Der Orchestrator-Server benötigt eine Datenbank zum Speichern von Daten.

Wenn Sie die Orchestrator Appliance herunterladen und bereitstellen, wird der Orchestrator-Server zum Einsatz mit der in der Appliance vorinstallierten PostgreSQL-Datenbank konfiguriert.

Die vorkonfigurierte Orchestrator PostgreSQL-Datenbank ist bereit für den Produktionseinsatz. Um eine bessere Leistung in einer Produktionsumgebung mit hoher Last zu erreichen, installieren Sie ein separates Managementsystem für relationale Datenbanken (RDBMS) und erstellen eine Datenbank für Orchestrator. Weitere Informationen zum Erstellen von Datenbanken für Orchestrator finden Sie unter Einrichten der Orchestrator-Datenbank. Damit Sie die externe Datenbank mit Orchestrator verwenden können, müssen Sie diese für Remoteverbindungen konfigurieren.