In der Präsentation einer Benutzerinteraktion können Optionen für die Werte festgelegt werden, die Sie an die Eingabeparameter des Workflows übergeben. Wenn Sie auf eine Benutzerinteraktion antworten, können Sie die an die Eingabeparameter übergebenen Werte anhand der in der Workflowpräsentation festgelegten Optionen validieren.

Vorbereitungen

Überprüfen Sie, ob das Paket mit Beispiel-Workflows in Orchestrator importiert wurde. Das Paket ist in der ZIP-Datei mit Orchestrator-Beispielanwendungen enthalten, die Sie von der Orchestrator-Dokumentationsseite herunterladen können.

Prozedur

  1. Rufen Sie die Liste aller Benutzerinteraktionsobjekte ab, indem Sie eine GET-Anforderung unter der URL ausführen, unter der die verfügbaren Benutzerinteraktionsobjekte gespeichert sind, oder indem Sie nur die wartenden Benutzerinteraktionen filtern:

    URL

    Beschreibung

    https://Orchestrator_Host:Port/vco/api/catalog/System/UserInteraction

    Hier sind die verfügbaren Benutzerinteraktionsobjekte in Orchestrator gespeichert.

    https://Orchestrator_Host:Port/vco/api/catalog/System/UserInteraction?status=0

    Nur die wartenden Benutzerinteraktionsobjekte werden gefiltert.

    Eine Liste der verfügbaren Benutzerinteraktionsobjekte wird ausgegeben. Wartende Benutzerinteraktionen weisen ein Attribut mit den Namen state und dem Wert waiting auf.

  2. Führen Sie eine GET-Anforderung unter der URL aus, unter der das Bestandslistenelement der wartenden Benutzerinteraktion gespeichert ist, auf die Sie antworten möchten:
    GET https://{Orchestrator_Host}:{Port}/vco/api/catalog/System/UserInteraction/{userInteractionID}/

    Der Hauptteil der Antwort enthält einen Link zur Benutzerinteraktionsinstanz. Die Benutzerinteraktionsinstanz ist mit einer bestimmten Workflowausführung verknüpft.

  3. Führen Sie eine GET-Anforderung unter der URL der Benutzerinteraktion aus:
    GET https://{Orchestrator_Host}:{Port}/vco/api/workflows/{workflowID}/executions/{executionID}/interaction/

    Im Hauptteil der Antwort finden Sie einen Link zur Präsentation der Benutzerinteraktion.

  4. Führen Sie eine GET-Anforderung unter der URL der Präsentation der Benutzerinteraktion aus:
    GET https://{Orchestrator_Host}:{Port}/vco/api/workflows/{workflowID}/executions/{executionID}/interaction/presentation/

    Im Hauptteil der Antwort erhalten Sie die Definition der Benutzerinteraktions-Präsentation.

  5. Suchen Sie in der Präsentationsdefinition nach Optionen für die Werte, die Sie an die Eingabeparameter übergeben können.
  6. Führen Sie die Benutzerinteraktions-Präsentation aus, indem Sie eine POST-Anforderung unter der URL ausführen, unter der sich die Instanzen der Präsentation befinden:
    POST https://{Orchestrator_Host}:{Port}/vco/api/workflows/{workflowID}/executions/{executionID}/interaction/presentation/instances/
  7. Geben Sie im Hauptteil der Anforderung Werte für die Eingabeparameter in einem execution-context-Element an.

    Im Hauptteil der Antwort erhalten Sie die Instanz der Benutzerinteraktions-Präsentation. Wenn die von Ihnen an die Eingabeparameter übergebenen Werte gültig sind, sehen Sie das Attribut valid="true" im Element execution. Im Element output-parameters finden Sie die gültigen Werte für die Eingabeparameter, die Sie verwenden können, um auf die Benutzerinteraktion zu antworten.

  8. Antworten Sie auf die Benutzerinteraktion, indem Sie eine POST-Anforderung unter der URL ausführen, unter der sich die Benutzerinteraktionsinstanz befindet:
    POST https://{Orchestrator_Host}:{Port}/vco/api/workflows/{workflowID}/executions/{executionID}/interaction/
  9. Übergeben Sie im Hauptteil der Anforderung einen execution-context-Kontext mit den Werten für die Eingabeparameter.

    Sie können denselben Hauptteil der Anforderung verwenden wie den für die POST-Anforderung, die Sie unter der URL für die Benutzerinteraktions-Präsentation ausgeführt haben.

Ergebnisse

Wenn die letzte Anforderung erfolgreich war, erhalten Sie einen Statuscode 204 und einen leeren Antworthauptteil.

Antworten auf die Benutzerinteraktion des interaktiven Workflows „Hello World“ durch Validierung der Eingabeparameter

Sie können auf die Benutzerinteraktion des interaktiven Workflows „Hello World“ antworten, indem Sie die Werte der Eingabeparameter anhand der in der Präsentation der Benutzerinteraktion festgelegten Optionen validieren.

  1. Suchen Sie nach den wartenden Benutzerinteraktionen des Workflows, indem Sie am Endpoint für die Benutzerinteraktionsobjekte des Katalogdienstes eine GET-Anforderung ausführen:

    GET https://localhost:8281/vco/api/catalog/System/UserInteraction?status=0
  2. Suchen Sie nach dem Bestandslistenelement „Benutzerinteraktion“ für den interaktiven Workflow „Hello World“ und führen Sie unter dessen URL eine GET-Anforderung aus:

    GET https://localhost:8281/vco/api/catalog/System/UserInteraction/888080808080808080808080808080805A8080800132145338690643f66a027ec/
  3. Führen Sie eine GET-Anforderung unter der URL der Benutzerinteraktion aus:

    GET https://localhost:8281/vco/api/catalog/System/UserInteraction/888080808080808080808080808080805A8080800132145338690643f66a027ec/interaction/
  4. Führen Sie eine GET-Anforderung unter der URL der Benutzerinteraktions-Präsentation aus:

    GET https://localhost:8281/vco/api/catalog/System/UserInteraction/888080808080808080808080808080805A8080800132145338690643f66a027ec/interaction/presentation/

    Die Präsentation definiert die Eingabeparameter als obligatorisch und enthält eine Option für die Länge der Zeichenfolge, die Sie übergeben können.

  5. Führen Sie eine POST-Anforderung unter der URL aus, die die Instanzen der Benutzerinteraktions-Präsentation enthält:

    POST https://localhost:8281/vco/api/catalog/System/UserInteraction/888080808080808080808080808080805A8080800132145338690643f66a027ec/interaction/presentation/instances/

    Geben Sie im Hauptteil der Anforderung einen Wert für den Eingabeparameter an:

    <execution-context xmlns="http://www.vmware.com/vco">
       <parameters>
         <parameter name="name" type="string">
           <string>John Smith</string>
         </parameter>
       </parameters>
    </execution-context>

    Das execution-Element des Hauptteils der Antwort enthält ein valid="true"-Attribut, das angibt, dass der Eingabeparameterwert anhand der Optionen in der Benutzerinteraktions-Präsentation gültig ist. Der gültige Wert wird im Element output-parameters aufgelistet:

    ............
    <output-parameters>
      <parameter name="name" type="string">
         <string>John Smith</string>
       </parameter>
    </output-parameters>
    ............

  6. Führen Sie eine POST-Anforderung unter der URL der Benutzerinteraktionsinstanz aus, indem Sie denselben Hauptteil der Anforderung wie in der POST-Anforderung in Schritt 5 übergeben.

    POST https://localhost:8281/vco/api/catalog/System/UserInteraction/888080808080808080808080808080805A8080800132145338690643f66a027ec/interaction/