Zur Fehlerbehebung in der Produkt-Benutzeroberfläche können Sie die Protokolle an einen externen Protokoll-Server oder einen vRealize Log Insight-Server senden.

Wenn Sie in früheren Versionen von vRealize Operations Manager die Protokollweiterleitung über Administration- > Support- > Protokolle konfiguriert haben, empfiehlt VMware, dass Sie in dieser Version von vRealize Operations Manager neu konfigurieren.

Zugriff auf die Seite „Protokollweiterleitung“

Wählen Sie im Menü Verwaltung aus, und wählen Sie dann im linken Fensterbereich Verwaltung > Protokollweiterleitung.

Tabelle 1. Optionen der Seite „Protokollweiterleitung“
Optionen Beschreibung
Ausgabe der Protokolle auf den externen Protokollserver Leitet die Protokolle an einen externen Protokollserver weiter.
Weitergeleitete Protokolle Sie können die Gruppe von Protokollen auswählen, die an den externen Protokollserver oder den vRealize Log Insight-Server weitergeleitet werden sollen.
Log Insight-Server Sie können eine verfügbare vRealize Log Insight-Server-IP-Adresse auswählen.

Besteht keine verfügbare vRealize Log Insight-Server-IP-Adresse, wählen Sie Andere aus dem Dropdown-Menü aus, und geben Sie die Konfigurationsdetails von Hand ein.

Host IP-Adresse des externen Protokollservers, an den Protokolle weitergeleitet werden sollen.
Port Der Standardwert des Ports hängt davon ab, ob SSL für jedes Protokoll eingerichtet wurde oder nicht. Im Folgenden sind die möglichen Standardwerte für den Port genannt:
Protokoll SSL Standardport
cfapi Nein 9000
cfapi Ja 9543
syslog Nein 514
syslog Ja 6514
SSL verwenden Ermöglicht dem vRealize Log Insight-Agenten Daten sicher zu senden.
Pfad des Zertifikats Sie können den Pfad zur Paketdatei der vertrauenswürdigen Root-Zertifikate eingeben. Wenn Sie keinen Zertifikats-Pfad eingeben, verwendet der vRealize Log Insight Windows-Agent System-Stammzertifikate und der vRealize Log Insight Linux-Agent versucht, vertrauenswürdige Zertifikate von /etc/pki/tls/certs/ca-bundle.crt oder /etc/ssl/certs/ca-certificates.crt zu laden.
Protokoll Sie können entweder cfapi oder syslog aus dem Dropdown-Menü auswählen, um Ereignis-Protokollierungsmeldungen zu senden.
Cluster-Name Zeigt den Namen des Clusters an. Sie können dieses Feld bearbeiten.