Nicht alle Orchestrator-Elemente erfordern, dass Sie Skripte schreiben. Um maximale Flexibilität für Ihre Anwendungen bereitzustellen, können Sie bestimmte Elemente anpassen, indem Sie JavaScript-Funktionen hinzufügen.

Sie können Skripte in den folgenden Orchestrator-Elementen hinzufügen.

Aktionen

Aktionen sind Funktionen, für die ein Skript erstellt wurde. Sie können die Skripterstellung für eine Aktion auf einen einzelnen Vorgang beschränken, um das Potenzial für die Wiederverwendung der Aktion durch andere Elemente, beispielsweise andere Workflows, zu maximieren. Als Alternative kann eine Aktion mehrere Vorgänge enthalten, um Workflows weniger komplex zu machen, wodurch aber die Möglichkeit zur Wiederverwendung der Aktion reduziert wird.

Richtlinien

Sie legen Richtlinien fest, indem Sie Skripte verwenden, die Auslöseereignisse überwachen. Wenn die Auslöseereignisse eintreffen, starten die Richtlinien Orchestrierungsvorgänge, die Sie in Skripten definieren.

Workflows

Das Workflowelement für skriptfähige Aufgaben ermöglicht Ihnen das Schreiben eines in einem benutzerdefinierten Skript festgelegten Vorgangs oder einer Sequenz von Vorgängen, die Sie in den Workflows verwenden können. Sie definieren auch die boolesche Entscheidungsanweisung für benutzerdefinierte Entscheidungselemente in Skripten, die entweder true oder false zurückgeben.