Sie können den Kostenfaktor Serverhardware und die Parameter für die Ressourcenauslastung konfigurieren, um die exakten Kosten zu berechnen und die Effizienz Ihrer Umgebung zu steigern.

Kostenfaktoren analysieren die Ressourcen und die Leistung Ihrer virtuellen Umgebung. Basierend auf den Werten, die Sie definieren, können Kostenfaktoren Rückforderungsmöglichkeiten erkennen und Empfehlungen bereitstellen, um eine Verschwendung von Ressourcen und Kosten zu reduzieren.

So legen Sie Ihr Abschreibungsmodell und Ihren Abschreibungszeitraum für vCenter fest

Sie können das Abschreibungsmodell und den Abschreibungszeitraum mithilfe der folgenden Schritte festlegen.
  1. Klicken Sie im linken Menü auf Konfigurieren und dann auf Kosteneinstellungen.
  2. Klicken Sie auf Einstellungen.
  3. Wählen Sie im Dropdown-Menü vCenter als Infrastrukturtyp aus.
  4. Wählen Sie auf der Seite Kosteneinstellungen – Finanzbuchhaltungsmodell unter Abschreibungsjahre einen Zeitraum zwischen zwei und fünf Jahren aus.
  5. Wählen Sie das Abschreibungsmodell gemäß Ihren Anforderungen aus und klicken Sie auf Speichern.

Bearbeiten des Kostenverhältnisses für VMware Cloud Infrastruktur

Sie können das Kostenverhältnis für Public Cloud-Konten mithilfe der folgenden Schritte festlegen oder ändern.
  1. Klicken Sie im linken Menü auf Konfigurieren und dann auf Kosteneinstellungen.
  2. Klicken Sie auf Einstellungen.
  3. Wählen Sie das Public Cloud-Konto Ihrer Wahl aus dem Dropdown-Menü Infrastrukturtyp aus.
  4. Wählen Sie die erforderliche Organisation aus dem Dropdown-Menü Organisation aus.
  5. Geben Sie das Kostenverhältnis für CPU, Arbeitsspeicher und Speicher ein.
  6. Geben Sie den Prozentsatz für „Rabatt“ ein.
    Hinweis: „Rabatt“ wird nur angewendet, wenn die Abrechnung im VMC on AWS-/Azure VMware Solutions-Adapter deaktiviert ist, und wird auf die Referenzkosten (Listenpreis) pro Stunde angewendet, die für diese Region gelten.
  7. Wählen Sie die Region aus und klicken Sie auf Speichern.
    Hinweis: Dieser Wert wird berücksichtigt, wenn die VMware Cloud Foundation-vCenter so konfiguriert sind, dass vRealize Operations Cloud nur vCenter-Adapter verwendet.

Der Standardwert für Rabatt % ist Null. Sie können den Rabatt in % für alle Organisationen in Ihrer VMC on AWS-Umgebung festlegen oder bearbeiten oder den Rabatt in % für eine bestimmte Organisation in Ihrer VMC on AWS-Umgebung festlegen oder bearbeiten. Sie können die Kostenberechnung ausführen und überprüfen, ob sich der Rabatt in % in den Metriken „Monatlicher CPU-Basissatz“, „Monatlicher Arbeitsspeicher-Basissatz“ und „Monatlicher Speicher-Basissatz“ widerspiegelt.

Konfigurieren der Voreinstellungen für Abschreibungen

Um den Restbuchwert des Kostenfaktors Server-Hardware zu berechnen, können Sie die Abschreibungsmethode und den Abschreibungszeitraum konfigurieren. Kostenfaktoren unterstützen die Abschreibungsmethoden über zwei Jahre, und Sie können einen Abschreibungszeitraum von zwei bis fünf Jahren festlegen.
Hinweis: Kostenfaktoren berechnet die jährlichen Abschreibungswerte und dividiert diesen Wert dann durch 12, um so die monatliche Abschreibung zu ermitteln.
Methode Berechnung
Lineare Abschreibung Yearly straight line depreciation = [(original cost - accumulated depreciation) / number of remaining depreciation years]
Höchster Wert aus doppelt degressiver oder linearer Abschreibung Yearly max of Double or Straight = Maximum (yearly depreciation of double declining balance method, yearly depreciation of straight line method)

Yearly depreciation of double declining method= [(original cost - accumulated depreciation) * depreciation rate].

Depreciation rate = 2 / number of depreciation years.
Hinweis: Double declining depreciation for the last year = original cost - accumulated depreciation

Beispiel für die lineare Abschreibungsmethode

Jahr Originalkosten Kumulierte Abschreibung Abschreibungskosten bei linearer Abschreibung
Jahr 1 10000 0
[(10000-0)/5] =	2000
Jahr 2 10000 2000
[(10000-2000)/4] = 2000
Jahr 3 10000 4000
[(10000-2000)/3] = 2000
Jahr 4 10000 6000
[(10000-2000)/2] = 2000
Jahr 5 10000 8000
[(10000-2000)/1] = 2000

Beispiel für den Maximalwert bei Abschreibungsmethode „doppelte Abschreibung“ und „lineare Abschreibung“

Jahr Originalkosten Abschreibungsrate Kumulierte Abschreibung Abschreibungskosten bei linearer Abschreibung
Jahr 1 10000 0.4 0
Maximum([(10000-0)*0.4],[(10000-0)/5])
= Maximum(4000, 2000) = 4000
Dies ergibt 333,33 pro Monat.
Jahr 2 10000 0.4 4000
Maximum([(10000-4000)*0.4],[(10000-4000)/4])
= Maximum (2400, 1500) = 2400
Dies ergibt 200 pro Monat.
Jahr 3 10000 0.4 6400
Maximum([(10000-6400)*0.4],[(10000-6400)/3])
= Maximum (1440, 1200) = 1440
Dies ergibt 120 pro Monat.
Jahr 4 10000 0.4 7840
Maximum([(10000-7840)*0.4],[(10000-7840)/2])
= Maximum (864, 1080) = 1080
Dies ergibt 90 pro Monat.
Jahr 5 10000 0.4 8920
Maximum([(10000-8920)*0.4],[(10000-8920)/1])
= Maximum (432, 1080) = 1080
Dies ergibt 90 pro Monat.