Hochverfügbarkeit erzeugt ein Replikat für den vRealize Operations Manager-Primär-Knoten und schützt das Analyse-Cluster vor dem Verlust eines Knotens.

Cluster-Verwaltung
Cluster bestehen aus einem Primär-Knoten, einem primären Replikatknoten, Datenknoten und Remote-Collector-Knoten.

Die Aktivierung von Hochverfügbarkeit in vRealize Operations Manager ist keine Notfallwiederherstellungslösung. Wenn Sie die Hochverfügbarkeit aktivieren, werden Informationen in zwei verschiedenen Analyseknoten innerhalb des Clusters gespeichert (dupliziert). Das führt zu einer Verdoppelung der Rechen- und Kapazitätsanforderungen des Systems. Wenn entweder der Primär-Knoten oder der primäre Replikatknoten dauerhaft ausfällt, müssen Sie die Hochverfügbarkeit deaktivieren und anschließend wieder aktivieren, um die primäre Replikat-Rolle wieder einem vorhandenen Knoten zuzuweisen. Dieser Vorgang, der eine Neuverteilung eines verborgenen Clusters beinhaltet, kann lange dauern.

Analyseknoten

Analyseknoten bestehen aus einem Primär-Knoten, einem primären Replikatknoten und aus Datenknoten.

Wenn Sie die Hochverfügbarkeit aktivieren, schützen Sie vRealize Operations Manager vor Datenverlust, wenn ein einzelner Knoten ausfällt. Wenn zwei oder mehr Knoten verloren gegangen sind, liegt möglicherweise ein permanenter Datenverlust vor. Stellen Sie jeden Analyseknoten auf separaten Hosts bereit, um die Wahrscheinlichkeit eines Datenverlusts bei Hostausfall zu minimieren. Sie können DRS-Antiaffinitätsregeln anwenden, um sicherzustellen, dass die vRealize Operations Manager-Knoten auf separaten Hosts bleiben.

Remote-Collector
In vRealize Operations Manager können Sie eine Collector-Gruppe erstellen. Eine Collector-Gruppe ist eine Sammlung von Knoten (Analyseknoten und Remote-Collectors). Sie können einer Collector-Gruppe Adapter zuweisen, anstatt einen Adapter einem einzelnen Knoten zuzuweisen.
Wenn der Knoten, der den Adapter ausführt, ausfällt, wird der Adapter automatisch zu einem anderen Knoten in der Collector-Gruppe verschoben.
Weisen Sie alle normalen Adapter Collector-Gruppen zu und nicht einzelnen Knoten. Hybridadapter erfordern Zweiwegekommunikation zwischen dem Adapter und dem überwachten Endpoint.

Weitere Informationen zu Adaptern finden Sie unter Überlegungen zu Adaptern und Managementpaketen.