Orchestrator-Plug-Ins müssen einen Standardsatz von Komponenten enthalten und eine Standardarchitektur aufweisen. Diese Verfahren unterstützen Sie beim Erstellen von Plug-Ins für die weitest mögliche Varianz an externen Technologien.