Sie können Workflows zu jedem Zeitpunkt während des Entwicklungsprozesses testen, auch wenn Sie den Workflow nicht fertiggestellt oder kein Endelement eingeschlossen haben.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Standardmäßig prüft Orchestrator, ob ein Workflow gültig ist, bevor dieser ausgeführt werden kann. Sie können die automatische Validierung während der Workflowentwicklung deaktivieren, um Teilworkflows für Testzwecke auszuführen.

Anmerkung:

Vergessen Sie nicht, die automatische Validierung wieder zu aktivieren, wenn Sie mit der Entwicklung des Workflows fertig sind.

Prozedur

  1. Klicken Sie im Menü des Orchestrator-Clients auf Extras > Benutzereinstellungen.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Workflows.
  3. Heben Sie die Auswahl des Kontrollkästchens Workflow vor dem Ausführen validieren auf.

Ergebnisse

Sie haben die automatische Workflowvalidierung deaktiviert.