Sie können einen Workflow auf dem Orchestrator-Client ausführen, um Dateien von einem SSH-Host auf den Orchestrator-Server zu kopieren.

Vorbereitungen

Überprüfen Sie, ob das Benutzerkonto, über das Sie angemeldet sind, über die nötigen Berechtigungen zum Ausführen von SSH-Workflows verfügt.

Anmerkung:

Orchestrator muss über explizite Schreibberechtigungen verfügen, um in Ordner schreiben zu können.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Das SSH-Plug-In verwendet die Java JCraft-Bibliothek, die SFTP implementiert. Der Workflow „SCP-Abrufbefehl“ überträgt Dateien mithilfe von SFTP.

Prozedur

  1. Klicken Sie auf die Ansicht Workflows im Orchestrator-Client.
  2. Erweitern Sie in der hierarchischen Liste der Workflows Bibliothek > SSH und navigieren Sie zum Workflow „SCP-Get-Befehl“.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Workflow „SCP-Get-Befehl“ und wählen Sie Workflow starten.
  4. Geben Sie die erforderlichen Informationen an und klicken Sie auf Weiter.
    1. Geben Sie einen SSH-Hostnamen oder eine IP-Adresse ein.
    2. Geben Sie die SSH-Authentifizierungsinformationen ein.
  5. Geben Sie die Dateiinformationen ein.
    1. Geben Sie den Pfad zum Verzeichnis auf dem Orchestrator-Server ein, in das Sie die Datei kopieren möchten.
    2. Geben Sie den Pfad zur Datei ein, die Sie vom Remote-SSH-Host abrufen möchten.
  6. Klicken Sie auf Übernehmen, um den Workflow auszuführen.