fehler suchen und beheben wollen. Sie können den Filter benutzen, um auf Grundlage verschiedener Parameter die Liste zu filtern, z. B. nach Name, Ordnername, zugeordneter Tag, Host oder vCenter-Server. Nachdem Sie die VM identifiziert haben, bei der Sie Fehler suchen und beheben wollen, wählen Sie diese aus. Auf dem Dashboard erscheinen automatisch die relevanten Daten.

  • Über die VM: Benutzen Sie dieses Widget, um den Kontext einer VM zu verstehen. Über dieses Widget erhalten Sie auch Einsichten, um die Hauptursache des Problems oder mögliche Schadensminderungen zu analysieren.

  • Gibt es kritische Warnungen: Benutzen Sie dieses Widget, um kritische Warnungen anzuzeigen. Wenn Sie Warnungen sehen wollen, die nicht kritisch sind, klicken Sie auf das VM-Objekt.

  • Zusammenhängende Objekte: Benutzen Sie dieses Widget, um die ESXi-Hosts anzuzeigen, bei denen gerade ein VM läuft. Möglicherweise die dieser Host nicht der ESXi-Host, auf dem die VM in der Vergangenheit ausgeführt worden ist. Sie können sich die anderen verbleibenden Objekte ansehen und prüfen, ob sie zum Problem beigetragen könnten.

  • Ist der Bedarf der VM ausufernd oder anormal: Benutzen Sie dieses Widget, um starke Anstiege beim VM-Bedarf hinsichtlich der Ressourcen wie CPU, Arbeitsspeicher oder Netzwerk zu identifizieren. Besondere Spitzen beim Bedarf können auf ein anormales Verhalten der VM hinweisen oder bedeuten, dass die VM unterdimensioniert ist. Die Arbeitsspeichernutzung basiert auf der Metrik des Gastbetriebssystems. Dazu ist VMware Tools 10.0.0 oder jünger und vSphere 6 Update 1 oder jünger erforderlich. Wenn Sie nicht über diese Produkte verfügen, bleibt die Metrikanzeige leer.

  • Ist die VM einem Konflikt ausgesetzt: Benutzen Sie dieses Widget, um herauszufinden, ob die VM einem Konflikt ausgesetzt ist. Falls die VM einem Konflikt ausgesetzt ist, hat die zugrunde liegende Infrastruktur möglicherweise nicht die Ressourcen, um den Bedarf der VM abzudecken.

  • Hat der übergeordnete Cluster einen Konflikt: Benutzen Sie dieses Widget, um den Trend für den maximalen CPU-Konflikt für eine VM innerhalb des Clusters zu sehen. Der Trend könnte darauf hindeuten, dass im Cluster ein konstanter Konflikt besteht. Falls es einen Konflikt gibt, müssen Sie dieses Problem im Cluster beheben, da es dann nicht mehr bei der VM liegt.

  • Gibt es beim übergeordneten Datenspeicher Latenz: Benutzen Sie dieses Widget, um zu sehen, ob es eine Korrelation zwischen der Latenz auf der Datenspeicherebene und der Gesamtlatenz der VM gibt. Wenn es bei der Latenz der VM Spitzen gibt, die es bei der Latenz des Datenspeichers nicht gibt, kann das auf ein Problem bei der VM hinweisen. Wenn es auch beim Datenspeicher große Latenz gibt, können Sie durch entsprechende Fehlersuche herausfinden, warum es beim Datenspeicher diese Latenzspitzen gibt.

  • Übergeordneter Host und Übergeordneter Cluster: Benutzen Sie dieses Widget, um den Host und das Cluster anzuzeigen, zu denen die VM gehört.