Orchestrator stellt verschiedene Tools und Schnittstellen basierend auf den spezifischen Verantwortungen der globalen Benutzerrollen bereit. In Orchestrator können Sie Benutzer mit umfassenden Rechten haben, die Teil der Administratorgruppe (Administratoren) sind, und Benutzer mit beschränkten Rechten, die nicht Teil der Administratorengruppe sind (Endbenutzer).

Benutzer mit vollen Rechten

Orchestrator-Administratoren und Entwickler haben gleiche administrative Rechte, die aber im Bereich der Verantwortung aufgeteilt sind.

Administratoren

Diese Rolle hat vollen Zugriff auf alle Orchestrator-Plattformfunktionen. Administrative Basisverantwortlichkeiten umfassen folgende Elemente:

  • Installieren und Konfigurieren von Orchestrator

  • Verwalten von Zugriffsrechten für Orchestrator und Anwendungen

  • Importieren und Exportieren von Paketen

  • Ausführen von Workflows und Planen von Aufgaben

  • Verwaltung der Versionskontrolle für importierte Elemente

  • Erstellen neuer Workflows und Plug-Ins

Entwickler

Dieser Benutzertyp hat vollen Zugriff auf alle Orchestrator-Plattformfunktionen. Entwickler erhalten Zugriff auf die Orchestrator-Clientschnittstelle und haben folgende Verantwortlichkeiten:

  • Erstellen von Anwendungen zur Erweiterung der Orchestrator-Plattformfunktionen

  • Automatische Verarbeitung durch Anpassung bestehender Workflows und Erstellen neuer Workflows und Plug-Ins

Benutzer mit beschränkten Rechten

Endbenutzer

Endbenutzer können Workflows und Richtlinien ausführen und planen, die Administratoren oder Entwickler im Orchestrator-Client verfügbar machen.