Sie können einen Orchestrator-Cluster auf Version 7.x aktualisieren, indem Sie eine einzelne Instanz aktualisieren und neu installierte Knoten mit Version 7.x mit ihr verbinden.

Vorbereitungen

  • Erstellen Sie einen Snapshot aller vRealize Orchestrator-Serverknoten.

  • Sichern Sie die gemeinsame Orchestrator-Datenbank.

Prozedur

  1. Beenden Sie die Orchestrator-Dienste vco-server, vco-configurator und vco-proxy auf allen Clusterknoten.
  2. Aktualisieren Sie nur eine der Orchestrator-Serverinstanzen im Cluster.
  3. Starten Sie den Konfigurationsdienst des Orchestrator-Servers, den Sie aktualisiert haben, und melden Sie sich als root bei Control Center an.
  4. Wechseln Sie zur Seite Konfiguration überprüfen, um den Zustand der Systemkomponenten zu überprüfen.
  5. Stellen Sie eine neue Orchestrator Appliance für die aktualisierte Version bereit.
  6. Konfigurieren Sie den neuen Knoten mit den Netzwerkeinstellungen einer bestehenden Instanz.
  7. Verbinden Sie auf der Seite Verwaltung des Orchestrator-Clusters in Control Center den neuen Knoten mit dem aktualisierten Knoten im Cluster.
  8. Starten Sie die Orchestrator-Server über die Seite Startoptionen in Control Center neu, um übereinstimmende Konfigurationsfingerabdrücke für die Knoten zu erhalten.
  9. Vergewissern Sie sich, dass der vRealize Orchestrator-Cluster ordnungsgemäß konfiguriert ist, indem Sie die Seite Konfiguration überprüfen in Control Center öffnen.
  10. (Optional) : Führen Sie Schritt 5 bis Schritt 9 für jeden Knoten im Cluster durch.

Ergebnisse

Damit haben Sie den Orchestrator-Cluster aktualisiert.