Sie können im Orchestrator-Client über die Ansichten Zeitplan oder Workflows einen Workflow planen. Die Benutzerdaten zum Starten des Workflows sind dieselben wie jene, die zum Planen verwendet werden.

Vorbereitungen

Zum Planen eines Workflows ist das Recht Ausführen erforderlich.

Prozedur

  1. Wählen Sie im Dropdown-Menü im Orchestrator-Client Ausführen aus.
  2. Klicken Sie auf die Ansicht Zeitplan.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste im rechten Fensterbereich und wählen Sie Aufgabe planen.
  4. (Optional) : Wählen Sie Aufgabe planen als, um andere Benutzerdaten zum Planen des Workflows zu verwenden.
  5. Suchen Sie den zu planenden Workflow, indem Sie seinen Namen eingeben, ihn auswählen und auf Auswählen klicken.
  6. Legen Sie Startdatum und -zeit für den Workflow fest.
  7. (Optional) : Wählen Sie aus, ob der Workflow gestartet werden soll, wenn die Zeit in der Vergangenheit liegt.

    Option

    Beschreibung

    Ja

    Der Workflow wird sofort gestartet.

    Nein

    Der Workflow startet beim nächsten Serienereignis.

  8. (Optional) : Wählen Sie ein Serienmuster für den Workflow.
    1. Wählen Sie im Dropdown-Menü Serie das Serienmuster für den Workflow.
    2. Wenn der Workflow wiederkehrend (Serie) ist, können Sie Enddatum und -zeit für den Workflow festlegen.
  9. Erfordert der Workflow Eingabeparameter, klicken Sie auf Weiter und geben Sie die erforderlichen Informationen an.
  10. Klicken Sie auf Senden, um den Workflow zu planen.

Ergebnisse

Der geplante Workflow wird in der Ansicht Zeitplan aufgelistet. Ein R neben einem geplanten Workflow bedeutet, dass es sich um eine Serie (recurrence) handelt.

Nächste Maßnahme

Sie können die Workflowausführung überwachen und die geplante Aufgabe aus der Ansicht Zeitplan löschen.