Sie können Parametereigenschaften festlegen, um die Eingabeparameter zu beschränken, die Benutzer beim Ausführen von Workflows bereitstellen.

Verschiedene Parametertypen können verschiedene Eigenschaften haben.

Tabelle 1. Eigenschaften der Eingabeparameter des Workflows

Parametereigenschaft

Parametertyp

Beschreibung

Maximale Zeichenfolgenlänge

String

Legt die maximale Länge für den Parameter fest.

Minimale Zeichenfolgenlänge

String

Legt die Mindestlänge für den Parameter fest.

Übereinstimmung mit regulärem Ausdruck

String

Validiert die Eingabe mithilfe eines regulären Ausdrucks.

Maximaler Zahlenwert

Zahl

Legt einen maximalen Wert für den Parameter fest.

Minimaler Zahlenwert

Zahl

Legt einen Mindestwert für den Parameter fest.

Zahlenformat

Zahl

Formatiert die Eingabe für den Parameter.

Erforderliche Eingabe

Alle einfachen Typen

Macht den Parameter zu einer erforderlichen Eingabe.

Vordefinierte Antworten

Alle einfachen Typen

Erstellt eine Vordefinition einer Liste möglicher Werte für die Eigenschaft als Array von einfachen Typen. Sie definieren entweder das Array manuell oder die Eigenschaft ruft eine Aktion auf, die ein Array von Objekten des geeigneten Typs zurückgibt.

Vordefinierte Liste von Elementen

Jeder einfache oder komplexe Typ

Erstellt eine Vordefinition einer Liste möglicher Werte für die Eigenschaft als Array von einfachen oder komplexen Typen. Ruft eine Aktion auf, die ein Array von Objekten des geeigneten Typs zurückgibt.

Parameterangabe anzeigen

Jeder einfache oder komplexe Typ

Zeigt je nach Wert eines vorangehenden booleschen Parameters im Dialogfeld der Präsentation ein Textfeld für Parameter an oder blendet es aus.

Parametereingabe ausblenden

Jeder einfache oder komplexe Typ

Ähnlich wie Parametereingabe anzeigen, übernimmt aber den negativen Wert eines vorhergehenden booleschen Parameters.

Übereinstimmender Ausdruck

Jeder Parametertyp, der von einem Plug-In kommt.

Der Eingabeparameter stimmt mit einem gegebenen Ausdruck überein.

In Bestand anzeigen

Jeder Parametertyp, der von einem Plug-In kommt.

Wenn der Parameter gesetzt ist, können Sie den vorliegenden Workflow mit jedem Objekt dieses Typs ausführen, indem Sie mit der rechten Maustaste in der Bestandsliste darauf klicken und Workflow ausführen wählen.

Geben Sie ein Stammobjekt an, das in der Auswahlfunktion angezeigt wird. Das Stammobjekt wird von einem Parameter oder einem Attribut geliefert.

Jeder Parametertyp, der von einem Plug-In kommt.

Gibt das Stammobjekt an, wenn die Auswahlfunktion für diesen Parameter die Auswahl aus einer hierarchischen Liste ist.

Auswählen als

Jeder Parametertyp, der von einem Plug-In kommt.

Verwenden Sie eine Liste oder eine Auswahl aus einer hierarchischen Liste für die Parameterauswahl.

Standardwert

Jeder einfache oder komplexe Typ

Standardwert für diesen Parameter.

Benutzerdefinierte Validierung

Mit OGNL skriptfähige Validierung

Wenn der OGNL-Ausdruck eine Zeichenfolge zurückgibt, zeigt die Validierung diese Zeichenfolge als Text des Fehlerergebnisses.

Datenbindung

Jeder einfache oder komplexe Typ

Bindet an eine Eigenschaft, die Sie bereits in einem anderen Parameter definiert haben.

Nur autorisierte

Jeder Parametertyp, der von einem Plug-In kommt.

Nur autorisierte Benutzer dürfen auf diesen Parameter zugreifen.

Mehrzeilige Texteingabe

Jeder einfache oder komplexe Typ

Ermöglicht Benutzern die Eingabe von mehrzeiligem Text im Dialogfeld der Eingabeparameter.