Benutzer geben wie beim ersten Starten des Workflows auch bei der Ausführung von Workflows Eingabeparameter im Dialogfeld „Eingabeparameter“ ein.

Vorbereitungen

  • Fügen Sie dem Workflowschema ein Element für die Benutzerinteraktion hinzu.

  • Legen Sie für die Benutzerinteraktion die Attribute security.group und timer.date fest.

  • Legen Sie die externen Eingabeparameter für die Benutzerinteraktion fest.

  • Definieren Sie das Verhalten bei Ausnahmen.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Sie erstellen das Layout des Dialogfelds auf der Registerkarte Präsentation des Benutzerinteraktionselements und nicht auf der Registerkarte Präsentation für den gesamten Workflow. Über die Registerkarte Präsentation für den gesamten Workflow wird das Layout des Dialogfeld „Eingabeparameter“ erstellt, das beim Starten eines Workflows angezeigt wird. Über die Registerkarte Präsentation für das Interaktionselement wird das Layout des Dialogfelds „Eingabeparameter“ erstellt, das geöffnet wird, wenn ein Workflow bei seiner Ausführung bei einem Benutzerinteraktionselement anlangt.

Prozedur

  1. Klicken Sie auf das Symbol Bearbeiten (Symbol Bearbeiten) für das Element Benutzerinteraktion im Workflowschema.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Präsentation des Benutzerinteraktionselements.

    Die Registerkarte Präsentation zeigt externe Eingabeparameter, die Sie für die Benutzerinteraktion erstellt haben.

  3. (Optional) : Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Knoten Präsentation auf der Registerkarte Präsentation und wählen Sie Neuen Schritt erstellen aus.

    Mithilfe von Schritten können Sie Abschnitte im Dialogfeld erstellen, die Beschreibungen und Überschriften zur Organisation der Eingabeparameter enthalten.

  4. (Optional) : Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Knoten Präsentation auf der Registerkarte Präsentation und wählen Sie Anzeigegruppe erstellen.

    Mit Anzeigegruppen können Sie die Reihenfolge festlegen, in der die Eingabeparameter in diesem Schritt angezeigt werden. Es ist zudem möglich, dem Dialogfeld Zwischenüberschriften und Beschreibungen hinzuzufügen.

  5. Klicken Sie auf einen Eingabeparameter in der Liste und fügen Sie auf der Registerkarte Allgemein dieses Parameters eine Beschreibung hinzu.

    Der von Ihnen eingegebene Beschreibungstext wird als Bezeichnung im Dialogfeld „Eingabeparameter“ angezeigt, um den Benutzer über die zur Interaktion erforderlichen Informationen aufzuklären.

  6. Definieren Sie die Eigenschaften der Eingabeparameter.

    Mithilfe der Eigenschaften der Eingabeparameter können Sie die zulässigen Werte, die Benutzer für die Eingabeparameter angeben können, festlegen und zudem Parameterwerte mithilfe von OGNL-Ausdrücken dynamisch bestimmen.

  7. Klicken Sie auf Speichern und schließen, um den Workfloweditor zu schließen.

Ergebnisse

Sie haben das Dialogfeld Eingabeparameter erstellt, in dem Benutzer Eingabeparameter als Antwort einer Benutzerinteraktion im Rahmen eines Workflows angeben können.

Nächste Maßnahme

Informationen zum Erstellen von Präsentationsschritten und Gruppen und zum Einrichten der Eigenschaften von Eingabeparametern finden Sie unter Erstellen des Dialogfelds „Eingabeparameter“ auf der Registerkarte „Präsentation“.