vRealize Operations Manager erfasst Metriken zu Konfiguration, CPU-Nutzung, Arbeitsspeicher, Datenspeicher, Festplatte, virtuelle Festplatte, Gastdateisystem, Netzwerk, Leistung, Festplattenspeicherplatz, Speicher sowie Übersichts-Metriken für VM-Objekte.

Zusätzliche Metriken

Zwölf neue Metriken werden hinzugefügt, die zur Behebung von Problemen mit virtuellen Maschinen, POD- und Horizon Management Pack-Objekten herangezogen werden können. Sie können den Zeitraum für die Metrikerfassung festlegen, indem Sie die Option „Überwachung nahezu in Echtzeit“ aktivieren oder deaktivieren.

Klicken Sie zum Aktivieren oder Deaktivieren der Option „Überwachung nahezu in Echtzeit“ auf die vertikalen Punkte neben dem Cloud-Konto und wählen Sie die Option Bearbeiten aus. Aktivieren oder deaktivieren Sie die Option Überwachung nahezu in Echtzeit und klicken Sie auf Speichern. Wenn Sie die Option „Überwachung nahezu in Echtzeit“ aktivieren, wird das Standardzeitintervall auf 20 Sekunden festgelegt. Bei Deaktivierung der Option „Überwachung nahezu in Echtzeit“ wird das Standardzeitintervall auf 5 Minuten eingestellt.
Hinweis: Zuvor wurde der Durchschnittswert der Metriken bei der Berechnung berücksichtigt. Aktuell wird der Maximalwert bei der Berechnung berücksichtigt.

Kapazitätsmetriken können für VM-Objekte berechnet werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Metriken der erstellten Kapazitätsanalysen.

Konfigurations-Metriken für virtuelle Maschinen

Konfigurations-Metriken liefern Informationen zur Konfiguration virtueller Maschinen.

Metrik-Name Beschreibung
Konfiguration|Festplatte mit schlanker Speicherzuweisung Festplatte mit schlanker Speicherzuweisung.

Schlüssel: config|hardware|thin_Enabled

Konfiguration|Anzahl der CPUs Anzahl der CPUs für eine virtuelle Maschine.

Ab vRealize Operations Manager 6.7 wird diese Metrik in vCPUs anstelle von Kernen gemessen.

Schlüssel: config|hardware|num_Cpu

Konfiguration|Festplattenspeicher Festplattenspeichermetriken.

Schlüssel: config|hardware|disk_Space

CPU-Nutzungs-Metriken für virtuelle Maschinen

CPU-Nutzungs-Metriken liefern Informationen zur CPU-Nutzung.

Metrik-Name Beschreibung
CPU|E/A-Wartezeit (ms) CPU-Wartezeit bei E/A-Vorgängen.

Schlüssel: cpu|iowait

CPU|Allgemeiner CPU-Konflikt (ms) Der Zeitraum, in dem aufgrund einer Konfliktsituation die CPU nicht ausgeführt werden kann.

Schlüssel: cpu|capacity_contention

CPU|Reservierung genutzt Genutzte CPU-Reservierung.

Schlüssel: cpu|reservation_used

CPU|Effektiver Grenzwert Effektiver CPU-Grenzwert.

Schlüssel: cpu|effective_limit

CPU|E/A-Wartezeit (%) Prozentsatz E/A-Wartezeit.

Schlüssel: cpu|iowaitPct

CPU|Auslagerungszeit (%) Prozentsatz der Auslagerungszeit für CPU.

Schlüssel: cpu|swapwaitPct

CPU|Wartezeit (%) Prozentsatz der im Wartestatus verbrachten CPU-Gesamtzeit.

Schlüssel: cpu|waitPct

CPU|System (%) Prozentsatz der bei Systemprozessen verbrachten CPU-Gesamtzeit.

Schlüssel: cpu|systemSummationPct

CPU|Kapazitätsanspruch (MHz) CPU-Berechtigung für die VM, nachdem alle Grenzwerte berücksichtigt wurden.

Schlüssel: cpu|capacity_entitlement

CPU|Kapazitätsbedarfsberechtigung (% Die Berechtigung des Kapazitätsbedarfs in Prozent.

Schlüssel: cpu|capacity_demandEntitlementPct

CPU|CPU-Konflikt (%) CPU-Konflikt als Prozentsatz des 20-Sekunden-Erfassungsintervalls.

Schlüssel: cpu|capacity_contentionPct

CPU|Gesamtkapazität Bereitgestellte CPU-Kapazität in Megahertz.

Schlüssel: cpu|vm_capacity_provisioned

CPU|Bedarf (MHz) Gesamte CPU-Ressourcen, die von den Arbeitslasten auf der virtuellen Maschine benötigt werden.

Schlüssel: cpu|demandmhz

CPU|Hostbedarf für Zusammenfassung Hostbedarf für Zusammenfassung.

Schlüssel: cpu|host_demand_for_aggregation

CPU|Bedarf (ms) Die CPU-Gesamtzeit, die die VM beanspruchen könnte, wenn es keinen Konflikt gäbe.

Schlüssel: cpu|demand_average

CPU|Bedarf (%) CPU-Bedarf als Prozentsatz der bereitgestellten Kapazität.

Schlüssel: cpu|demandPct

CPU|Auslastung (%) Diese Metrik gibt an, welcher Prozentsatz der gesamten der VM zugeordneten CPU beansprucht wurde. CPU-Auslastung kann darauf hindeuten, dass die VM zu klein ist.

Schlüssel: cpu|usage_average

CPU|Nutzung (MHz) Die CPU-Nutzung in MHz.

Schlüssel: cpu|usagemhz_average

CPU|Wartezeit (ms) Bei Systemprozessen verbrauchte CPU-Zeit.

Schlüssel: cpu|system_summation

CPU|Bereit (%) Diese Metrik gibt den Prozentsatz der Zeit an, die die VM in der Wartschlange verbracht hat, um die CPU des Hosts zu verwenden.

Eine lange Bereitschaftszeit einer VM deutet darauf hin, dass die VM CPU-Ressourcen benötigte, die Infrastruktur jedoch von anderen VM belegt war. Eine lange Bereitschaftszeit kann darauf hindeuten, dass der Host versucht, zu viele VM zu bedienen.

Wenn eine CPU-Bereitschaft mehr als 10 % beträgt, sollten Sie überprüfen, ob der Host überlastet ist oder die VM tatsächlich alle Ressourcen benötigt, die ihr zugewiesen wurden.

Schlüssel: cpu|readyPct

CPU|Zusätzlich (ms) Die zusätzliche CPU-Zeit in Millisekunden.

Schlüssel: cpu|extra_summation

CPU|Garantiert (ms) Für die virtuelle Maschine garantierte CPU-Zeit.

Schlüssel: cpu|guaranteed_latest

CPU|Co-Stopp (%) Zeit in Prozent, zu der die virtuelle Maschine zum Ausführen bereitsteht, aber wegen Zeitplaneinschränkungen nicht ausgeführt werden kann.

Schlüssel: cpu|costopPct

CPU|Latenz Zeit in Prozent, in der die virtuelle Maschine nicht ausgeführt werden kann, da sie um den Zugriff auf die physischen CPUs konkurriert.

Schlüssel: cpu|latency_average

CPU|Max begrenzt Zeit, zu der die virtuelle Maschine zum Ausführen bereitsteht, aber wegen des Erreichens des eingestellten CPU-Limits nicht ausgeführt werden kann.

Schlüssel: cpu|maxlimited_summation

CPU|Überschneidung Zeit, zu der die Ausführung der virtuellen Maschine unterbrochen wurde, um Systemdienste zugunsten dieser VM oder anderer VMs durchzuführen.

Schlüssel: cpu|overlap_summation

CPU|Ausführen Zeit, in der die virtuelle Maschine termingemäß ausgeführt werden soll.

Schlüssel: cpu|run_summation

CPU|Berechtigung neueste Neueste Berechtigung.

Schlüssel: cpu|entitlement_latest

CPU|Gesamtkapazität (MHz) Gesamte der virtuellen Maschine zugewiesene CPU-Kapazität.

Schlüssel: cpu|vm_capacity_provisioned

CPU | zur Spitzenauslastung von vCPU bereit Der höchste CPU-bereit-Wert unter virtuellen CPUs.

Schlüssel: cpu|peak_vcpu_ready

CPU|vCPU-Spitzenauslastung Die höchste CPU-Auslastung unter virtuellen CPU, verglichen mit der statisch konfigurierten CPU-Frequenz. Eine konstant hohe Zahl zeigt an, dass mindestens eine CPU eine hohe Auslastung aufweist.

Schlüssel: cpu|peak_vcpu_usage

CPU|20-Sekunden-CPU-Spitzenwert (%) Das System mit dem höchsten CPU-Wert, gemessen als Höchstwert eines 20-Sekunden-Mittelwerts während des Erfassungsintervalls.

Schlüssel: cpu|20-Sekunden-CPU-Spitzenwert

CPU|20-Sekunden-Spitzenwert vCPU Co-Stopp (%) Der höchste „CPU Co-Stopp“-Wert einer der vCPUs, gemessen als Höchstwert eines 20-Sekunden-Mittelwerts während des Erfassungsintervalls.

Schlüssel: cpu|20-Sekunden-Spitzenwert vCPU Co-Stopp

CPU|20-Sekunden-Spitzenwert Wartezeit für vCPU-E/A (%) Der höchste „Wartezeit für CPU-E/A“-Wert einer der vCPUs, gemessen als Höchstwert eines 20-Sekunden-Mittelwerts während des Erfassungsintervalls.

Schlüssel: cpu|20-Sekunden-Spitzenwert Wartezeit für vCPU-E/A

CPU|20-Sekunden-Spitzenwert vCPU-Überlappung (ms) Der höchste „CPU-Überlappung“-Wert einer der vCPUs, gemessen als Höchstwert eines 20-Sekunden-Mittelwerts während des Erfassungsintervalls.

Schlüssel: cpu|20-Sekunden-Spitzenwert vCPU-Überlappung

CPU|20-Sekunden-Spitzenwert vCPU bereit (%) Der höchste „CPU bereit“-Wert einer der vCPUs, gemessen als Höchstwert eines 20-Sekunden-Mittelwerts während des Erfassungsintervalls.

Schlüssel: cpu|20-Sekunden-Spitzenwert vCPU bereit

CPU|20-Sekunden-Spitzenwert Wartezeit für vCPU-Auslagerung (%) Der höchste „Wartezeit für CPU-Auslagerung“-Wert einer der vCPUs, gemessen als Höchstwert eines 20-Sekunden-Mittelwerts während des Erfassungsintervalls.

Schlüssel: cpu|20-Sekunden-Spitzenwert Wartezeit für vCPU-Auslagerung

CPU|Diskrepanz bei der vCPU-Auslastung Die absolute Differenz zwischen der höchsten vCPU-Auslastung und der niedrigsten vCPU-Auslastung.

Schlüssel: cpu|vcpu_usage_disparity

Metriken zur CPU-Nutzung für Ressourcen für virtuelle Maschinen

Die CPU-Auslastung für Ressourcenmetriken liefert Informationen zur CPU-Auslastung der Ressourcen.

Metrik-Name Beschreibung
rescpu|CPU-Aktivität (%) (Intervall) Die durchschnittliche aktive Zeit (actav) oder aktive Spitzenzeit (actpk) für die CPU während verschiedener Intervalle.

Schlüssel:

rescpu | actav1_latest

rescpu | actav5_latest

rescpu | actav15_latest

rescpu | actpk1_latest

rescpu | actpk5_latest

rescpu | actpk15_latest

rescpu|CPU-Betrieb (%) (Intervall) Die durchschnittliche Laufzeit (runav) oder Spitzenlaufzeit (runpk) für die CPU während verschiedener Intervalle.

Schlüssel:

rescpu | runav1_latest

rescpu | runav5_latest

rescpu | runav15_latest

rescpu | runpk1_latest

rescpu | runpk5_latest

rescpu | runpk15_latest

rescpu|CPU gedrosselt (%) (Intervall) Die Menge an CPU-Ressourcen über dem Grenzwert, die verweigert wurden; Durchschnitt über verschiedene Intervalle.

Schlüssel:

rescpu | maxLimited1_latest

rescpu | maxLimited5_latest

rescpu | maxLimited15_latest

rescpu|CPU-Abtastrate für Gruppe CPU-Abtastrate.

Schlüssel: rescpu|sampleCount_latest

rescpu|CPU-Abtastzeitraum für Gruppe (ms) Abtastzeitraum.

Schlüssel: rscpu|samplePeriod_latest

Arbeitsspeicher-Metriken für virtuelle Maschinen

Arbeitsspeicher-Metriken liefern Informationen zur Arbeitsspeichernutzung und zur Arbeitsspeicherzuteilung.

Metrik-Name Beschreibung
Arbeitsspeicher|Host aktiv (KB) Der genutzte aktive Hostarbeitsspeicher in KB.

Schlüssel: mem|host_active

Arbeitsspeicher|Konflikt (KB) Der Arbeitsspeicherkonflikt in KB.

Schlüssel: mem|host_contention

Arbeitsspeicher|Konflikt (%) Der Arbeitsspeicherkonflikt in Prozent.

Schlüssel: mem|host_contentionPct

Arbeitsspeicher|Konfigurierter Gastarbeitsspeicher (KB) Der konfigurierte Arbeitsspeicher des Gastbetriebssystems in KB.

Schlüssel: mem|guest_provisioned

Arbeitsspeicher|Aktiver Gastarbeitsspeicher (%) Der aktive Arbeitsspeicher des Gastbetriebssystems in Prozent.

Schlüssel: mem|guest_activePct

Arbeitsspeicher|Nicht auslagerbarer Gastarbeitsspeicher (KB) Der nicht auslagerbare Arbeitsspeicher des Gastbetriebssystems in KB.

Schlüssel: mem|guest_nonpageable_estimate

Arbeitsspeicher|Reservierung benutzt Genutzte Arbeitsspeicherreservierung.

Schlüssel: mem|reservation_used

Arbeitsspeicher|Effektives Limit Effektiver Grenzwert des Arbeitsspeichers.

Schlüssel: mem|effective_limit

Arbeitsspeicher|Hostbedarf für Zusammenfassung Hostbedarf für Zusammenfassung.

Schlüssel: mem|host_demand_for_aggregation

Arbeitsspeicher|Balloon (%) Prozentsatz des Gesamtarbeitsspeichers, der durch Erweiterung zurückgewonnen wurde.

Schlüssel: mem|balloonPct

Arbeitsspeicher|Gastauslastung (KB) Diese Metrik zeigt die Größe des Arbeitsspeichers an, den die VM benötigt.

Schlüssel: mem|guest_usage

Arbeitsspeicher|Gastdedarf (KB) Der Bedarf des Gastbetriebssystems in KB.

Schlüssel: mem|guest_demand

Arbeitsspeicher|Nicht auslagerbarer Gastarbeitsspeicher (KB) Der nicht auslagerbare Arbeitsspeicher des Gastbetriebssystems in KB.

Schlüssel: mem|host_nonpageable_estimate

Arbeitsspeicher|Host-Bedarf (KB) Der Arbeitsspeicherbedarf in KB.

Schlüsselarbeitsspeicher|host_demand

Arbeitsspeicher|Server-Arbeitslast Hostarbeitslast (%).

Schlüssel: host_workload

Arbeitsspeicher|Null (KB) Die Menge des Arbeitsspeichers, der ausschließlich aus Nullen besteht.

Schlüssel: mem|zero_average

Arbeitsspeicher|Ausgelagert (KB) Diese Metrik zeigt an, wie viel Speicher ausgelagert wird. Gemeint ist die Menge an nicht reserviertem Arbeitsspeicher in Kilobytes.

Schlüssel: mem|swapped_average

Arbeitsspeicher|Auslagerungsziel (KB) Menge des Arbeitsspeichers in Kilobyte, der ausgelagert werden kann.

Schlüssel: mem|swaptarget_average

Arbeitsspeicher|Einlagerung (KB) Der eingelagerte Arbeitsspeicher in KB.

Schlüssel: mem|swapin_average

Arbeitsspeicher|Balloon-Ziel (KB) Menge des von der Speichersteuerung der virtuellen Maschine genutzten Arbeitsspeichers.

Schlüssel: mem|vmmemctltarget_average

Arbeitsspeicher|Belegt (KB) Menge des Hostarbeitsspeichers in Kilobyte, der von der virtuellen Maschine für den Gastarbeitsspeicher belegt wird.

Schlüssel: mem|consumed_average

Arbeitsspeicher|Overhead (KB) Der Arbeitsspeicher-Overhead in KB.

Schlüssel: mem|overhead_average

Arbeitsspeicher|Einlagerungsrate (KB/s) Häufigkeit, mit der Arbeitsspeicher während des Intervalls von der Festplatte in den aktiven Arbeitsspeicher eingelagert wird.

Schlüssel: mem|swapinRate_average

Arbeitsspeicher|Aktiver Schreibvorgang (KB) Die aktiven Schreibvorgänge in KB.

Schlüssel: mem|activewrite_average

Arbeitsspeicher|Komprimiert (KB) Der komprimierte Arbeitsspeicher in KB.

Schlüssel: mem|compressed_average

Arbeitsspeicher|Komprimierungsrate (KB/s) Komprimierungsrate in KB/s.

Schlüssel: mem|commpressionRate_average

Arbeitsspeicher|Dekomprimierungsrate (KB/s) Die Dekomprimierungsrate in KB pro Sekunde.

Schlüssel: mem|decompressionRate_average

Arbeitsspeicher|Max. Overhead (KB) Der maximale Overhead in KB.

Schlüssel: mem|overheadMax_average

Arbeitsspeicher|ZIP gespeichert (KB) Der ZIP-Datei-gespeicherte Arbeitsspeicher in KB.

Schlüssel: mem|zipSaved_latest

Arbeitsspeicher|kompimiert (KB) Der gezippte Arbeitsspeicher in KB.

Schlüssel: mem|zipped_latest

Arbeitsspeicher|Berechtigung Menge des physischen Hostarbeitsspeichers, auf den die VM zugreifen kann, wie vom ESX-Scheduler festgelegt.

Schlüssel: mem|entitlement_average

Arbeitsspeicher|Kapazitätskonflikt Kapazitätskonflikt.

Schlüssel: mem|capacity.contention_average

Arbeitsspeicher|Einlagerungsrate von Host-Cache Häufigkeit, mit der Arbeitsspeicher vom Host-Cache in den aktiven Arbeitsspeicher eingelagert wird.

Schlüssel: mem|llSwapInRate_average

Arbeitsspeicher|Auslagerungsrate in den Host-Cache Häufigkeit, mit der der Arbeitsspeicher aus dem aktiven Arbeitsspeicher in den Host-Cache ausgelagert wird.

Schlüssel: mem|llSwapOutRate_average

Arbeitsspeicher|Im Host-Cache genutzter Auslagerungsbereich Speicherplatz, der zum Zwischenspeichern von ausgelagerten Seiten in den Host-Cache verwendet wird.

Schlüssel: mem|llSwapUsed_average

Arbeitsspeicher|Overhead angesprochen Aktiv berührter Overhead-Arbeitsspeicher (KB), der zur Verwendung als Virtualisierungs-Overhead für die VM reserviert ist.

Schlüssel: mem|overheadTouched_average

Arbeitsspeicher|VM-Arbeitsspeicherbedarf (KB) Schlüssel: mem|vmMemoryDemand
Arbeitsspeicher|Belegt (%) Schlüssel: mem|consumedPct
Arbeitsspeicher|Nutzung (KB) Von der virtuellen Maschine verwendeter Arbeitsspeicher. Spiegelt den Arbeitsspeicher des Gastbetriebssystems wider, der für vSphere und bestimmte VM-Tools-Versionen oder für den Verbrauch virtueller Maschinen erforderlich ist.

Schlüssel: mem|vmMemoryDemand

Arbeitsspeicher|Gesamtkapazität (KB) Der eingeschalteten VM zugeteilte Arbeitsspeicherressourcen.

Schlüssel: mem|guest_provisioned

Arbeitsspeicher|20-Sekunden-Spitzenwert Konflikt (%)

Der höchste Arbeitsspeicherkonflikt, gemessen als Höchstwert eines 20-Sekunden-Mittelwerts während des Erfassungsintervalls.

Schlüssel: Gast|20-second_peak_contention

Gast|Benötigter Arbeitsspeicher

Menge an Arbeitsspeicher, die für eine optimale Ausführung des Gastbetriebssystems erforderlich ist. Dieser Arbeitsspeicher wird als Cache für die Festplatte betrachtet und ist etwas höher als der tatsächlich verwendete Arbeitsspeicher.

Schlüssel: guest|mem.needed_latest

Gast|Freier Arbeitsspeicher

Menge an Arbeitsspeicher, die nicht verwendet wird, aber dennoch verfügbar ist. Wenn der Cache hoch ist, bedeutet wenig freier Arbeitsspeicher nicht, dass das Gastbetriebssystem mehr Arbeitsspeicher benötigt.

Schlüssel: guest|mem.free_latest

Gast|Physischer nutzbarer Arbeitsspeicher

Menge des verfügbaren Arbeitsspeichers für das Gastbetriebssystem. Dies bedeutet, dass dieser Wert in der Nähe der Menge des konfigurierten Arbeitsspeichers für die VM liegt.

Schlüssel: guest|mem.physUsable_latest

Gast|20-Sekunden-Spitzenwert Festplattenwarteschlangenlänge

Die längste Festplattenwarteschlange, gemessen als Höchstwert eines 20-Sekunden-Mittelwerts während des Erfassungsintervalls.

Schlüssel: Gast|20-second_peak_disk_queue_length

Gast|20-Sekunden-Spitzenwert Ausführungswarteschlange

Die längste Ausführungswarteschlange, gemessen als Höchstwert eines 20-Sekunden-Mittelwerts während des Erfassungsintervalls.

Schlüssel: Gast|20-second_peak_run_queue

Gast|20-Sekunden-Spitzenwert Rate der CPU-Kontextswitches

Die höchste Rate der CPU-Kontextswitches, gemessen als Höchstwert eines 20-Sekunden-Mittelwerts während des Erfassungsintervalls.

Schlüssel: Gast|20-second_peak_cpu_context Switch-Rate

Datenspeicher-Metriken für virtuelle Maschinen

Datenspeicher-Metriken liefern Informationen zur Datenspeichernutzung.

Metrik-Name Beschreibung
Datenspeicher|Gesamt-IOPS Durchschnittliche Anzahl der während des Erfassungsintervalls erteilten Befehle pro Sekunde.

Schlüssel: datastore|commandsAveraged_average

Datenspeicher|Ausstehende E/A-Anforderungen E/A-Vorgänge für Datenspeicher.

Schlüssel: datastore|demand_oio

Datenspeicher|Anzahl ausstehender E/A-Vorgänge Die Anzahl ausstehender E/A-Vorgänge.

Schlüssel: datastore|oio

Datenspeicher|Bedarf Datenspeicherbedarf.

Schlüssel: datastore|demand

Datenspeicher|Gesamtlatenz (ms) Die durchschnittliche Zeit für einen Befehl aus der Perspektive des Gastbetriebssystems. Dies ist die Summe von „Kernel – Latenz für Befehle“ und „Physisches Gerät – Latenz für Befehle“.

Schlüssel: datastore|totalLatency_average

Datenspeicher|Gesamtdurchsatz (KB/s) Durchschnittliche Nutzung (KB/s).

Schlüssel: datastore|usage_average

Datenspeicher|Belegter Speicherplatz (MB) Der verwendete Speicherplatz in MB.

Schlüssel: datastore|used

Datenspeicher|Nicht gemeinsam genutzt (GB) Von VMs genutzter Speicherplatz, der nicht gemeinsam genutzt wird.

Schlüssel: datastore|notshared

Datenspeicher|Lese-IOPS Durchschnittliche Anzahl der während des Erfassungsintervalls erteilten Lesebefehle pro Sekunde.

Schlüssel: datastore|numberReadAveraged_average

Datenspeicher|Schreib-IOPS Durchschnittliche Anzahl der während des Erfassungsintervalls erteilten Schreibbefehle pro Sekunde.

Schlüssel: datastore|numberWriteAveraged_average

Datenspeicher|Durchsatzrate für Lesevorgänge (KB/s) Diese Metrik zeigt die Datenmenge an, die die VM pro Sekunde auf dem Datenspeicher liest.

Schlüssel: datastore|read_average

Datenspeicher|Leselatenz (ms) Durchschnittliche Zeit für einen Lesevorgang vom Datenspeicher. Gesamtlatenz = Kernel-Latenz + Gerätelatenz.

Schlüssel: datastore|totalReadLatency_average

Datenspeicher|Schreiblatenz (ms) Durchschnittliche Dauer eines Schreibvorgangs auf den Datenspeicher. Gesamte Latenz = Kernel-Latenz + Geräte-Latenz.

Schlüssel: datastore|totalWriteLatency_average

Datenspeicher|Durchsatzrate für Schreibvorgänge (KB/s) Diese Metrik zeigt die Datenmenge an, die die VM pro Sekunde auf den Datenspeicher schreibt.

Schlüssel: datastore|write_average

Datenspeicher|Höchste Latenz Höchste Latenz.

Schlüssel: datastore|maxTotalLatency_latest

Datenspeicher|Max. Gesamtlatenz Max. gesamte Latenz (ms).

Schlüssel: datastore|totalLatency_max

Festplatten-Metriken für virtuelle Maschinen

Festplatten-Metriken liefern Informationen zur Festplattennutzung.

Metrik-Name Beschreibung
Festplatte|Lese-IOPS Durchschnittliche Anzahl der während des Erfassungsintervalls erteilten Lesebefehle pro Sekunde.

Schlüssel: disk|numberReadAveraged_average

Festplatte|Schreib-IOPS Durchschnittliche Anzahl der während des Erfassungsintervalls erteilten Schreibbefehle pro Sekunde.

Schlüssel: disk|numberWriteAveraged_average

Festplatte|Gesamt-IOPS Durchschnittliche Anzahl der während des Erfassungsintervalls erteilten Befehle pro Sekunde.

Schlüssel: disk|commandsAveraged_average

Festplatte|Gesamtdurchsatz (KB/s) Die Nutzungsrate in KB pro Sekunde.

Schlüssel: disk|usage_average

Festplatte|Kapazität der E/A-Nutzung Diese Metrik ist eine Funktion von storage|usage_average und disk|workload. storage|usage_average ist ein Mittelwert aller Speichergeräte. Dies bedeutet, dass die disk|usage_capacity nicht spezifisch für die ausgewählte VM oder den Host der VM ist.

Schlüssel: disk|usage_capacity

Festplatte|Anzahl ausstehender E/A-Vorgänge Die Anzahl ausstehender E/A-Vorgänge.

Schlüssel: disk|diskoio

Festplatte|Vorgänge in Warteschlange Die Vorgänge in der Warteschlange.

Schlüssel: disk|diskqueued

Festplatte|Bedarf (%) Der Bedarf in Prozent

Schlüssel: disk|diskdemand

Festplatte|Gesamtanzahl ausstehender Vorgänge in Warteschlange Summe des Vorgangs in Warteschlange und der ausstehenden Vorgänge.

Schlüssel: disk |sum_queued_oio

Festplatte|Max. beobachtete ausstehende E/A Max. beobachtete E/A-Vorgänge für eine Festplatte.

Schlüssel: disk|max_observed

Festplatte|Durchsatzrate für Lesevorgänge KB/s) Menge der im Leistungsintervall gelesenen Daten.

Schlüssel: disk|read_average

Festplatte|Durchsatz für Schreibvorgänge (KB/s) Menge der im Leistungsintervall geschriebenen Daten.

Schlüssel: disk|write_average

Festplatte|Buszurücksetzungen Anzahl der Bus-Rücksetzungen im Leistungsintervall.

Schlüssel: disk|busResets_summation

Festplatte|Abgebrochene Befehle Anzahl der im Leistungsintervall abgebrochenen Festplattenbefehle.

Schlüssel: disk|commandsAborted_summation

Festplatte|Höchste Latenz Die höchste Latenz.

Schlüssel: disk|maxTotalLatency_latest

Festplatte|SCSI-Reservierungskonflikte SCSI-Reservierungskonflikte.

Schlüssel: disk|scsiReservationConflicts_summation

Festplatte|Latenz für Lesevorgänge (ms) Die durchschnittliche Zeit für einen Lesevorgang aus der Perspektive des Gastbetriebssystems. Dies ist die Summe von „Kernel – Latenz für Lesevorgänge“ und „Physisches Gerät – Latenz für Lesevorgänge“.

Schlüssel: disk|totalReadLatency_average

Festplatte|Latenz für Schreibvorgänge (ms) Die durchschnittliche Zeit für einen Schreibvorgang aus der Perspektive des Gastbetriebssystems. Dies ist die Summe von „Kernel – Latenz für Schreibvorgänge“ und „Physisches Gerät – Latenz für Schreibvorgänge“.

Schlüssel: disk|totalWriteLatency_average

Festplatte|Gesamtlatenz (ms) Die durchschnittliche Zeit für einen Befehl aus der Perspektive des Gastbetriebssystems. Dies ist die Summe von „Kernel – Latenz für Befehle“ und „Physisches Gerät – Latenz für Befehle“.

Schlüssel: disk|totalLatency_average

Metriken der virtuellen Festplatte für virtuelle Maschinen

Metriken der virtuellen Festplatte liefern Informationen zur Nutzung der virtuellen Festplatte.

Metrik-Name Beschreibung
Virtuelle Festplatte|Auslastung Durchschnittliche Auslastung der virtuellen Festplatte in Prozent.

Schlüssel: virtualDisk|usage

Virtuelle Festplatte|Gesamtlatenz Die Gesamtlatenz.

Schlüssel: virtualDisk|totalLatency

Virtuelle Festplatte|Gesamt-IOPS Die durchschnittliche Anzahl von Befehlen pro Sekunde.

Schlüssel: virtualDisk|commandsAveraged_average

Virtuelle Festplatte|Leseanforderungen Durchschnittliche Anzahl der während des Erfassungsintervalls auf der virtuellen Festplatte erteilten Lesebefehle pro Sekunde.

Schlüssel: virtualDisk|numberReadAveraged_average

VirtualDisk|Schreibanforderungen Durchschnittliche Anzahl der während des Erfassungsintervalls auf der virtuellen Festplatte erteilten Schreibbefehle pro Sekunde.

Schlüssel: virtualDisk|numberWriteAveraged_average

Virtuelle Festplatte|Durchsatzrate für Lesevorgänge (KB/s) Rate, mit der Daten von der virtuellen Festplatte gelesen werden, in Kilobyte pro Sekunde.

Schlüssel: virtualDisk|read_average

VirtualDisk|Leselatenz (ms) Durchschnittliche Zeit für einen Lesevorgang von der virtuellen Festplatte. Gesamte Latenz = Kernel-Latenz + Geräte-Latenz.

Schlüssel: virtualDisk|totalReadLatency_average

VirtualDisk|Schreiblatenz (ms) Durchschnittliche Zeit für einen Schreibvorgang von der virtuellen Festplatte. Gesamtlatenz = Kernel-Latenz + Gerätelatenz.

Schlüssel: virtualDisk|totalWriteLatency_average

Virtuelle Festplatte|Durchsatzrate für Schreibvorgänge (KB/s) Rate, mit der Daten auf die virtuellen Festplatte geschrieben werden, in Kilobyte pro Sekunde.

Schlüssel: virtualDisk|write_average

VirtualDisk|Buszurücksetzungen Anzahl der Bus-Rücksetzungen im Leistungsintervall.

Schlüssel: virtualDisk|busResets_summation

VirtualDisk|Abgebrochene Befehle Anzahl der im Leistungsintervall abgebrochenen Festplattenbefehle.

Schlüssel: virtualDisk|commandsAborted_summation

VirtualDisk|Leselast Metrik-Lesevorgang der virtuellen Maschine von Speicher-DRS.

Schlüssel: virtualDisk|readLoadMetric_latest

VirtualDisk|Ausstehende Leseanforderungen Durchschnittliche Anzahl der ausstehenden Leseanforderungen an die virtuelle Festplatte.

Schlüssel: virtualDisk|readOIO_latest

VirtualDisk|Schreiblast Schreibvorgang der virtuellen Festplatte von Speicher-DRS.

Schlüssel: virtualDisk|writeLoadMetric_latest

VirtualDisk|Ausstehende Schreibanforderungen Durchschnittliche Anzahl der ausstehenden Schreibanforderungen an die virtuelle Festplatte.

Schlüssel: virtualDisk|writeOIO_latest

VirtualDisk|Anzahl an kleinen Suchläufen Kleine Suchläufe

Schlüssel: virtualDisk|smallSeeks_latest

VirtualDisk|Anzahl an mittleren Suchläufen Mittlere Suchläufe.

Schlüssel: virtualDisk|mediumSeeks_latest

VirtualDisk|Anzahl an umfangreichen Suchläufen Umfangreiche Suchläufe.

Schlüssel: virtualDisk|largeSeeks_latest

VirtualDisk|Leselatenz (in Mikrosekunden) Latenz für Schreibvorgänge in Mikrosekunden.

Schlüssel: virtualDisk|readLatencyUS_latest

VirtualDisk|Schreiblatenz (in Mikrosekunden) Latenz für Schreibvorgänge in Mikrosekunden.

Schlüssel: virtualDisk|writeLatencyUS_latest

VirtualDisk|Durchschnittliche Größe der Leseanforderung Lese-E/A-Größe.

Schlüssel: virtualDisk|readIOSize_latest

VirtualDisk|Durchschnittliche Größe der Schreibanforderung Schreib-E/A-Größe.

Schlüssel: virtualDisk|writeIOSize_latest

Virtuelle Festplatte|Ausstehende E/A-Anforderungen (OIOs)

Schlüssel: virtualDisk|vDiskOIO

Virtuelle Festplatte|Datenträgerplatz (GB) Schlüssel: virtualDisk|actualUsage
Virtuelle Festplatte|Spitzen-IOPS der virtuellen Festplatte Der höchste E/A-pro-Sekunde-Wert unter den virtuellen Festplatten. Eine konstant hohe Zahl zeigt an, dass mindestens eine virtuelle Festplatte hohe IOPS-Werte aufrechterhält.

Schlüssel: virtualDisk|peak_vDisk_iops

Virtuelle Festplatte|Spitzen-Leselatenz der virtuellen Festplatte Die höchste Leselatenz unter den virtuellen Festplatten. Eine hohe Zahl deutet darauf hin, dass mindestens eine virtuelle Festplatte schlechte Leistung aufweist.

Schlüssel: virtualDisk|peak_vDisk_readLatency

Virtuelle Festplatte|Spitzen-Schreiblatenz der virtuellen Festplatte Die höchste Schreiblatenz unter den virtuellen Festplatten. Eine hohe Zahl deutet darauf hin, dass mindestens eine virtuelle Festplatte schlechte Leistung aufweist.

Schlüssel: virtualDisk|peak_vDisk_writeLatency

Virtuelle Festplatte|20-Sekunden-Spitzenwert Latenz (ms) Die höchste Latenz einer der virtuellen Festplatten, gemessen als Höchstwert eines 20-Sekunden-Mittelwerts während des Erfassungsintervalls.

Schlüssel: virtuelle Festplatte|20-second_peak_latency

Virtuelle Festplatte|Spitzendurchsatz für virtuelle Festplatten Der höchste Festplattendurchsatz unter den virtuellen Festplatten.

Schlüssel: virtualDisk|peak_vDisk_throughpu

Gastdateisystem-Metriken für virtuelle Maschinen

Gastdateisystem-Metriken liefern Informationen zur Kapazität und zum freien Speicherplatz des Gastdateisystems.

Die Daten für diese Metriken werden nur angezeigt, wenn VMware Tools auf den virtuellen Maschinen installiert ist. Wenn VMware Tools nicht installiert ist, stehen auf diesen Metriken basierende Funktionen, einschließlich der Kapazitätsplanung für den Gastspeicher auf der virtuellen Maschine, nicht zur Verfügung.

Metrik-Name Beschreibung
Gastdateisystem|Kapazität des Gastdateisystems (MB) Gesamtkapazität auf Gastdateisystem in Megabyte.

Schlüssel: guestfilesystem|capacity

Gastdateisystem|Freie Kapazität des Gastdateisystems (MB) Gesamter freier Speicherplatz auf Gastdateisystem in Megabyte.

Schlüssel: guestfilesystem|freespace

Gastdateisystem|Auslastung des Gastdateisystems (%) Das Gastdateisystem in Prozent.

Schlüssel: guestfilesystem|percentage

Gastdateisystem|Auslastung des Gastdateisystems Gesamtnutzung des Gastdateisystems.

Ab vRealize Operations Manager 6.7 wird diese Metrik in GB gemessen.

Schlüssel: guestfilesystem|usage

Gastdateisystem|Gesamtkapazität des Gastdateisystems (GB) Diese Metrik zeigt die Größe des Festplattenspeichers an, die der VM zugewiesen wurde.

Vergleichen Sie diese Metrik mit anderen, um anzugeben, ob Änderungen in der Festplattenspeicher-Zuteilung für die VM auftreten.

Schlüssel: guestfilesystem|capacity_total

Gastdateisystem|Gesamtauslastung des Gastdateisystems (%) Diese Metrik zeigt an, wie viel Speicherplatz des gesamten, zugewiesenen Festplattenspeichers genutzt wird.

Verwenden Sie diese Metrik um zu festzulegen, ob die allgemeine Auslastung stabil ist oder Ihre Grenzwerte erreicht. Schließen Sie keine VMs mit einer Festplattenspeicherauslastung von > 95 % ein, da dies Ihr System beeinträchtigen könnte.

Schlüssel: guestfilesystem|percentage_total

Gastdateisystem|Gesamtauslastung des Gastdateisystems Gesamtnutzung des Gastdateisystems.

Schlüssel: guestfilesystem|usage_total

Gastdateisystem|Nutzung (GB) Von den Dateisystemen des Gastbetriebssystems verwendeter Speicherplatz. Der Festplattenspeicherplatz ist nur verfügbar, wenn VM-Tools installiert und aktiv sind. Wenn die VM-Tools nicht installiert sind, ist die Kapazität des Festplattenspeichers nicht anwendbar.

Schlüssel: guestfilesystem|usage_total

Gastdateisystem|Gesamtkapazität (GB) Von den Dateisystemen des Gastbetriebssystems verwendeter Speicherplatz. Der Festplattenspeicherplatz ist nur verfügbar, wenn VM-Tools installiert und aktiv sind. Wenn die VM-Tools nicht installiert sind, ist die Kapazität des Festplattenspeichers nicht anwendbar.

Schlüssel: guestfilesystem|capacity_total

Netzwerk-Metriken für virtuelle Maschinen

Netzwerk-Metriken liefern Informationen zur Netzwerkleistung.

Metrik-Name Beschreibung
Netzwerk|Gesamtdurchsatz (KB/s) Die Summe der für alle NIC-Instanzen des Hosts oder der virtuellen Maschine übermittelten und empfangenen Daten.

Schlüssel: net|usage_average

Netzwerk|Datenübertragungsrate (Kbit/s) Diese Metrik zeigt die Datenübertragungsrate der VM pro Sekunde an.

Schlüssel: net|transmitted_average

Netzwerk|Datenempfangsrate (Kbit/s) Diese Metrik zeigt Empfangsdatenrate der VM pro Sekunde an.

Schlüssel: net|received_average

Netzwerk|Pakete pro Sekunde Anzahl der pro Sekunde übertragenen und empfangenen Pakete.

Schlüssel: net|PacketsPerSec

Netzwerk|Empfangene Pakete Anzahl der im Leistungsintervall empfangenen Pakete.

Schlüssel: net|packetsRx_summation

Netzwerk|Übertragene Pakete Anzahl der im Leistungsintervall übertragenen Pakete.

Schlüssel: net|packetsTx_summation

Netzwerk|Verloren gegangene übertragene Pakete Diese Metrik zeigt die Anzahl übertragener Pakete an, die im Erfassungsintervall verworfen wurden

Schlüssel: net|dropppedTx_summation

Netzwerk|Verloren gegangene Pakete (%) Prozentsatz verloren gegangener Pakete.

Schlüssel: net|droppedPct

Netzwerk|Verloren gegangene Pakete Anzahl der im Leistungsintervall verloren gegangenen Pakete.

Schlüssel: net|dropped

Netzwerk|Übertragene Broadcast-Pakete Anzahl der während des Sampling-Intervalls übertragenen Broadcast-Pakete.

Schlüssel: net|broadcastTx_summation

Netzwerk|Empfangene Broadcast-Pakete Anzahl der während des Sampling-Intervalls empfangenen Broadcast-Pakete.

Schlüssel: net|broadcastRx_summation

Netzwerk|Empfangene Multicast-Pakete Die Anzahl empfangener Multicast-Pakete.

Schlüssel: net|multicastRx_summation

Netzwerk|Übertragene Multicast-Pakete Die Anzahl übertragener Multicast-Pakete.

Schlüssel: net|multicastTx_summation

Netzwerk|VM-zu-Host-Datenübertragungsrate Durchschnittlich übertragene Datenmenge zwischen VM und Host pro Sekunde.

Schlüssel: net|host_transmitted_average

Netzwerk|VM-zu-Host-Datenempfangsrate Durchschnittlich empfangene Datenmenge zwischen VM und Host pro Sekunde.

Schlüssel: net|host_received_average

Netzwerk|VM-zu-Host-Auslastungsrate Die Summe der übertragenen und empfangenen Daten aller NIC-Instanzen zwischen VM und Host.

Schlüssel: net|host_usage_average

Netzwerk|20-Sekunden-Spitzenwert Nutzungsrate (KB/s) Die höchste Nutzungsrate, gemessen als Höchstwert eines 20-Sekunden-Mittelwerts während des Erfassungsintervalls.

Schlüssel: Netzwerk|20-second_peak_usage_rate

System-Metriken für virtuelle Maschinen

System-Metriken für virtuelle Maschinen liefern allgemeine Informationen zur virtuellen Maschine, wie beispielsweise die Build-Nummer und den Ausführungsstatus.

Metrik-Name Beschreibung
System|Eingeschaltet Eingeschaltete virtuelle Maschinen. 1, wenn eingeschaltet; 0, wenn ausgeschaltet; -1, wenn unbekannt

Schlüssel: sys|poweredOn

System|Betriebszeit des Betriebssystems Die seit dem letzten Start des Betriebssystems insgesamt vergangene Zeit in Sekunden

Schlüssel: sys|osUptime_latest

Leistungs-Metriken für virtuelle Maschinen

Leistungs-Metriken liefern Informationen zum Stromverbrauch.

Metrik-Name Beschreibung
Leistung|Energie (Joule) Der Energieverbrauch in Joule.

Schlüssel: power|energy_summation

Leistung|Leistung (Watt) Der durchschnittliche Stromverbrauch in Watt.

Schlüssel: power|power_average

Festplattenspeicher-Metriken für virtuelle Maschinen

Festplattenspeicher-Metriken liefern Informationen zur Festplattenspeichernutzung.

Metrik-Name Beschreibung
Festplattenspeicher|Bereitgestellter Speicherplatz (GB) Der bereitgestellte Speicherplatz in GB.

Schlüssel: diskspace|provisioned

Festplattenspeicher|Bereitgestellter Speicher für VM Bereitgestellter Speicher für VM.

Schlüssel: diskspace|provisionedSpace

Festplattenspeicher|Snapshot-Speicherplatz (GB) Von Snapshots genutzter Speicherplatz.

Schlüssel: diskspace|snapshot

Festplattenspeicher|Nutzung virtuelle Maschine (GB) Von Dateien virtueller Maschinen genutzter Speicherplatz in Gigabyte.

Schlüssel: diskspace|perDsUsed

Festplattenspeicher|Aktiv, nicht freigegeben Nicht gemeinsam genutzter Festplattenspeicher, der von VMs außer Snapshot genutzt wird.

Schlüssel: diskspace|activeNotShared

Speicher-Metriken für virtuelle Maschinen

Speicher-Metriken liefern Informationen zur Speichernutzung.

Metrik-Name Beschreibung
Speicher|Gesamt-IOPS Durchschnittliche Anzahl der während des Erfassungsintervalls erteilten Befehle pro Sekunde.

Schlüssel: storage|commandsAveraged_average

Speicher|Konflikt (%) Der Prozentsatz des Konflikts.

Schlüssel: storage|contention

Speicher|Durchsatzrate für Lesevorgänge (KB/s) Die Lesedurchsatzrate in KB pro Sekunde.

Schlüssel: storage|read_average

Speicher|Lese-IOPS Durchschnittliche Anzahl der während des Erfassungsintervalls erteilten Lesebefehle pro Sekunde.

Schlüssel: storage|numberReadAveraged_average

Speicher|Gesamtlatenz (ms) Die Gesamtlatenz in Millisekunden.

Schlüssel: storage|totalLatency_average

Speicher|Gesamtverbrauch (KB/s) Gesamtdurchsatzrate in Kilobyte pro Sekunde.

Schlüssel: storage|usage_average

Speicher|Durchsatzrate für Schreibvorgänge (KB/s) Schreibdurchsatzrate in KB/s.

Schlüssel: storage|write_average

Speicher|Schreib-IOPS Durchschnittliche Anzahl der während des Erfassungsintervalls erteilten Schreibbefehle pro Sekunde.

Schlüssel: storage|numberWriteAveraged_average

Übersichts-Metriken für virtuelle Maschinen

Übersichts-Metriken liefern Informationen zur Gesamtleistung.

Metrik-Name Beschreibung
Übersicht|Ausführen Die Anzahl der ausgeführten virtuellen Maschinen.

Schlüssel: summary|running

Übersicht|Desktop-Status Horizon View Desktop-Status.

Schlüssel: summary|desktop_status

Übersicht|Konfiguration|Typ Gibt den Typ des VM-Objekts an, auf dem Sie den Typ der virtuellen Maschine identifizieren können. Die gültigen Werte für die Objekteigenschaft der virtuellen Maschine lauten:
  • Standard: Steht für eine normale virtuelle Maschine.
  • Vorlage: Steht für eine ausgeschaltete VM-Vorlage.
  • srm_placeholder: Steht für eine eingeschaltete Site Recovery Manager-VM.
  • ft_primary: Steht für die primäre Fault Tolerance-VM.
  • ft_secondary: Steht für die sekundäre Fault Tolerance-VM.

Schlüssel: summary|config|type

Übersicht|Gastbetriebssystem|Vollständiger Name des Gastbetriebssystems Zeigt den Namen des Gastbetriebssystems an.

Schlüssel: summary|guest os full name

Zurückgewinnbar - Leerlauf Boolesches Kennzeichen, das angibt, ob die VM als zurückgewinnbar betrachtet wird, weil sie im Leerlauf ist.

Schlüssel: summary|idle

Zurückgewinnbar - Ausgeschaltet Boolesches Kennzeichen, das angibt, ob die VM als zurückgewinnbar betrachtet wird, weil sie ausgeschaltet ist.

Schlüssel: summary| poweredOff

Zurückgewinnbarer Snapshot-Speicherplatz (GB) Zurückgewinnbarer Snapshot-Speicherplatz.

Schlüssel: summary| snapshotSpace

Kostenmetriken für virtuelle Maschinen

Kostenmetriken liefern Informationen über Kosten.

Metrik-Name Beschreibung
BS-Personalkosten (monatlich) Monatliche Personalkosten für das Betriebssystem der virtuellen Maschine.

Schlüssel: cost|osLaborTotalCost

Prognostizierte Gesamtkosten (monatlich) Prognostizierte VM-Kosten für den gesamten Monat.

Schlüssel: Cost|monthlyProjectedCost

VI-Personalkosten (monatlich) Monatliche Personalkosten für die virtuelle Infrastruktur der virtuellen Maschine.

Schlüssel: cost|viLaborTotalCost

Gesamtkosten für Rechenleistung (MTD) Computing-Gesamtkosten (einschließlich CPU und Arbeitsspeicher) der virtuellen Maschine.

Schlüssel: cost|compTotalCost

CPU-Kosten (MTD) CPU-Kosten der virtuellen Maschine seit Monatsbeginn. Sie basieren auf der Nutzung. Je mehr die VM verwendet, desto höher sind die Kosten.

Schlüssel: cost|cpuCost

Monatliche Kosten (MTD) Direkte VM-Kosten seit Monatsbeginn (die sich aus Personalkosten für BS und VI und den Kosten für alle Windows-Desktop-Lizenzen zusammensetzen). Es sind auch die Zusatz- und Anwendungskosten der virtuellen Maschine inbegriffen.

Schlüssel: cost|vmDirectCost

Arbeitsspeicherkosten (MTD) Arbeitsspeicherkosten der virtuellen Maschine seit Monatsbeginn. Sie basieren auf der Nutzung. Je mehr die VM verwendet, desto höher sind die Kosten.

Schlüssel: cost|memoryCost

Speicherkosten (MTD) Speicherkosten für die virtuelle Maschine seit Monatsbeginn.

Schlüssel: cost|storageCost

Gesamtkosten (MTD) Computing-Gesamtkosten (einschließlich CPU und Arbeitsspeicher) der virtuellen Maschine seit Monatsbeginn.

Schlüssel: cost|monthlyTotalCost

Einsparpotenzial Zurückgewinnbare Kosten der VM, die im Leerlauf oder ausgeschaltet ist oder die Snapshots hat.

Schlüssel: cost|reclaimableCost

Kosten|Zuteilung|MTD-VM-CPU-Kosten (Währung) CPU-Kosten der virtuellen Maschine seit Monatsbeginn, berechnet auf Grundlage des Überbelegungsverhältnisses der Ressource, das für deren übergeordneten Cluster in der Richtlinie festgelegt ist.

cost|allocation|allocationBasedCpuMTDCost

Kosten|Zuteilung|MTD-VM-Arbeitsspeicherkosten (Währung) CPU-Arbeitsspeicherkosten der virtuellen Maschine seit Monatsbeginn, berechnet auf Grundlage des Überbelegungsverhältnisses der Ressource, das für deren übergeordneten Cluster in der Richtlinie festgelegt ist.

cost|allocation|allocationBasedMemoryMTDCost

Kosten|Zuteilung|MTD-VM-Speicherkosten (Währung) CPU-Speicherkosten der virtuellen Maschine seit Monatsbeginn, berechnet auf Grundlage des Überbelegungsverhältnisses der Ressource, das für deren übergeordneten Cluster (oder Datenspeicher-Cluster) in der Richtlinie festgelegt ist.

cost|allocation|allocationBasedStorageMTDCost

Kosten|Zuteilung|MTD-VM-Gesamtkosten (Währung) Die Gesamtkosten der virtuellen Maschine seit Monatsbeginn entsprechen der Summe der CPU-Kosten, Arbeitsspeicherkosten, Speicherkosten und direkten Kosten, basierend auf den Überbelegungsverhältnissen, die in der Richtlinie für den übergeordneten Cluster oder Datenspeicher-Cluster festgelegt sind.

cost|allocation|allocationBasedTotalCost

Kosten|Effektive tägliche CPU-Kosten (Währung) Tägliche CPU-Kosten der ausgewählten virtuellen Maschine.
Kosten|Effektive tägliche Arbeitsspeicherkosten (Währung) Tägliche Arbeitsspeicherkosten der ausgewählten virtuellen Maschine.
Kosten|Effektive tägliche Speicherkosten (Währung) Tägliche Speicherkosten der ausgewählten virtuellen Maschine.
Kosten|Tägliche Zusatzkosten Tägliche Zusatzkosten der ausgewählten virtuellen Maschine.
Kosten | Effektive tägliche Kosten (Währung) Die effektiven täglichen Kosten sind die Summe aus den effektiven täglichen CPU-Kosten + effektive tägliche Arbeitsspeicherkosten + effektive tägliche Speicherkosten + tägliche Zusatzkosten.
Kosten|Effektive Kosten seit Monatsanfang (Währung) Die effektiven Kosten seit Monatsanfang sind die Summe aus täglichen CPU-Kosten seit Monatsanfang, effektiven täglichen Arbeitsspeicherkosten seit Monatsanfang, effektiven täglichen Speicherkosten seit Monatsanfang und täglichen Zusatzkosten seit Monatsanfang.

Metriken der virtuellen Hardware für virtuelle Maschinen

Metrik-Name Beschreibung
Konfiguration|Hardware|Anzahl der CPU-Kerne pro Socket Diese Metrik zeigt die Anzahl der CPU-Kerne pro Socket an.
Konfiguration|Hardware|Anzahl der virtuellen CPUs Diese Metrik zeigt die Anzahl der CPUs in der virtuellen Maschine an.
Konfiguration|Hardware|Anzahl der virtuellen Sockets: Diese Metrik zeigt die Anzahl der virtuellen Sockets in der virtuellen Maschine an.
Konfiguration|Hardware|Arbeitsspeicher: Diese Metrik zeigt den in der virtuellen Maschine verwendeten Arbeitsspeicher an.
Konfiguration|CPU-Ressourcenzuteilung|Grenzwert Diese Metrik zeigt den Grenzwert für die Ressourcenzuteilung der virtuellen Maschine an.
Konfiguration|CPU-Ressourcenzuteilung|Reservierung Diese Metrik zeigt die reservierten Ressourcen für die virtuelle Maschine an.
Konfiguration|CPU-Ressourcenzuteilung|Freigaben| Diese Metrik zeigt die gemeinsam genutzten Ressourcen für die virtuelle Maschine an.
Übersicht|Gastbetriebssystem|Tools-Version Diese Metrik zeigt die Tools-Version des Gastbetriebssystems an.
Übersicht|Gastbetriebssystem|Tools-Versionsstatus Diese Metrik zeigt den Status der Tools im Gastbetriebssystem an.
Übersicht|Gastbetriebssystem|Tools-Ausführungsstatus Diese Metrik zeigt an, ob die Tools im Gastbetriebssystem funktionstüchtig sind.
Gastdateisystem:/boot|Partitionskapazität (GB) Diese Metrik zeigt die Kapazität der Startpartition im Gastdateisystem an.
Gastdateisystem:/boot|Partitionsnutzung (%) Diese Metrik zeigt die prozentuale Nutzung der Startpartition im Gastdateisystem an.
Gastdateisystem:/boot|Partitionsnutzung (GB) Diese Metrik zeigt die im Gastdateisystem verwendete Startpartition an.
Virtuelle Festplatte|Konfiguriert Diese Metrik zeigt den Festplattenspeicher der konfigurierten virtuellen Festplatte an.
Virtuelle Festplatte|Bezeichnung Diese Metrik zeigt die Datenträgerbezeichnung der konfigurierten virtuellen Festplatte an.
Festplattenspeicher|Snapshot-Speicher Diese Metrik zeigt die Snapshot-Details der virtuellen Maschine an.
Netzwerk|IP-Adresse Diese Metrik zeigt die IP-Adresse der virtuellen Maschine an.
Netzwerk|MAC-Adresse Diese Metrik zeigt die MAC-Adresse der virtuellen Maschine an.

Deaktivierte instanzierte Metriken

Die für die folgenden Metriken erstellten Instanzmetriken sind in dieser Version von vRealize Operations Manager deaktiviert. Das bedeutet, dass diese Metriken standardmäßig Daten erfassen, dass aber alle instanziierten Metriken, die für diese Metriken erstellt wurden, standardmäßig keine Daten erfassen.

Metrik-Name
Konfiguration|Hardware|Anzahl der virtuellen CPUs
CPU|Bereit (%)
CPU|Nutzung (MHz)
Netzwerk|Übertragene Broadcast-Pakete
Netzwerk|Datenübertragungsrate (Kbit/s)
Netzwerk|Datenempfangsrate (Kbit/s)
Netzwerk|Übertragene Multicast-Pakete
Netzwerk|Verloren gegangene Pakete
Netzwerk|Verloren gegangene Pakete (%)
Netzwerk|pnicByteRx_average
Netzwerk|pnicByteTx_average
Netzwerk|Verloren gegangene übertragene Pakete
Netzwerk|Nutzungsrate (Kbit/s)
Virtuelle Festplatte|Lese-IOPS
VirtualDisk|Leselatenz (ms)
Virtuelle Festplatte|Durchsatzrate für Lesevorgänge (KB/s)
Virtuelle Festplatte|Gesamt-IOPS
Virtuelle Festplatte|Gesamtlatenz
Virtuelle Festplatte|Gesamtdurchsatz (KB/s)
Virtuelle Festplatte|Datenträgerplatz (GB)
Virtuelle Festplatte|IOPS schreiben
VirtualDisk|Schreiblatenz (ms)
Virtuelle Festplatte|Durchsatzrate für Schreibvorgänge (KB/s)
Datenspeicher|Ausstehende E/A-Anforderungen
Datenspeicher|Lese-IOPS
Datenspeicher|Leselatenz (ms)
Datenspeicher|Durchsatzrate für Lesevorgänge (KB/s)
Datenspeicher|Gesamt-IOPS
Datenspeicher|Gesamtlatenz (ms)
Datenspeicher|Gesamtdurchsatz (KB/s)
Datenspeicher|Schreib-IOPS
Datenspeicher|Schreiblatenz (ms)
Datenspeicher|Durchsatzrate für Schreibvorgänge (KB/s)
Festplatte|Gesamt-IOPS
Festplatte|Gesamtdurchsatz (KB/s)
Festplatte|Durchsatzrate für Lesevorgänge KB/s)
Festplatte|Durchsatz für Schreibvorgänge (KB/s)
Festplattenplatz|Zugriffszeit (ms)
Festplattenspeicher|Nutzung virtuelle Maschine (GB)

Deaktivierte Metriken

Die folgenden Metriken sind in dieser Version von vRealize Operations Manager deaktiviert. Das bedeutet, dass diese standardmäßig keine Daten erfassen.

Sie können diese Metriken in der Arbeitsumgebung „Richtlinie“ aktivieren. Weitere Informationen finden Sie unter Informationen zu Metriken und Eigenschaften.

Metrik-Name Beschreibung
CPU|50 % der vCPUs, die entfernt werden sollten Diese Metrik wird durch die Kapazitäts-Engine abgelöst.

cpu|numberToRemove50Pct

CPU|Kapazitätsanspruch (MHz) cpu | capacity_entitlement
CPU|Co-Stopp (ms) Verwenden Sie die Metrik Co-Stopp (%) anstatt dieser Metrik.

cpu | costop_summation

CPU|Bedarf über der Kapazität (MHz) cpu | demandOverCapacity
CPU|Bedarf über dem Grenzwert (MHz) Verwenden Sie die Metrik „Konflikt (%)“ anstatt dieser Metrik.

cpu | demandOverLimit

CPU|Dynamische Berechtigung cpu | dynamic_entitlement
CPU|Geschätzte Berechtigung cpu | estimated_entitlement
CPU|Leerlauf (%) cpu | idlePct
CPU|Im Leerlauf (ms) cpu | idle_summation
CPU|E/A-Wartezeit (ms) cpu | iowait
CPU|Normalisierter Co-Stopp (%) Verwenden Sie die Metrik Co-Stopp (%) anstatt dieser Metrik.

cpu | perCpuCoStopPct

CPU|Bereitgestellte vCPU(s) (Kerne) cpu | corecount_provisioned
CPU|Bereit (ms) Wählen Sie die Metrik „Bereit (%)“ anstatt dieser Metrik.

cpu | ready_summation

CPU|Empfohlene Größenverringerung (%) cpu | sizePctReduction
CPU|Auslagerungszeit (ms) cpu | swapwait_summation
CPU|Gesamte Wartezeit (ms) cpu | wait
CPU|Genutzt (ms) cpu | used_summation
CPU|Wartezeit (ms) cpu | wait_summation
Datenspeicher-E/A|Max. beobachtete Anzahl ausstehender E/A-Vorgänge datastore | maxObserved_OIO
Datenspeicher-E/A|Max. beobachtete Leserate (KB/s) datastore | maxObserved_Read
Datenspeicher-E/A|Max. beobachtete Lesevorgänge pro Sekunde datastore | maxObserved_NumberRead
Datenspeicher-E/A|Max. beobachtete Schreibrate (KB/s) datastore | maxObserved_Write
Datenspeicher-E/A|Max. beobachtete Schreibvorgänge pro Sekunde datastore | maxObserved_NumberWrite
Festplattenspeicher|Nicht gemeinsam genutzt (GB) diskspace | notshared
Festplattenspeicher|Anzahl der virtuellen Festplatten diskspace | numvmdisk
Festplattenspeicher|Gemeinsam genutzt (GB) diskspace | shared
Festplattenspeicher|Genutzter Festplattenspeicherplatz insgesamt (GB) diskspace | total_usage
Festplattenspeicher|Festplattenspeicherplatz insgesamt (GB) diskspace | total_capacity
Festplattenspeicher|Genutzte virtuelle Festplatte (GB) diskspace | diskused
Gastdateisystemstatistik|Gesamte freie Kapazität des Gastdateisystems (GB) guestfilesystem | freespace_total
Gast|Cache-Speicher für aktive Dateien (KB) guest|mem.activeFileCache_latest
Gast|Inhaltsauslagerungsrate in Sekunden guest|contextSwapRate_latest
Gast|Größe großer Seiten (KB) guest|hugePage.size_latest
Gast|Seitenauslagerungsrate pro Sekunde guest|page.outRate_latest
Gast|Große Seiten insgesamt guest|hugePage.total_latest
Arbeitsspeicher|50 % der freizugebenden Arbeitsspeicherkapazität (GB) Diese Metrik wird durch die Kapazitäts-Engine abgelöst.

mem|wasteValue50PctInGB

Arbeitsspeicher|Balloon (KB) mem | vmmemctl_average
Arbeitsspeicher|Bedarf über Kapazität mem | demandOverCapacity
Arbeitsspeicher|Bedarf über Grenzwert mem | demandOverLimit
Arbeitsspeicher|Erteilt (KB) mem | granted_average
Arbeitsspeicher|Gast aktiv (KB) mem | active_average
Arbeitsspeicher|Dynamische Gastberechtigung (KB) mem | guest_dynamic_entitlement
Arbeitsspeicher|Gastarbeitslast (%) mem | guest_workload
Arbeitsspeicher|Hostbedarf mit Reservierung (KB) mem | host_demand_reservation
Arbeitsspeicher|Dynamische Host-Berechtigung (KB) mem | host_dynamic_entitlement
Arbeitsspeicher|Host-Nutzung (KB) mem | host_usage
Arbeitsspeicher|Host-Arbeitslast (%) mem | host_workload
Arbeitsspeicher|Latenz(%) Verwenden Sie die Metrik „Arbeitsspeicherüberlastung (%)“ anstatt dieser Metrik.

mem | latency_average

Arbeitsspeicher|Letzter lokaler NUMA-Zugriff (KB) mem | numa.local_latest
Arbeitsspeicher|Durchschnitt der NUMA-Belegung (%) mem | numa.locality_average
Arbeitsspeicher|Letzte NUMA-Migrationen mem | numa.migrations_latest
Arbeitsspeicher|Letzter NUMA-Remote-Zugriff (KB) mem | numa.remote_latest
Arbeitsspeicher|Empfohlene Größenverringerung (%) mem | sizePctReduction
Arbeitsspeicher|Gemeinsam genutzt (KB) mem | shared_average
Arbeitsspeicher|Auslagerungsrate (KB/s) mem | swapoutRate_average
Arbeitsspeicher|Nutzung (%) mem | usage_average
Arbeitsspeicher|Geschätzte Berechtigung mem | estimated_entitlement
Netzwerk-E/A|Datenempfangsrate (KB/s) net | receive_demand_average
Netzwerk-E/A|Datenübertragungsrate (KB/s) net | transmit_demand_average
Netzwerk-E/A|VM-zu-Host-Datenempfangsrate (KB/s) net | host_received_average
Netzwerk-E/A|VM-zu-Host-Datenübertragungsrate (KB/s) net | host_transmitted_average
Netzwerk-E/A|VM-zu-Host Max. beobachteter empfangener Durchsatz (KB/s) net | host_maxObserved_Rx_KBps
Netzwerk-E/A|VM zu Host Max. beobachteter Durchsatz (KB/s) net | host_maxObserved_KBps
Netzwerk-E/A|VM-zu-Host Max. beobachteter übertragener Durchsatz (KB/s) net | host_maxObserved_Tx_KBps
Netzwerk-E/A|VM-zu-Host-Nutzungsrate (KB/s) net | host_usage_average
Netzwerk|BytesRx (KB/s) net | bytesRx_average
Netzwerk|BytesTx (KB/s) net | bytesTx_average
Netzwerk|Bedarf (%) Verwenden Sie absolute Zahlen anstelle dieser Metrik.

net | demand

Netzwerk|Kapazität der E/A-Nutzung net | usage_capacity
Netzwerk|Max. beobachteter empfangener Durchsatz (KB/s) net | maxObserved_Rx_KBps
Netzwerk|Max. beobachteter Durchsatz (KB/s) net | maxObserved_KBps
Netzwerk|Max. beobachteter übertragener Durchsatz (KB/s) net | maxObserved_Tx_KBps
Netzwerk|Pro Sekunde empfangene Pakete net | packetsRxPerSec
Netzwerk|Pro Sekunde übertragene Pakete net | packetsTxPerSec
Netzwerk|Verloren gegangene empfangene Pakete net | droppedRx_summation
Speicher|Bedarf (KB/s) storage | demandKBps
Speicher|Leselatenz (ms) storage | totalReadLatency_average
Speicher|Schreiblatenz (ms) storage | totalWriteLatency_average
Übersicht|CPU-Freigaben summary | cpu_shares
Übersicht|Arbeitsspeicherfreigaben summary | mem_shares
Übersicht|Anzahl der Datenspeicher summary | number_datastore
Übersicht|Anzahl der Netzwerke summary | number_network
Übersicht|Arbeitslastanzeige summary | workload_indicator
System|Build-Nummer sys | build
System|Taktsignal sys | heartbeat_summation
System|Produktzeichenfolge sys | productString
System|Betriebszeit (Sek.) sys | uptime_latest
System|vMotion aktiviert vMotion sollte für alle aktiviert werden. Es ist nicht erforderlich, alle VMs alle fünf Minuten verfolgen.

sys | vmotionEnabled