Nach dem Erstellen eines Workflows müssen Sie seine globalen Attribute, Eingabeparameter und Ausgabeparameter definieren.

Workflowattribute speichern Daten, die von Workflows intern verarbeitet werden. Workflow-Eingabeparameter sind Daten, die von einer externen Quelle zur Verfügung gestellt werden, etwa einem Benutzer oder einem anderen Workflow. Workflow-Ausgabeparameter sind Daten, die der Workflow nach seiner Ausführung liefert.