Sie legen Berechtigungsebenen für einen Workflow fest, um den Zugriff von Benutzergruppen auf diesen Workflow zu begrenzen.

Vorbereitungen

  • Erstellen Sie einen Workflow.

  • Öffnen Sie den Workflow für die Bearbeitung im Workflow-Editor.

  • Fügen Sie dem Workflowschema einige Elemente hinzu.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Sie können die Benutzer und Benutzergruppen, für die Berechtigungen erstellt werden, aus dem Orchestrator LDAP auswählen.

Prozedur

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Berechtigungen.
  2. Klicken Sie auf das Symbol Zugriffsrechte hinzufügen (Zugriffsrechte hinzufügen), um Berechtigungen für eine neue Benutzergruppe festzulegen.
  3. Suchen Sie nach einer Benutzergruppe.

    Die Suchergebnisse enthalten alle Benutzergruppen aus dem Orchestrator LDAP-Server, die mit den Suchkriterien übereinstimmen.

  4. Wählen Sie eine Benutzergruppe aus und aktivieren Sie die entsprechenden Kontrollkästchen zum Festlegen der Berechtigungsstufe der Benutzergruppe.

    Um einem Benutzer aus dieser Benutzergruppe zu erlauben, den Workflow anzuzeigen, das Schema und die Skripte zu überprüfen, den Workflow auszuführen und zu bearbeiten sowie die Berechtigungen zu ändern, müssen Sie alle Kontrollkästchen aktivieren.

  5. Klicken Sie auf Auswählen.

    Die Benutzergruppe erscheint in der Liste der Berechtigungen.

  6. Klicken Sie auf Speichern und schließen, um den Texteditor zu beenden.