Mithilfe von Konfigurationselementen können Sie häufige Attribute für einen Orchestrator-Server festlegen. Alle Elemente, die auf dem Server ausgeführt werden, können die von Ihnen in einem Konfigurationselement festgelegten Attribute aufrufen. Durch Erstellen von Konfigurationselementen können Sie häufige Elemente einmal auf dem Server definieren, anstatt es in jedem Element einzeln tun zu müssen.

Prozedur

  1. Wählen Sie im Dropdown-Menü im Orchestrator-Client Entwurf aus.
  2. Klicken Sie auf die Ansicht Konfigurationen.
  3. Klicken Sie in der hierarchischen Liste der Ordner mit der rechten Maustaste auf einen Ordner und wählen Sie Neuer Ordner, um einen neuen Ordner zu erstellen.
  4. Geben Sie einen Namen für den Ordner an und klicken Sie auf OK.
  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den von Ihnen erstellten Ordner und wählen Sie Neues Element.
  6. Geben Sie einen Namen für das Konfigurationselement an und klicken Sie auf OK.

    Der Editor für Konfigurationselemente wird geöffnet.

  7. Inkrementieren Sie die Versionsnummer, indem Sie auf der Registerkarte Allgemein auf die Versionsziffern klicken und einen Kommentar zur Version eingeben.
  8. Geben Sie eine Beschreibung des Konfigurationselements in das Textfeld Beschreibung auf der Registerkarte Allgemein ein.
  9. Klicken Sie auf die Registerkarte Attribute.
  10. Klicken Sie auf das Symbol Attribut hinzufügen (Attribut hinzufügen), um ein neues Attribut hinzuzufügen.
  11. Klicken Sie auf die Attributwerte unter Name, Typ, Wert und Beschreibung, um den Namen, Typ, Wert und die Beschreibung des Attributs festzulegen.
  12. Klicken Sie auf die Registerkarte Berechtigungen.
  13. Klicken Sie auf das Symbol Zugriffsrechte hinzufügen (Zugriffsrechte hinzufügen), um einer Gruppe von Benutzern die Berechtigung für den Zugriff auf dieses Konfigurationselement zu gewähren.
  14. Suchen Sie im Textfeld Filter nach einer Benutzergruppe und wählen Sie die entsprechende Benutzergruppe aus der vorgeschlagenen Liste aus.
  15. Aktivieren Sie die entsprechenden Kontrollkästchen zum Festlegen der Zugriffsrechte für die ausgewählte Benutzergruppe.

    Sie können die folgenden Berechtigungen für das Konfigurationselement festlegen.

    Berechtigung

    Beschreibung

    Anzeigen

    Benutzer können das Konfigurationselement anzeigen, nicht jedoch Schemas oder Skripterstellung.

    Überprüfen

    Benutzer können das Konfigurationselement einschließlich der Schemas und Skripterstellung anzeigen.

    Admin

    Benutzer können Berechtigungen für die Elemente im Konfigurationselement festlegen und verfügen über alle anderen Berechtigungen.

    Ausführen

    Benutzer können die Elemente im Konfigurationselement ausführen.

    Bearbeiten

    Benutzer können die Elemente im Konfigurationselement bearbeiten.

  16. Klicken Sie auf Auswählen.
  17. Klicken Sie auf Speichern und schließen, um den Editor für das Konfigurationselement zu beenden.

Ergebnisse

Sie haben ein Konfigurationselement definiert, das häufige Attribute für einen Orchestrator-Server festlegt.

Nächste Maßnahme

Mithilfe des Konfigurationselements können Sie Attribute für Workflows oder Aktionen bereitstellen.