Finder-Objekte erkennen und finden bestimmte Instanzen von verwalteten Objekttypen in der integrierten Technologie. Orchestrator kann Objekte, die in der integrierten Technologie gefunden werden, ändern und mit ihnen interagieren, indem es Workflows für die Finder-Objekte ausführt.

Jede Instanz eines bestimmten verwalteten Objekttyps in der integrierten Technologie muss einen eindeutigen Bezeichner aufweisen, damit Orchestrator-Finder-Objekte sie finden können. Die integrierte Technologie stellt die eindeutigen Bezeichner für die Objektinstanzen als Zeichenfolgen bereit. Wenn ein Workflow ausgeführt wird, legt Orchestrator die eindeutigen Bezeichner der gefundenen Objekte als Workflow-Attributwerte fest. Workflows, die ein Objekt eines bestimmten Typs als Eingabeparameter benötigen, werden mit einer bestimmten Instanz dieses Objekttyps ausgeführt.

Finder-Objekte, die von Plug-Ins zur Orchestrator-JavaScript-API hinzugefügt werden, enthalten den Plug-In-Namen als Präfix. Der verwaltete Objekttyp VirtualMachine aus der vCenter Server-API wird beispielsweise in Orchestrator als JavaScript-Typ VC:VirtualMachine angezeigt.

Um beispielsweise über das vCenter Server-Plug-In auf eine bestimmte VC:VirtualMachine-Instanz zuzugreifen, implementiert Orchestrator ein Finder-Objekt, bei dem das Attribut id der virtuellen Maschine als deren eindeutiger Bezeichner verwendet wird. Sie können diese Objektinstanz als Attributwerte an Workflowelemente übergeben.

Ein Orchestrator-Plug-In ordnet die Objekte aus der integrierten Technologie äquivalenten Orchestrator-Finder-Objekten zu, die in den <finder>-Elementen in der Datei vso.xml enthalten sind. Die <finder>-Elemente identifizieren die Methode oder Funktion aus der integrierten Technologie, die den eindeutigen Bezeichner für eine bestimmte Instanz eines Objekts abruft. Außerdem definieren die <finder>-Elemente Beziehungen zwischen Objekten, um Objekte anhand der Art ihrer Beziehungen zu anderen Objekten zu finden.

Finder-Objekte werden in der Orchestrator-Registerkarte Bestandsliste unter dem Plug-In angezeigt, das sie enthält.