Um die vRealize Operations Manager-Überwachung zu aktivieren, fügen Sie bei der Installation oder später Lizenzen hinzu. Sie verfolgen Lizenzen nach, sodass Sie wissen, was vRealize Operations Manager möglicherweise überwacht und wann Ihre Lizenzen ablaufen.

Funktionsweise von Lizenzschlüsseln

Lizenzschlüssel aktivieren die Lösung oder das Produkt und sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Mit höheren Lizenzstufen kann vRealize Operations Manager üblicherweise mehr Objekte überwachen.

Zugriff auf die Lizenzschlüssel

Wählen Sie im linken Bereich Verwaltung > Lizenzen und klicken Sie auf die Registerkarte Lizenzschlüssel.

Lizenzschlüsseloptionen

Die Optionen umfassen Symbolleisten- und Datenrasteroptionen.

Verwenden Sie die Symbolleistenoptionen, um Elemente hinzuzufügen, zu bearbeiten oder zu entfernen.

Tabelle 1. Symbolleistenoptionen für Lizenzschlüssel
Option Beschreibung
Hinzufügen Wählen Sie eine Lösung oder ein Produkt und geben Sie einen Lizenzschlüssel dafür ein.
Löschen Entfernen Sie einen Lizenzschlüssel.
Aktualisieren Aktualisieren Sie die Liste der Schlüssel.

Verwenden Sie das Datenraster, um die Elementdetails anzuzeigen.

Tabelle 2. Datenrasteroptionen für Lizenzschlüssel
Option Beschreibung
Produkt oder Lösung Name des Produkts oder der Lösung, das/die mit dem Schlüssel verknüpft ist
Lizenztyp Lizenzstufe
Lizenzkapazität Anzahl der Objekte, die das Produkt laut Lizenz überwachen darf
Lizenznutzung Anzahl der überwachten Objekte, die auf die Kapazität angerechnet werden. Wenn Sie eine unbegrenzte Kapazität haben, ist diese Zahl null (0).
Status Gibt an, ob die Lizenz derzeit gültig ist
Ablauf Datum und Uhrzeit des Ablaufs der Lizenz
Lizenzinformationen (unten) Details für den ausgewählten Lizenzschlüssel
Überblick Lösung oder Produkt, Ablauf, Kapazität, Typ und Nutzung des ausgewählten Lizenzschlüssels
Zugeordnete Lizenzgruppen Lizenzgruppen, zu denen dieser Schlüssel gehört, und die Anzahl der Objekte in den Gruppen