Der logische Fluss eines Workflows ist der Fortschritt des Workflows von einem Element zum nächsten im Schema, während der Workflow ausgeführt wird. Sie definieren den logischen Fluss des Workflows, indem Sie Elemente im Schema verknüpfen.

Der Standardpfad ist der Pfad, den der Workflow im logischen Fluss nimmt, wenn alle Elemente wie erwartet ablaufen. Der Ausnahmepfad ist der Pfad, den der Workflow im logischen Fluss nimmt, wenn Elemente nicht wie erwartet ablaufen.

Verschiedene Pfeilformen im Workflowschema bezeichnen die verschiedenen Pfade, die der Workflow durch seinen logischen Fluss nehmen kann.

  • Ein blauer Pfeil bezeichnet den Standardpfad, den der Workflow von einem Element zum nächsten nimmt.

  • Ein grüner Pfeil bezeichnet den Pfad, den der Workflow nimmt, wenn ein boolesches Entscheidungselement true zurückgibt.

  • Ein roter gepunkteter Pfeil bezeichnet den Pfad, den der Workflow nimmt, wenn ein boolesches Entscheidungselement false zurückgibt.

  • Ein roter gestrichelter Pfeil bezeichnet den Ausnahmepfad, den der Workflow nimmt, wenn ein Workflowelement nicht richtig abläuft.

Die folgende Abbildung zeigt ein Beispiel für ein Workflowschema, in dem die verschiedenen Pfade dargestellt werden, die ein Workflow nehmen kann.

Abbildung 1. Verschiedene Workflowpfade durch den logischen Fluss des Workflows


Beispiel für ein Workflowschema, das die verschiedenen Workflowpfade zeigt.

Dieser Beispielworkflow kann folgende Pfade durch seinen logischen Fluss nehmen.

  • Standardpfad, true-Entscheidungsergebnis, keine Ausnahmen.

    1. Das Entscheidungselement gibt true zurück.

    2. Der Workflow SnapVMsInResourcePool wird erfolgreich ausgeführt.

    3. Die Aktion sendHtmlEmail wird erfolgreich ausgeführt.

    4. Der Workflow endet erfolgreich im Status completed.

  • Standardpfad, Entscheidungsergebnis False, keine Ausnahmen.

    1. Das Entscheidungselement gibt false zurück.

    2. Der Vorgang, der das skriptfähige Aufgabenelement definiert, wird erfolgreich ausgeführt.

    3. Die Aktion sendHtmlEmail wird erfolgreich ausgeführt.

    4. Der Workflow endet erfolgreich im Status completed.

  • Entscheidungsergebnis True, Ausnahme.

    1. Das Entscheidungselement gibt true zurück.

    2. Der Workflow SnapVMsInResourcePool ist auf einen Fehler gestoßen.

    3. Der Workflow gibt eine Ausnahme zurück und stoppt im Status failed.

  • Entscheidungsergebnis False, Ausnahme.

    1. Das Entscheidungselement gibt false zurück.

    2. Der Vorgang, der das skriptfähige Aufgabenelement definiert, trifft auf einen Fehler.

    3. Der Workflow gibt eine Ausnahme zurück und stoppt im Status failed.