Das Widget „Mashup-Diagramm“ zeigt unterschiedliche Informationen für eine Ressource an. Es zeigt ein Systemzustandsdiagramm, ein Diagramm zur Anomalienanzahl und Metrikdiagramme für wichtige Leistungsindikatoren an.

Funktionsweise des Widgets „Mashup-Diagramm“

Das Widget „Mashup-Diagramm“ enthält Diagramme, die die unterschiedlichen Verhaltensaspekte einer ausgewählten Ressource darstellen. Standardmäßig werden in den Diagrammen die Daten der letzten sechs Stunden angezeigt. Beim Widget „Mashup-Diagramm“ werden die gleichen Informationen wie auf der Registerkarte Mashup auf der Seite „Warnungen - Details“ angezeigt.

Das Widget „Mashup-Diagramm“ enthält die folgenden Diagramme:

  • Ein Systemzustandsdiagramm für das Objekt, das jede Warnung für den angegebenen Zeitraum enthalten kann. Klicken Sie auf eine Warnung, um weitere Informationen anzuzeigen, oder doppelklicken Sie auf eine Warnung, um die Seite „Warnung - Zusammenfassung“ zu öffnen.

  • Ein Diagramm zur Anomalienanzahl für das Objekt, das dem Anomaliediagramm ähnelt, das die Funktion „Bereichsübergreifende Analyse“ generiert. Das Diagramm zeigt die Anzahl der Anomalien für das Objekt und seine untergeordneten Objekte zu der angegebenen Uhrzeit an. Im Falle einer Anwendung wird in einem Stapeldiagramm die Anzahl für jede Schicht angezeigt. Die rote Linie stellt den Noise-Schwellenwert für das Objekt dar. Wenn der Wert für die Anomalienanzahl diesen Schwellenwert überschreitet, liegt mit 90-prozentiger Wahrscheinlichkeit ein Problem vor und es wird eine Frühwarnung ausgelöst.

  • Metrikdiagramme für alle wichtigen Leistungsindikatoren für ein Objekt, das als Hauptursachenobjekt für das Problem aufgeführt ist. Bei einer Anwendung werden die Anwendung und alle Schichten angezeigt, die Hauptursachen enthalten. Sie können den aufzunehmenden wichtigen Leistungsindikator auswählen, indem Sie auf der Widget-Symbolleiste Diagrammsteuerelemente > Wichtige Leistungsindikatoren wählen. Ein schattierter Bereich auf einem Diagramm gibt an, dass während dieses Zeitraums der wichtige Leistungsindikator seinen Schwellenwert überschritten hat. Klicken Sie links oben im schattierten Bereich, um Details zu der Anomalie anzuzeigen.

Im Diagramm zu der Anomalienanzahl und den Metrikdiagrammen werden bis zu fünf Ebenen von Ressourcen dargestellt, darunter das ausgewählte Objekt und vier untergeordnete Ebenen.

Das Widget „Mashup-Diagramm“ wird bearbeitet, nachdem es zum Dashboard hinzugefügt wurde. Durch die Änderungen, die Sie an den Optionen vornehmen, erstellen Sie ein benutzerdefiniertes, an die Bedürfnisse der Dashboard-Benutzer angepasstes Widget.

Zugriff auf das Widget „Mashup-Diagramm“

Das Widget kann auf all Ihren benutzerdefinierten Dashboards enthalten sein. Klicken Sie im linken Fensterbereich auf Home, um Ihre konfigurierten Dashboards anzuzeigen.

Die Symbolleiste im oberen Bereich des Widgets „Mashup-Diagramm“ enthält Symbole, mit deren Hilfe Sie die Ansicht ändern können.

Konfigurationsoptionen für Widget „Mashup-Diagramm“

Sie können die Daten anpassen, die im Widget angezeigt werden, während Sie das Dashboard erstellen oder wenn das Dashboard angezeigt wird, indem Sie auf das Symbol Bearbeiten in der Titelleiste des Dashboards klicken.

Option

Beschreibung

Titel

Geben Sie einen benutzerdefinierten Titel ein, der dieses Widget von anderen, auf derselben Widget-Vorlage basierenden Instanzen unterscheidet.

Inhalt aktualisieren

Aktivieren oder deaktivieren Sie die automatische Aktualisierung der Daten in diesem Widget.

Intervall aktualisieren

Geben Sie beim Aktivieren der Option „Inhalt aktualisieren“ an, wie oft die Daten in diesem Widget aktualisiert werden sollen. .

Selbstanbieter

Zeigt an, ob die Objekte, für die im Widget Daten angezeigt werden, im Widget definiert sind oder von einem anderen Widget bereitgestellt werden.

  • Ein. Sie definieren die Objekte, für die Daten im Widget angezeigt werden.

  • Aus. Sie konfigurieren mithilfe der Dashboard-Widget-Interaktionsoptionen andere Widgets, die die Objekte an das Widget übermitteln.

Tagstruktur

Filtert die Liste der Objekte in der Objektliste. Sie können einen oder mehrere Objekttypen auswählen und alle Objekte dieses Typs werden in der Objektliste angezeigt.

Objektliste

Liste von Objekten in Ihrer Umgebung, die Sie nach Spalten absuchen oder sortieren können, damit Sie das Objekt finden, auf dem die Daten basieren, welche im Widget angezeigt werden.

Wenn Sie ein Objekt in der Liste auswählen, wird das Objekt zum ausgewählten Objekt für das Widget.

Die auf Basis des ausgewählten Tags angezeigten Objekte. Falls kein Tag ausgewählt ist, zeigt die Liste alle Objekte im System an.