vRealize Operations Manager setzt voraus, dass bestimmte Linux-Pakete vor dem Ausführen des Produktinstallationsprogramms installiert werden. Zudem werden von vRealize Operations Manager zusätzliche Pakete installiert.

Vorausgesetzte Linux-Pakete

Die folgenden Pakete müssen vor der Ausführung des vRealize Operations Manager-Installationsprogramms vorhanden sein. Außerdem dürfen Linux-Standardpakete nach der Installation nicht entfernt werden.

  • bash

  • chkconfig

  • coreutils

  • db4

  • expat

  • glibc

  • initscripts

  • libaio

  • libselinux

  • libstdc++

  • libuuid

  • mailcap

  • openldap

  • pcre

  • python

  • sudo

  • redhat-logos

  • rpm-libs

  • shadow-utils

  • zlib

Pakete, die von vRealize Operations Manager installiert werden

vRealize Operations Manager installiert eigene Kopien der folgenden Pakete:

  • apr

  • apr-util

  • apr-util-ldap

  • httpd

  • httpd-tools

  • mod_ssl

  • openssl

  • python

  • VMware-Postgres-libs

  • VMware-Postgres-osslibs

  • VMware-Postgres-osslibs-server

  • VMware-Postgres-server