Hier finden Sie die Optionen des Konfigurationsschemas, um TCP-Checks zu aktivieren.

Tabelle 1. Port-Option

Optionsinformationen

Wert

Beschreibung

Port

Standard

Ein Standardwert für den Port ist normalerweise für jeden Typ von Netzwerkdienst durch die Eigenschaften im NetServices Plug-in Deskriptor gesetzt.

Optional

Falsch

Typ

Nicht verfügbar

Notizen

Der Port, über den der Dienst lauscht.

Elternschema

sockaddr

Tabelle 2. Hostname Option

Optionsinformationen

Wert

Beschreibung

Hostname

Standard

localhost

Optional

Nicht verfügbar

Typ

Nicht verfügbar

Notizen

Der Hostname des Systems, das das zu überwachende Objekt hostet. Z. B.: meineseite.com

Elternschema

NetServices Plug-in Deskriptor

Stellen Sie sicher, dass Sie die IP-Adresse der Maschine verwenden, auf der die Remote-Überprüfung durchgeführt werden soll, nicht den Hostnamen.

Tabelle 3. sotimeout-Option

Informationen zur Option

Wert

Beschreibung

Socket-Timeout (in Sekunden)

Standard

10

Optional

Nicht verfügbar

Typ

int

Notizen

Die Maximalzeit, die der Agent auf die Antwort eines Remote-Dienstes bei einer Anfrage wartet.

Übergeordnetes Schema

Netservices-Plug-in-Deskriptor