Workflows erfordern möglicherweise unabhängig von Orchestrator erstellte Objekte, die als Attribute dienen. Zur Nutzung externer Objekte als Attribute in Workflows müssen Sie diese als Ressourcenelemente in den Orchestrator-Server importieren.

Vorbereitungen

Überprüfen Sie, ob Sie über eine Bilddatei, ein Skript, eine XML-Vorlage, eine HTML-Datei oder über einen anderen Objekttyp verfügen, den Sie importieren möchten.

Prozedur

  1. Wählen Sie im Dropdown-Menü im Orchestrator-Client Entwurf aus.
  2. Klicken Sie auf die Ansicht Ressourcen.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste in der hierarchischen Liste oder dem Stamm auf den Ordner „Ressource“ und wählen Sie Neuer Ordner, um einen Ordner zu erstellen, in dem Sie das Ressourcenelement speichern.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner „Ressource“, in den Sie das Ressourcenelement importieren möchten, und wählen Sie Ressourcen importieren.
  5. Wählen Sie die zu importierende Ressource aus und klicken Sie auf Öffnen.

    Orchestrator fügt das Ressourcenelement dem Ordner hinzu, den Sie ausgewählt haben.

Ergebnisse

Sie haben ein Ressourcenelement auf den Orchestrator-Server importiert.

Nächste Maßnahme

Bearbeiten Sie die allgemeinen Informationen zum Ressourcenelement und legen Sie die Zugriffsrechte für Benutzer fest.