Sie erstellen das Layout oder die Präsentation des Dialogfelds für die Eingabeparameter auf der Registerkarte Präsentation des Workfloweditors. Das Dialogfeld für die Eingabeparameter erscheint, wenn Benutzer einen Workflow ausführen. Hier geben die Benutzer die Eingabeparameter ein, mit denen der Workflow ausgeführt wird.

Prozedur

  1. Klicken Sie im Workfloweditor auf die Registerkarte Präsentation.

    Der Workflow „Snapshots von allen virtuellen Maschinen in einem Ressourcenpool erstellen“ hat nur einen Eingabeparameter. Die Erstellung der Präsentation ist daher einfach.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Knoten Präsentation in der hierarchischen Liste für die Präsentation und wählen Sie Anzeigegruppe erstellen.
  3. Löschen Sie das Element Neuer Schritt, das über dem Element Neue Gruppe angezeigt wird.
  4. Doppelklicken Sie auf das Element Neue Gruppe und ändern Sie den Gruppennamen auf Ressourcenpool.
  5. Geben Sie eine Beschreibung der Anzeigegruppe Ressourcenpool in das Textfeld Beschreibung auf der Registerkarte Allgemein unten auf der Registerkarte Präsentation ein.

    Beispiel: Geben Sie den Namen eines Ressourcenpools ein, der die virtuellen Maschinen enthält, von denen der Snapshot erstellt wird.

  6. Klicken Sie auf den Parameter (VC:ResourcePool)resourcePool.
  7. Klicken Sie auf die Registerkarte Eigenschaften für (VC:ResourcePool)resourcePool.
  8. Klicken Sie mit der rechten Maustaste in die Registerkarte Eigenschaften und wählen Sie Eigenschaft hinzufügen > Erforderliche Eingabe.
  9. Klicken Sie mit der rechten Maustaste in die Registerkarte Eigenschaften und wählen Sie Eigenschaft hinzufügen > Wert auswählen als.

    Wenn Sie diese Eigenschaft festlegen, bestimmen Sie, wie der Benutzer den Wert des (VC:ResourcePool)resourcePool-Eingabeparameters auswählt.

  10. Ziehen Sie den (VC:ResourcePool)resourcePool-Parameter unter die Anzeigegruppe Ressourcenpool.

Ergebnisse

Sie haben das Layout des Dialogfelds erstellt, das erscheint, wenn Benutzer den Workflow ausführen.

Nächste Maßnahme

Sie haben die Entwicklung des Beispiels für einen komplexen Workflow abgeschlossen. Sie können jetzt den Workflow validieren und ausführen.