Das Attribut security.group eines Benutzerinteraktionselements legt fest, welche Benutzer oder Benutzergruppen die Berechtigung zum Antworten auf eine Benutzerinteraktion haben.

Vorbereitungen

  • Erstellen Sie einen Workflow.

  • Öffnen Sie den Workflow für die Bearbeitung im Workflow-Editor.

  • Fügen Sie dem Workflowschema einige Elemente und eine Benutzerinteraktion hinzu.

  • Legen Sie eine LDAP-Benutzergruppe für die Antwort auf die Benutzerinteraktion fest.

Prozedur

  1. Klicken Sie auf das Symbol Bearbeiten (Symbol Bearbeiten) für das Element Benutzerinteraktion im Workflowschema.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Attribute für die Benutzerinteraktion.
  3. Klicken Sie auf Nicht festgelegt für den security.group-Quellparameter, um festzulegen, welche Benutzer auf die Benutzerinteraktion antworten können.
  4. (Optional) : Wählen Sie NULL, wenn alle Benutzer auf die Anforderung der Benutzerinteraktion antworten können sollen.
  5. Um die Antwortberechtigung auf einen bestimmten Benutzer oder eine bestimmte Benutzergruppe zu beschränken, klicken Sie auf Parameter/Attribut in Workflow erstellen.

    Das Dialogfeld Parameterinformationen wird geöffnet.

  6. Benennen Sie den Parameter.
  7. Wählen Sie Workflow-ATTRIBUT mit demselben Namen erstellen, um das Attribut LdapGroup im Workflow zu erstellen.
  8. Klicken Sie auf Nicht festgelegt, damit der Parameterwert im Auswahlfeld LdapGroup geöffnet wird.
  9. Geben Sie den Namen der LDAP-Benutzergruppe in das Textfeld Filter ein.
  10. Wählen Sie die LDAP-Benutzergruppe aus der Liste aus und klicken Sie auf Auswählen.

    Beispiel: Wenn Sie die Benutzergruppe Administratoren auswählen, können nur Benutzer dieser Gruppe auf Benutzerinteraktionsanforderungen antworten.

    Sie haben die Berechtigungen zum Antworten auf Benutzerinteraktionsanforderungen eingeschränkt.

  11. Klicken Sie auf OK, um das Dialogfeld Parameterinformationen zu schließen.

Ergebnisse

Sie haben das Attribut security.group für die Benutzerinteraktion eingerichtet.

Nächste Maßnahme

Legen Sie für das Attribut timer.date die Zeitüberschreitungsdauer für die Benutzerinteraktion fest.