Durch asynchrones Aufrufen eines Workflows wird der aufgerufene Workflow unabhängig vom aufrufenden Workflow ausgeführt. Der aufrufende Workflow setzt seine Ausführung fort, ohne auf die Durchführung des aufgerufenen Workflows zu warten.

Vorbereitungen

  • Öffnen Sie einen Workflow zur Bearbeitung im Workfloweditor.

  • Fügen Sie dem Workflowschema einige Elemente hinzu.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Sie können Workflows über einen anderen Workflow asynchron aufrufen, indem Sie das Element Asynchroner Workflow verwenden.

Prozedur

  1. Ziehen Sie das Element Asynchroner Workflow aus dem Menü Generisch an die entsprechende Position im Workflowschema.

    Daraufhin wird das Auswahldialogfeld für Workflow auswählen angezeigt.

  2. Suchen Sie in der Liste nach dem gewünschten Workflow, wählen Sie ihn aus und klicken Sie auf OK.
  3. Klicken Sie auf das Symbol Bearbeiten (Symbol „Bearbeiten“) für das Element Asynchroner Workflow im Workflowschema.
  4. Binden Sie auf der Registerkarte EIN des asynchronen Workflowelements die erforderlichen Eingabeparameter an den Workflow.
  5. Binden Sie auf der Registerkarte AUS des asynchronen Workflowelements den erforderlichen Ausgabeparameter.

    Sie können den Ausgabeparameter entweder an den aufgerufenen Workflow oder an das Ergebnis dieses Workflows binden.

    • Binden Sie an den aufgerufenen Workflow, um diesen Workflow als Ausgabeparameter zurückzugeben.

    • Wenn die Bindung an das Workflow-Token des aufgerufenen Workflows erfolgt, wird das Ergebnis der Ausführung des aufgerufenen Workflows zurückzugeben.

  6. Definieren Sie das Verhalten bei Ausnahmen des asynchronen Workflowelements auf der Registerkarte Ausnahmen.
  7. Klicken Sie auf Schließen.
  8. Klicken Sie unten im Workfloweditor auf Speichern.

Ergebnisse

Sie haben einen Workflow asynchron über einen anderen Workflow aufgerufen. Wenn der Workflow während seiner Ausführung den asynchronen Workflow erreicht, startet der asynchrone Workflow. Der anfängliche Workflow setzt seine Ausführung fort, ohne auf das Beenden des asynchronen Workflows zu warten.

Nächste Maßnahme

Sie können den Start eines Workflows zu einer späteren Uhrzeit bzw. einem späteren Datum planen.