Ein Namespace legt die Ressourcengrenzen fest, in denen vSphere Pods und Tanzu Kubernetes-Cluster, die mithilfe des Tanzu Kubernetes Grid Service erstellt wurden, ausgeführt werden können. Die Registerkarte „Übersicht“ des Namespace bietet eine Übersicht des Zustands des ausgewählten Namespace.

Grundlegendes der Registerkarte „Übersicht“ des Namespace

Tabelle 1. Registerkarte „Übersicht“ des Namespace – Optionen
Option Beschreibung
Fehlerbehebung Starten Sie die Fehlerbehebungs-Workbench mit dem aktuellen Objekt im Kontext.
Objektübersicht

Dieses Widget zeigt Detailangaben zum ausgewählten Objekt an. Das Widget zeigt auch die Anzahl der mit dem ausgewählten Objekt verknüpften Ressourcen an.

Aktive Warnungen

Dieses Widget stellt visuelle Indikatoren des Warnungsstatus basierend auf dem Warnungstyp bereit.

Um die Warnungen für das Objekt anzuzeigen, klicken Sie auf das Badge.

Auslastung Dieses Widget dient dazu, die Trends der genutzten Kapazität im ausgewählten Namespace im Vergleich zur verfügbaren Gesamtkapazität anzuzeigen.
Die wichtigsten Nutzungsindikatoren lauten:
  • CPU-Nutzunghzwxtu
  • Verbrauchter Arbeitsspeicher
Leistung

Dieses Widget zeigt die Übersichts-Metriken der Gesamtleistung des Objekts an. Es zeigt den aktuellsten Wert und eine Trendlinie der verschiedenen wichtigen Leistungsindikatoren in einer Farbe an, die dessen Zustand zugewiesen ist, und zwar auf Basis des Symptoms, das diesen Metriken zugeordnet ist. Klicken Sie auf die einzelnen Metriken, um das erweiterte Diagramm anzuzeigen.

Die wichtigsten Leistungsindikatoren lauten:
  • Schlechteste Verbraucher-CPU bereit
  • Schlechtester Verbraucherarbeitsspeicher-Konflikt
  • Verbraucher mit Arbeitsspeicherkonflikt
  • Verbraucher mit CPU-Bereitschaft
Konfiguration
Dieses Widget zeigt die folgenden Konfigurationsdetails der Namespaces an:
  • Konfigurationsstatus
  • Virtuelle Maschinen
  • Anzahl der Tanzu Kubernetes-Cluster
  • Pods