Orchestrator-Plug-Ins haben eine grundlegende Struktur, die aus verschiedenen Typen von Ebenen besteht, die spezielle Funktionen implementieren.

Die unteren drei Ebenen eines Orchestrator-Plug-Ins, also die Infrastrukturklassen, Umschließungsklassen und Skriptobjekte, implementieren die Verbindung zwischen Plug-In-Technologie und Orchestrator.

Die für den Benutzer sichtbaren Ebenen eines Orchestrator-Plug-Ins sind die oberen drei Ebenen: Aktionen, Bausteine und hochrangige Workflows.

Abbildung 1. Struktur eines Orchestrator-Plug-Ins
Struktur eines Orchestrator-Plug-Ins

Infrastrukturklassen

Ein Satz an Klassen, die die Verbindung zwischen Plug-In-Technologie und Orchestrator herstellen. Die Infrastrukturklassen umfassen die Klassen, die entsprechend der Plug-In-Definition implementiert werden (wie Plug-In-Factory, Plug-In-Adaptor usw.). Die Infrastrukturklassen umfassen auch die Klassen, die Funktionen für häufige Aufgaben und Objekte wie Hilfsprogramme, Zwischenspeichern, Bestandslisten usw. bereitstellen.

Umschließungsklassen

Ein Satz an Klassen, die das Objektmodell der Plug-In-Technologie an das Objektmodell anpassen, das Sie im Orchestrator darstellen möchten.

Skriptobjekte

JavaScript-Objekttypen, die Zugriff auf Umschließungsklassen, Methoden und Attribute in der Plug-In-Technologie bieten. In der Datei vso.xml definieren Sie Umschließungsklassen, Attribute und Methoden aus der Plug-In-Technologie, die im Orchestrator dargelegt wird.

Aktionen

Ein Satz aus JavaScript-Funktionen, die Sie direkt in Workflows und Skriptaufgaben verwenden können. Aktionen können mehrere Eingabeparameter besitzen und haben einen einzelnen Rückgabewert.

Zusammengesetzte Workflows

Ein Satz aus Workflows, die alle generischen Funktionen abdecken, die Sie mit dem Plug-In bereitstellen möchten. Normalerweise stellt ein zusammengesetzter Workflow einen Vorgang in der Benutzerschnittstelle der Orchestrator-gesteuerten Technologie dar. Die zusammengesetzten Workflows können direkt verwendet oder in hochrangige Workflows einbezogen werden.

Hochrangige Workflows

Ein Satz aus Workflows, der spezielle Funktionen des Plug-Ins abdeckt. Sie können hochrangige Workflows bereitstellen, um konkrete Anforderungen zu erfüllen, oder um komplexe Beispiele der Plug-In-Nutzung zu zeigen.