Sie können das Schema eines Workflows im Workfloweditor erstellen. Das Workflowschema enthält die Elemente, die im Workflow ausgeführt werden, und bestimmt den logischen Fluss des Workflows.

Vorbereitungen

Führen Sie die folgenden Aufgaben durch.

Prozedur

  1. Klicken Sie im Workfloweditor auf die Registerkarte Schema.
  2. Ziehen Sie aus dem Menü Generisch das Entscheidungselement auf den Pfeil, der das Startelement und das End-Element im Schema miteinander verknüpft.
  3. Doppelklicken Sie auf das Entscheidungselement und ändern Sie seinen Namen auf VM eingeschaltet?.

    Dieses Entscheidungselement entspricht einer booleschen Funktion, die prüft, ob die virtuelle Maschine bereits eingeschaltet ist.

  4. Ziehen Sie aus dem Menü Generisch ein Aktionselement auf den roten Pfeil, der das Entscheidungselement und ein End-Element miteinander verknüpft.

    Das Dialogfeld für die Auswahl einer Aktion wird eingeblendet.

  5. Geben Sie den Befehl start in das Textfeld Filter ein, wählen Sie die Aktion startVM aus der gefilterten Aktionsliste und klicken Sie auf Auswählen.
  6. Ziehen Sie die folgenden Aktionselemente nacheinander auf den blauen Pfeil, der das Aktionselement startVM mit einem End-Element verknüpft.

    vim3WaitTaskEnd

    Hält das Ausführen des Workflows an und sendet in regelmäßigen Intervallen einen Ping an eine ausgehende vCenter Server-Aufgabe, bis diese Aufgabe abgeschlossen ist. Die Aktion startVM startet eine virtuelle Maschine und die Aktion vim3WaitTaskEnd hält den Workflow an, während die virtuelle Maschine hochfährt. Nachdem die virtuelle Maschine gestartet wurde, bewirkt vim3WaitTaskEnd die Wiederaufnahme des Workflows.

    vim3WaitToolsStarted

    Hält das Ausführen des Workflows an und wartet, bis VMware Tools auf der virtuellen Maschine gestartet ist.

  7. Ziehen Sie aus dem Menü Generisch ein Element für eine skriptfähige Aufgabe auf den blauen Pfeil, der das Aktionselement vim3WaitToolsStarted mit einem Element End verknüpft.
  8. Doppelklicken Sie auf das Element für eine skriptfähige Aufgabe und benennen Sie es in OK um.
  9. Ziehen Sie ein weiteres Element für eine skriptfähige Aufgabe auf den grünen Pfeil, der das Entscheidungselement VM powered on? mit einem End-Element verknüpft, und benennen Sie das Element für eine skriptfähige Aufgabe als Bereits gestartet.
  10. Ändern Sie die Verknüpfung des skriptfähigen Aufgabenelements Already started.
    1. Ziehen Sie das skriptfähige Aufgabenelement Already started an eine Stelle links vom Aktionselement startVM.
    2. Löschen Sie den blauen Pfeil, der das skriptfähige Aufgabenelement Already started mit einem End-Element verknüpft.
    3. Verknüpfen Sie das Element Already started für eine skriptfähige Aufgabe mit dem Aktionselement vim3WaitToolsStarted über einen blauen Pfeil.
  11. Ziehen Sie aus dem Menü Generisch die folgenden Elemente für eine skriptfähige Aufgabe in das Schema.
    • Ziehen Sie ein Element für eine skriptfähige Aufgabe auf das Aktionselement startVM und benennen Sie das skriptfähige Aufgabenelement VM-Start fehlgeschlagen.

    • Ziehen Sie ein skriptfähiges Aufgabenelement auf das Aktionselement vim3WaitTaskEnd und benennen Sie das skriptfähige Aufgabenelement Zeitüberschreitung 1.

    • Ziehen Sie ein Element für eine skriptfähige Aufgabe auf das Aktionselement vim3WaitToolsStarted und benennen Sie das skriptfähige Aufgabenelement Zeitüberschreitung 2.

    • Ziehen Sie ein Element für eine skriptfähige Aufgabe auf den blauen Pfeil, der das skriptfähige Aufgabenelement OK mit einem End-Element verknüpft, benennen Sie das neue Element für eine skriptfähige Aufgabe E-Mail senden und ziehen Sie es an eine Stelle rechts vom OK-Element für eine skriptfähige Aufgabe.

    • Verknüpfen Sie mit blauen Pfeilen die Elemente für eine skriptfähige Aufgabe Start VM Failed, Timeout 1 und Timeout 2 mit dem Send Email-Element für eine skriptfähige Aufgabe.

    • Ziehen Sie ein skriptfähiges Aufgabenelement auf das skriptfähige Aufgabenelement Send Email, benennen Sie das neue skriptfähige Aufgabenelement E-Mail-Versand fehlgeschlagen, ziehen Sie es an eine Stelle rechts vom skriptfähigen Aufgabenelement Timeout 2 und verknüpfen Sie es mit einem blauen Pfeil mit dem End-Element.

  12. Ziehen Sie das End-Element an eine Stelle rechts vom skriptfähigen Aufgabenelement Send Email.
  13. Klicken Sie unten auf der Registerkarte Schema auf Speichern.

Ergebnisse

Die folgende Abbildung zeigt das Layout der Schemaelemente des Workflows „VM starten und E-Mail senden“.

Abbildung 1. Verknüpfen der Elemente des Beispielworkflows „VM starten und E-Mail senden“
Verknüpfen des Start-Workflows und des E-Mail-senden-Workflows

Nächste Maßnahme

Sie können verschiedene Zonen des Workflows hervorheben.