Sie können für bestimmte Ereignisse eine Richtlinie zur Überwachung der Systemaktivitäten erstellen.

Prozedur

  1. Wählen Sie im Dropdown-Menü im Orchestrator-Client Ausführen aus.
  2. Klicken Sie auf die Ansicht Richtlinien.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste im linken Fensterbereich und wählen Sie Neue Richtlinie erstellen.
  4. Geben Sie einen Namen für die Richtlinie ein und klicken Sie auf OK.

    Die Richtlinie wird in der Liste der Richtlinien angezeigt.

  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Richtlinie und wählen Sie Bearbeiten.

    Der Richtlinieneditor wird geöffnet.

  6. Bearbeiten Sie auf der Registerkarte Allgemein Starteinstellungen, Priorität, Startbenutzer und Beschreibung der Richtlinie.
  7. Auf der Registerkarte Skripterstellung können Sie Richtlinienelemente und periodische Aufgaben hinzufügen oder entfernen, Ereignisse auslösen und Attribute verwalten.
  8. Auf den Registerkarten Ereignisse und Protokolle werden Informationen zur Richtlinie angezeigt.
  9. Auf der Registerkarte Berechtigungen können Sie Zugriffsrechte für Benutzer bzw. Benutzergruppen hinzufügen und entfernen.
  10. Klicken Sie auf Speichern und schließen, um den Texteditor zu beenden.
  11. Klicken Sie in der Ansicht Richtlinien mit der rechten Maustaste auf die von Ihnen erstellte Richtlinie und wählen Sie Richtlinie starten.