Das Entwickeln eines komplexen Beispielworkflows zeigt die häufigsten Schritte im Entwicklungsprozess eines Workflows und erweiterte Szenarien, etwa das Erstellen von benutzerdefinierten Entscheidungen und Schleifen.

Vorbereitungen

Bevor Sie versuchen, diesen komplexen Workflow zu entwickeln, absolvieren Sie die Übungen in Entwickeln eines einfachen Beispielworkflows. Die Verfahren zum Entwickeln eines komplexen Workflows liefern die breiten Schritte des Entwicklungsprozesses, sind aber nicht so ausführlich wie die Übungen des einfachen Workflows.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Bei der Übung zum komplexen Workflow entwickeln Sie einen Workflow, der Snapshots aller virtuellen Maschinen in einem bestimmten Ressourcenpool erstellt. Der von Ihnen erstellte Workflow führt folgende Aufgaben aus:

  1. Fordert vom Benutzer einen Ressourcenpool an, der die virtuellen Maschinen für Snapshots enthält.

  2. Bestimmt, ob der Ressourcenpool laufende virtuelle Maschinen enthält.

  3. Bestimmt, wie viele laufende virtuelle Maschinen die Ressource enthält.

  4. Überprüft, ob eine einzelne virtuelle Maschine, die im Pool ausgeführt wird, bestimmte Kriterien für einen Snapshot erfüllt.

  5. Erstellt den Snapshot der virtuellen Maschine.

  6. Bestimmt, ob weitere virtuelle Maschinen im Pool vorhanden sind, von denen Snapshots erstellt werden.

  7. Wiederholt die Überprüfung und Snapshot-Erstellung, bis der Workflow Snapshots aller geeigneten virtuellen Maschinen im Ressourcenpool erstellt hat.

Die ZIP-Datei von Orchestrator-Beispielen, die Sie von der Startseite der Orchestrator-Dokumentation herunterladen können, enthält eine vollständige Version des Workflows „Snapshot aller virtuellen Maschinen in einem Ressourcenpool erstellen“.