Das Widget „Systemzustandsdiagramm“ zeigt Systemzustand, Risiko, Effizienz oder benutzerdefinierte Metrikdiagramme für ausgewählte Objekte an. Mit diesem Widget können Sie den Status ähnlicher Objekte auf Basis desselben Werts vergleichen.

Funktionsweise des Widgets „Systemzustandsdiagramm“

Sie können das Widget „Systemzustandsdiagramm“ in ein oder mehrere benutzerdefinierte Dashboards aufnehmen und für die Anzeige von Daten konfigurieren, die für die Dashboard-Benutzer von Bedeutung sind. Die angezeigten Informationen hängen von der Konfiguration des Widgets ab.

Falls das Widget dazu konfiguriert ist, Systemzustand, Risiko oder Effizienz anzuzeigen, basieren die Diagrammwerte auf den generierten Warnungen für den ausgewählten Warnungstyp der ausgewählten Objekte.

Falls das Widget dazu konfiguriert ist, benutzerdefinierte Metriken anzuzeigen, basieren die Diagrammwerte auf dem Metrikwert für den konfigurierten Zeitraum.

Das Widget „Systemzustandsdiagramm“ bearbeiten Sie, nachdem Sie es zum Dashboard hinzugefügt haben. Durch die Änderungen, die Sie an den Optionen vornehmen, erstellen Sie ein benutzerdefiniertes Widget mit den ausgewählten Diagrammen.

Die Diagramme basieren entweder auf dem Warnungsstatus „Systemzustand“, „Risiko“ oder „Effizienz“, oder Sie können sie auf Basis einer ausgewählten Metrik erstellen. Sie können ein einzelnes Objekt, mehrere Objekte oder alle Objekte eines ausgewählten Typs berücksichtigen.

Zugriff auf das Widget „Systemzustandsdiagramm“

Das Widget kann auf all Ihren benutzerdefinierten Dashboards enthalten sein. Klicken Sie im linken Fensterbereich auf Home, um Ihre konfigurierten Dashboards anzuzeigen.

Für die Anpassung der Daten, die im Dashboard-Widget erscheinen, klicken Sie auf Inhalt > Dashboards. Klicken Sie auf der Dashboard-Symbolleiste auf das Symbol Hinzufügen, um ein Dashboard hinzuzufügen, oder auf das Symbol Bearbeiten, um das ausgewählte Dashboard zu bearbeiten. Klicken Sie links im Dashboard-Arbeitsbereich auf Widget-Liste und ziehen Sie ein Widget in den rechten Fensterbereich des Dashboards. Klicken Sie auf der Titelleiste des ausgewählten Widgets auf das Symbol Bearbeiten, um zu den Konfigurationsoptionen zu gelangen.

Optionen für das Systemzustandsdiagramm

Um den Wert des Objekts zu einer bestimmten Zeit anzuzeigen, bewegen Sie den Mauszeiger über das Diagramm. Es wird eine QuickInfo zum Datumsbereich und Metrikwert angezeigt.

Zum Konfigurieren eines Widgets klicken Sie auf das Symbol Bearbeiten in der Titelleiste des Widgets.

Option

Beschreibung

Titel

Geben Sie einen benutzerdefinierten Titel ein, der dieses Widget von anderen, auf derselben Widget-Vorlage basierenden Instanzen unterscheidet.

Inhalt aktualisieren

Aktivieren oder deaktivieren Sie die automatische Aktualisierung der Daten in diesem Widget.

Bei Deaktivierung wird das Widget nur aktualisiert, wenn das Dashboard geöffnet wird oder Sie auf die Schaltfläche Aktualisieren auf dem Widget im Dashboard klicken.

Intervall aktualisieren

Geben Sie beim Aktivieren der Option „Inhalt aktualisieren“ an, wie oft die Daten in diesem Widget aktualisiert werden sollen. .

Selbstanbieter

Zeigt an, ob die Objekte, für die im Widget Daten angezeigt werden, im Widget definiert sind oder von einem anderen Widget bereitgestellt werden.

  • Ein. Sie definieren die Objekte, für die Daten im Widget angezeigt werden.

  • Aus. Sie konfigurieren mithilfe der Dashboard-Widget-Interaktionsoptionen andere Widgets, die die Objekte an das Widget übermitteln.

Modus

Legt fest, ob das Widget Daten für die ausgewählten, untergeordneten oder übergeordneten Objekte anzeigt.

Wenn Sie „Untergeordnet“ oder „Übergeordnet“ auswählen, werden die ausgewählten Objekte nicht im Widget angezeigt. Nur die verwandten Objekte.

Reihenfolge

Legt fest, wie die Objektdiagramme im Widget angezeigt werden.

Sie können sie anhand der Punktzahl oder des Namens in aufsteigender oder absteigender Reihenfolge sortieren.

Seitennummer

Anzahl der Diagramme, die auf einer Seite angezeigt werden.

Wenn Sie durch die Diagramme blättern möchten, wählen Sie eine höhere Zahl aus. Wenn Sie die Diagramme seitenweise durchgehen möchten, wählen Sie eine niedrigere Zahl aus.

Länge des Zeitraums

Zeitdauer, die im Diagramm angezeigt wird.

Metrik

Legt die Datenquelle fest.

  • Systemzustand, Risiko oder Effizienz. Die angezeigten Diagramme basieren auf einem dieser Warnungs-Badges.

  • Benutzerdefiniert. Die angezeigten Diagramme basieren auf den ausgewählten Metriken und verwenden entweder die Farben für den Warnungssymptomzustand oder die vom Benutzer ausgewählte Farbe. Falls Sie benutzerdefinierte Farben anwenden möchten, geben Sie in das jeweilige Feld den höchsten oder niedrigsten Wert für diese Farbe ein.

Wenn Sie beispielsweise „Benutzerdefiniert“ wählen, definieren Sie die Metrik als „Badge | Anomaly“ und legen Sie für „Gelbe Bindung“ 1, „Orange Bindung“ 10 und „Rote Bindung“ 20 fest. In den Diagrammen werden dann die Änderungen von „Gelb“ nach „Orange“ bzw. „Rot“ auf Basis der Metrikwerte für Anomalien entsprechend angezeigt.

Objekt-Tag-Baumstruktur

Objekte oder Objekttypen, für die Diagramme angezeigt werden.

Falls Sie ein Tag mit mehr als einem Objekt auswählen, zeigt das Widget Diagramme für jedes Objekt an. Falls Sie mehr als ein Tag auswählen, zeigt das Widget Diagramme nur für die Objekte an, die Mitglieder aller Tags sind.

Falls Sie zwei Tags auswählen und Ihr Widget keine Diagramme anzeigt, verfügen die beiden Tags über keine gemeinsamen Objekte.